1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Home Theater Personal Computer / Heimkino

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Andreas84, 23.12.08.

  1. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Hallo,

    also, ich plane die Anschaffung einer Heimkinoanlage - kenne mich aber nur bedingt aus, hab also einige Fragen dazu und hoffe mal, dass hier vielleicht der ein oder andere etwas mehr Plan davon hat.

    Alles was ich bisher habe ist ein alter Grundig Fernseher (zwecks Übergangsphase) und ein neues Late 08 MBP (muss nicht in das System integriert sein, kann aber).

    Fernseher erwähne ich, weil ich ggf. mit der Soundanlage für MP3s etc. anfangen würde, und beim Fernseher noch etwas warten...

    Apple ist ja mit selbst konstruieren eher nicht so der Hit, also wird es wohl einer auf ein PC/Windows System hinauslaufen.

    Ich dachte bis jetzt an ein Case mit Touchdisplay, um auch die MP3s etc. einfach durchschalten zu können, ohne den Fernseher anschließen zu müssen.

    Wo ich mich überhaupt nicht auskenne sind Lautsprecher, ich möchte gute, die dürfen auch etwas kosten...also einen Höchstbetrag hab ich jetzt nicht, wobei es auch net unbedingt 5 stellig werden muss ;)
    Was für Lautsprecher benutzt man hier? Wie schließe ich die am besten an? Welche Soundkarte dazu? Ich denke der Unterschied zwischen 5.1 und 7.1 ist aus meiner Sicht gering genug um bei 5.1 zu bleiben.

    Welche Hardware würdet ihr in so einem Case verbauen? Hauptaugenmerk liegt hier bei Full HD Wiedergabe <--> sehr leise Kühlung. Momentan ist die Überlegung ob man die Hardware nicht höher schraubt um z.B. Fifa auf dem Fernseher spielen zu können. Nachteil hier ist klar das man wesentlich öfter die Hardware aktualisieren muss.

    Ich kenne auch das Apple TV ...ich sehe aber hier die besseren Möglichkeiten eher bei einem HTPC - was sagt ihr?


    Zusammenfassung: Am liebsten wäre mir wenn ich mit MP3 Wiedergabe mit guten Lautsprechern beginnen könnte, später mit dem neuen Fernseher das Case um eine TV- + Premiere Karte aufrüste und das dann an den Fernseher hänge.


    Ich kann das ganze System problemlos an meinem Router anschließen, bin vom HTPC nicht auf WLan angewiesen.

    Lasst Eurer Fantasie freien lauf ;) Wenn sich jemand sehr gut mit Lautsprechern auskennt kann er auch gerne eine PM schicken weil hier mein größtes Defizit liegt.

    Vielen Dank!

    Mfg.
    Andreas
     
  2. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Mmmh ein Mac mini?
     
  3. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Schwerer zu erweitern/individuell anzupassen als ein PC System. Gerade was Hardware angeht - du bist immer gebunden. Finde ich bei diesem Einsatzgebiet jetzt eher negativ.
     
  4. hupe70

    hupe70 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    142
    Schau Dir mal dieses [thread=176863]Tutorial[/thread] an. Vielleicht findest Du da was.
     
  5. Apfel-Stefan

    Apfel-Stefan Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    587
    Ich kann dir ganz klar zu einer Teufel Anlage (Boxen und Verstärker) raten. Klanglich absolut top! Nimm hier am Besten eine THX zertifizierte Anlage!

    Als Fernseh würd ich einen Loewe nehmen. Lass dich da mal bei einem Loewe Händler beraten die Teile sind echt gut und können auch direkt per LAN in ein Netzwerk eingebunden werden und so MP3 direkt abspielen (Fernseh an Anlage dann anschließen). Die kosten halt auch etwas mehr... aber du schreibst ja, dass bei dir Qualität an oberster Stelle steht!
     
  6. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Aktuell ist es so, dass ich mir überlege sogar auf Laser TVs zu warten - es ist halt so, dass wenn ich jetzt bzw. in ein paar Monaten einen LCD kaufe kommen die Laser vielleicht 6-12 Monate später raus. Da hier das Bild wesentlich besser sein soll, aber mein LCD dann bei weitem noch nicht alt genug zum Rauswerfen wäre...
     
  7. Ziggla

    Ziggla Auralia

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    199
    Teufel kann ich ebenfalls sehr empfehlen - absolut geniale Lautsprecher, ein Freund von mir hat sich auch eine Heimkinoanlage eingerichtet und die klingt gigantisch!
     
