1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hochfahrzeit Snowleo auf MacBook Late 2006?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Bruenor75, 09.10.09.

  1. Bruenor75

    Bruenor75 Jerseymac

    Dabei seit:
    07.11.06
    Beiträge:
    454
    Moin,

    mein MB (late 2006) braucht knapp 1:40 Minuten um komplett hochzufahren.
    Die Programme die automatisch starten sind Safari, Mail, iCal, Adressbuch und der Firefox.

    Mir erscheint das trotz der automatisch startenden Programme schon recht lange.
    Oder kann es doch am (zugegeben recht alten) Prozessor liegen?

    Der Hauptspeicher wurde mittlerweile auf 3GB erhöht.

    Auch das runterfahren dauert mitunter 30 Sekunden.

    Sind diese Zeiten normal?

    Gruss,

    Bruenor
     
  2. zitzmannm

    zitzmannm Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    413
    Kurz vor meinem Festplattencrash dauerte das Hochfahren 5 min...
     
  3. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Deaktiviere doch mal temporär die Programme, die automatisch mitstarten, um zu sehen, ob es wirklich Mac OS ist, welches hier so lange braucht.

    Denn gerade Firefox läd bei mir oft ungewöhnlich lange beim starten, je nach installierten Addons...
     
    #3 naich, 09.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.09
  4. Bruenor75

    Bruenor75 Jerseymac

    Dabei seit:
    07.11.06
    Beiträge:
    454
    Na gut,

    mit keinem Programm im "Autostart" geht das alles in ca. 40 Sekunden.
    Komischerweise sind die Programme beim manuellen Start deutlich schneller da...

    Dann werde ich die Autostart-Funktion ausschalten.

    Danke,

    Bruenor
     
  5. Bierbauchmann

    Bierbauchmann Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    297
    Warum hast du Safari und Firefox gestartet?

    Firefox ist bei mir aber beim ersten Starten nach dem Booten auch erschreckend langsam.
     
  6. mscsnoopy

    mscsnoopy Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    338
    Na er startet alle Programme GLEICHZEITIG, das fordert viel HDD-Zugriffe... und ne HDD ist laaaahm ;)
    Hab mit meiner SSD da keine Probleme. Kompletter Boot mit Safari, Mail, iCal, iTunes, Tweetie und NetNewsWire in < 35s
     
  7. Fly_Eagle

    Fly_Eagle Allington Pepping

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    193
    dito!

    SSD rules!
     
  8. Bruenor75

    Bruenor75 Jerseymac

    Dabei seit:
    07.11.06
    Beiträge:
    454
    Weil ich eher der Firefox-Nutzer bin und meine Frau lieber mit Safari surft:)
    Da wir keine Benutzerkonten haben, wo man das alles schön für sich selber einstellen könnte...
     
  9. Bierbauchmann

    Bierbauchmann Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    297
    Ok, dann ergibt das Ganze also doch einen Sinn ;)
     
  10. iSveni

    iSveni Prinzenapfel

    Dabei seit:
    28.08.06
    Beiträge:
    554
    Ähhm..... Warum hast du keine Benutzerkonten eingerichtet? Ich teile meinen Mac auch mit meiner Freundin und ein zweites Benutzerkonto ist das A und O.

    Warum du die Programme automatisch starten lässt versteh ich auch nicht. Das mach ich nachher manuell. Je nachdem was ich gerade benötige. Mein Mac braucht fürs booten gerade mal 10 Sekunden. iMac 2,66GHz 4GB RAM.
     

Diese Seite empfehlen