  8. Schaf

    Schaf Königsapfel

    Dabei seit:
    30.10.05
    Beiträge:
    1.203
    Gute Boxen klingen nur so gut wie die MP3's die du drauf los lässt, nur so als Tip.
     
  9. Apfel-Stefan

    Apfel-Stefan Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    587
    Stimmt! Aber die in itunes gekauften Songs haben schon eine sehr gute Qualität!
     
  10. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Ja ich hab ja nicht nur Mp3s...und die wo ich ahb sind nahezu alle in einer recht guten Qualität. Außerdem höre ich Satellitenradio (Sunshine-Live) drüber... Mich beschäftigt trotzdem noch die große Frage wie ich am besten die Lautsprecher anhänge...ich schau mir mal das Tutorial an...trotzdem wäre weiter Hilfe angenehm :)

    Frohe Weihnachten euch allen!
     
  11. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Hm ja, das Tutorial beantwortet nicht eine meiner Fragen ;) Sry...außerdem habe ich mich jetzt auch für das Windows System entschieden, da ich hier problemlos Spiele wie Fifa 09, was man meist zu mehreren spielt, auch auf dem großen Fernseher ohne wieder extra rummachen zu müssen spielen kann.
     
  12. papaschlumpf

    papaschlumpf Meraner

    Dabei seit:
    31.07.08
    Beiträge:
    227
    Playstation 3 oder/(und) Apple TV wird ich jetzt sagen...
    Mit PC's wird's denk ich mal nur ne große Frickelei. Software hin oder her. Hier was installieren... Tastatur auf den Couchtisch... Nenen - das geht gar nicht... Ja, ich weis, es gibt Fernbedienungen und Software und und und ...
    Aber ich denke, dass keine Software so gut ist, dass sie alles kann (Musik, TV, DVD, Internet, Spiele starten....)
    Deshalb: Playstation 3
     
  13. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Tastatur? Ne du verstehst das falsch...das Case wo es reingebaut wird, wird ein Touchscreen haben, sowie Fernbedienung. Vielleicht hol ich mir dann noch ne Logitech Fernbedienung mit Touch wo alle Geräte steuert, das wird sich zeigen. Und ich will keine PS3 die ich nicht zum Spielen benutze. Wieso Software? Du installierst das Windows Media Center, suchst dir nen Player aus und fertig.

    Das mit dem Fifa ist jetzt nicht so Pflicht - bräuchte dafür auch ne bessere Grafikkarte was für alles andere unnötig ist...
     
  14. papaschlumpf

    papaschlumpf Meraner

    Dabei seit:
    31.07.08
    Beiträge:
    227
    und was ist mit Lüfter? Dann unbedingt passiv-Kühler kaufen. Ich würde trotzdem 'ne PS3 bevorzugen. Da hast du Blue-Ray, Musik, DVD, Internet, Spiele, und alles an Controller/Fernbedienung angepasst... Naja,
    Wenn du ein iPhone oder iPod Touch hast, dann könntest du dein Apple TV - wenn du dich dafür entscheidest - darüber sehr bequem steuern... Das macht mein Dad auch und ist begeistert... :)
    Und 'ne Logitech One hat er auch. Funktioniert auch sehr gut. Kann ich nur empfehlen...
     
  15. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Mit hochwertiger Hardware die für diese Cases gedacht sind kommt man weitestgehend passiv aus. Gibt aber auch höherwertige Aktivkühler die etwas leiser sind. Bei einem HTPC bin ich einfach wesentlich flexibler - ich kann mir da bis zu 5 Platten reinhauen und das ganze als Speicher großen Speicher nutzen, auch für Blueray Filme dann und Musik in bester Qualität. Mit mehreren Terabyte kann ich die CDs die ich öfter höre auch 1zu1 kopieren, ohne zu konvertieren. Mir gefällt auch das Optische beim HTPC besser, mit einem Touchscreen usw. - ich weiss Image ist alles und angeben ist toll :p Aber wenn ich schon über 5k ausgebe dann soll mans auch sehen.
     
  16. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    Ich würde Dir auch zu einem HTPC auf Basis von XP MCE oder Vista Ultimate raten.

    Das Case sollte stark wärmeableitend sein für ein Laptop Mobo mit kleinem Formfaktor. Es sollte im Hifi Format sein, und durch heat pipe aufs Gehäuse keine oder wenig aktive Kühlung benötigen. Das Case sollte nach vorne einen PCMCIA Slot haben für CICAM Module (Premiere) und IR Sensor Fenster für FB. Auch nach vorne ein kleiner touch screen für die Bedienung. Je ein eSATA, 2USB , 1 FW nach vorne und hinten. Außerdem 3-4 Erweiterungsslots nach hinten. Komponenten sollten alle so ausgesucht sei, dass du minimalen Stromverbrauch für optimale Leistung hast. Übliche Mobo Anschlüsse nach hinten.

    Das Mobo sollte einen mobilen C2D Intel Prozessor haben. Du brauchst 4-6 SATA Anschlüsse haben für 2.5" Festplatten ggf. im Raid. Auch für Blue-Ray Player brauchst du SATA. Wenn das Board eine integrierte ATI Mobility Radeon™ HD 3600 hat brauchst Du definitiv keine Grafikkarte für Full HD. ATI ist definitv besser als NVIDIA für HTPC weil HDTV mit HDMI und HDCP optimal unterstützt werden. Die CPU hat dann fast nix mehr zu tun wenn du nicht gerade Video Schnitt machst. Anschlüsse sollten 4-6 USB 2.0, 2xFW 1394, 1-2 HDMI, VGA, DVI, Audio vorne und hinten analog und SPDIF, Gigabit Ethernet, PCIe WLAN Slot, IR Sensor, 2xRAM für 4 GB, 2 PCI für SAT Karten und 1 PCIe Slot für optionale Graka (man weiß ja nie).

    Bestücken würde ich es mit einem Stromspar Prozessor in der kleinsten verfügbaren Fertigungsbreite, damit die CPU immer unterclocked ist. Grafik hatte ich ja schon, 2 x 500 GB 2.5" Festplatten in Raid 0 für Performance (Backup auf Server), 1 FireDTV DVB-S2-CI, 1 Hauppauge DVB-S2 Nova 4000, 1 Mascom Aphacrypt CAM, 2x2GB DDR3 RAM, Premiere Smartcard für Movie, HD und Sport (F1), LG BlueRay Brenner, Touch Screen mit Bedienprozessor für USB Anschluß. Die 2 DVB-S2 Karten weil man dann gleichzeitig aufnehmen und TV sehen kann. Unterschiedliche, weil FireDTV optimal für Premiere HDTV ist und Hauppauge weil es den Vista Renderer für alle MPEG2 Programme hardwaremäßig unterstützt. Man muß das gesehen haben was der Renderer auf einem Top Level HDTV für ein SDTV Bild macht. Ich würde nie wieder ein System ohne kaufen.

    In den Keller käme mir ein Fileserver mit einigen TB mit Linux oder Microsoft Server für Backups und Movie und Musik Streamen natürlich mit Time machine, Apple Protokoll und SMB.

    Als Ausgabe würde ich definitiv einen Samsung LCD zwischen 46 und 72" mit local dimming LED BLU nehmen. Die haben Ethernet DLNA und USB 2.0 Wiselink und dazu ein halbes Hundert andere Anschlüsse. Für Kabel TV hat das Ding auch gleich einen CI Schacht in den dann gleich ein Mascom Alphacrypt kommt für den Fall, daß starker Schneefall bei einem Event den Satelliten verdunkelt ;) Draußen gibts ne fette 2m Schüssel mit 4fach LNB und Diseq für Astra und Hotbird. Bei der Stereo Anlage bin ich nicht so wählerisch. Da tut es für mich schon was simples mit 5.1 und Subwoofer für ein paar hundert Euro. Wenns so richtig extravagant werden soll kann man sich ja auch einen mega teueren Beamer, eine Studio Beschallung und eine 10 m Leinwand leisten. Das ist aber nicht mein Ding.

    Software neben dem OS auf jeden Fall mal eine BlueRay fähige Suite wie PowerDVD 8.0. Dann Vista Enhanced Renderer von CyberLink für den Hauppauge DVB-S2 damit MPEG2 SDTV gut raus kommt. DVBViewerPro für DVB-S2, IPTV, WLAN und Ethernet Streamen. Videolan auch als Player für Internet Streams. Eine gute Video Editing Suite. Was ich jetzt vergessen habe reich ich dann nach.
     
    #16 gugucom, 25.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.08
  17. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Na das hört sich doch schonmal alles sehr gut an ^^, auch wenn mein Hauptproblem mit dem Anschließen der Lautsprecher noch offen ist, aber so ungefähr hab ich mir das vorgestellt.

    Server im Keller wäre vermutlich besser, als das Case mit Platten vollzustopfen die Krach machen und aufheizen... wäre kein Problem - Keller ist genau die Wand dahinter, Löcher sind schon drin - kann also alles per GigaLan angeschlossen werden.

    52 Zoller reicht mir vollkommen, ich hab zwar ne riesige Wand hier, aber weil das eines meiner Büros ist kann ich das Sofa nicht so weit nach hinten drücken. Leinwand ist gar nicht mein Fall. Auf Sound leg ich schon etwas mehr Wert.

    Kennst du dich auch mit den Komponenten ansich aus? Oder war das eher so allgemein was man braucht. Dann würd ich dich mal anschreiben, wenn es soweit ist - Einbau wird wohl so im Frühjahr sein.

    Kabel TV ist uninteressant, gibt es hier nicht. 2 Meter Schüssel hab ich auch net, aber bis jetzt hat mich 1 Meter noch nie im Stich gelassen :p Was ist denn Hotbird?
     
  18. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    Hotbird ist der nächst Satellit nach Osten von der Astra Gruppe aus gesehen. Der ist für den nahen Osten und OstEuropa. Man kann den mit einer großen Schüssel über ein "schielendes" LNB mit rein bekommen. Es braucht also keinen Motor sondern nur Diseq. So ziemlich alle öffentlichen und privaten Programme gehen zusätzlich über Hotbird aber auch sehr viel PayTV mit Hoppelzeug für die Araber und Russen.

    Ja wenn es bei Dir losgeht können wir ja mal drüber reden. Mein Shuttle ist ungefär so aufgebaut wenn auch das Case nicht so richtig passt. Ich hab mich nie so recht durchringen können weil ich noch nie genau das gefunden habe was ich suche. Für entsprechend schweres Geld ist aber alles zu haben. Meine FireDTV ist extern weil ich sie da auch mit dem MBP und Bootcamp benutzen kann. Ich benutze das aber praktisch nicht weil DVBViewer alles über LAN oder WLAN streamt.

    Mein 46er Sammy (9er Serie) ist brandneu und wirklich heiß. Von dem gibt es für knapp 3.000 Euronen den großen 52er Bruder. Paßte bei mir nicht in die Bude. Sonst seufz....... Ich benutze den Sammy auch als Monitor und sitze auch beim Film manchmal nur 1,5 m weit weg. Ist trotzdem bei BlueRay und Premiere HD der Hammer. Beim ersten Mal haut es dich glatt weg. Bis etwa 4 m bleibt es sehr eindrucksvoll und dann wünscht man sich den größeren. ;)

    Ich hab den TV auf einem Drehteller. Wenn ich ihn als PC oder im mixed Mode (F1 mit Rennen im Fenster, Live timing Fenster + Race board chat) nutze sitze ich nur einen Meter davor. Wenn ich Full Screen sehe (am Esstisch) bin ich 2,5 m weg und das Sofa ist in eine andere Richtung ca 4-4.5 m. Wegen der Drehbarkeit wird es oberhalb 46" auch etwas sperrig.
     
    #18 gugucom, 25.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.08
  19. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Hallöchen,

    also drehen wollte ich den Fernseher bis dato nicht, ich hab mich eher mit an die Wand hängen und Schlitze klopfen beschäftigt - ich find das sieht Hammer aus - nen hängender TV wo du keine Kabel siehst ;)

    Ob ich jetzt unbedingt Hoppelzeug für Araber brauche sei mal dahin gestellt :p Dein Shuttle kommt mir persönlich etwas übertrieben vor - auch wenn es mir auf den ein oder andern Euro nicht ankommt frag ich mich was davon wirklich nötig ist und was nicht.

    Wie weit ich vom TV wegsitzen würde weiss ich bis dato noch nicht genau, das hängt dann auch vom neuen Schreibtisch ab der ins Zimmer kommen wird.

    Mich beschäftigen nur immer noch die Lautsprecher, und in wie weit ich da wie nen Verstärker dazwischen klemm oder so, weil zum "laut" ^^Musik hören ist nen normales Heimkino ja eher weniger gedacht. Der Raum ist zwar nen Büro, aber der dient mir auch als Wohnzimmer.

    Hast du irgend nen Messenger wie Skype oder so? Hier im Forum verliert man sich sonst noch.
     

Diese Seite empfehlen