1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

hitze beim mbp

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von cusar, 25.07.08.

  1. cusar

    cusar Jonagold

    Dabei seit:
    19.07.08
    Beiträge:
    20
    hallo liebe community.

    ich habe es endlich geschafft windows für die spiele auf meinem mbp zu installieren.
    generell wird er im Netz-betrieb auf "höhere Leistung" schon ziemlich warm, im Normalen Modus weniger und im Energiesparmodus oder im "längere Batterielaufzeit" beim Akkubetrieb wird er auch kaum warm.

    in Windows allerdings wenn das Spiel läuft (und es läuft auch mal einige Stunden am Stück) wird er super heiß, so dass ich ihn kaum anfassen kann...so bei den lautsprechern rum...

    es ist gerade das erste mal passiert dass er sich von alleine neugestartet hat... ich denke weil er zu heiß wurde.

    kann man da irgendwas gegen tun? Das Ding steht auf einem handelsüblichen schreibtisch.
     
  2. ringoshaberi

    ringoshaberi Allington Pepping

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    191
    das einzige was du tun kannst ist wohl, nicht zu spielen. ^^
     
  3. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Kauf dir für ein paar Euro einen Notebook-Kühler. Dein MBP wird es dir danken und steht dabei noch ergonomischer.
     
  4. cusar

    cusar Jonagold

    Dabei seit:
    19.07.08
    Beiträge:
    20
    wo gibts denn sowas und in welchen preisregionen liegt es? gibt es spezielle für mpb oder muss man auf sonstwas achten...?
     
  5. teh alex

    teh alex Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    252
    pearl hat welche für >20€ im angebot - geht natürlich auch hochwertiger

    nen anfang ist es auch rechts und links jeweils 2 dvd cases unterzulegen damit von unten luft rankommt ;)

    gruß
     
  6. cusar

    cusar Jonagold

    Dabei seit:
    19.07.08
    Beiträge:
    20
    bringen die hochwerigeren denn auch was punkto belüftunge/kühlung oder sind diese einfach nur besser verarbeitet?
     
  7. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Ich helfe mir immer mit dem Programm smcFanControl, wo ich dann unter MacOS X die Lüfterdrehzahl hochschraube und dann per soft-reboot Windows boote. Dann bleiben die Lüfter brav auf dem höheren Drehzahlniveau und der Rechner wird nicht ganz so heiß.
     
  8. cusar

    cusar Jonagold

    Dabei seit:
    19.07.08
    Beiträge:
    20
  9. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    smcFanControl erhöht doch nur die Mindestdrehzahl und bringt weder für Games noch unter Boot Camp was. Erst Hirn einschalten, dann posten.
     
  10. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Wenn ich Dich korrigieren darf:
    smcFanControl dreht tatsächlich die Mindestlüfterdrehzahl hoch und diese bleibt bei einen Soft-Reboot auch Windows erhalten. (@cusar: Soft-Reboot=Apfelmenü->Neustart). Ich weiß nicht 100%ig, ob die Mindestlüfterdrehzahl auch nach einem Kaltstart erhalten bleibt.

    Ich hatte das Problem, dass Flight Simulator mit PMDG-Flugzeug, IVAP und Addon-Szenerie hitzebdeingt ca. 45-50 Minuten reproduzierbar gecrasht ist. Mir ist dann aufgefallen, dass die Lüfter nur verhältnismäßig wenig Luft durch die Maschine geschaufelt haben (deutlich weniger als bei Renderingsessions mit FCP). Deshalb habe ich per smcFanControl die Lüfterdrehzahl ziemlich hochgesetzt (=ordentlich aufgedreht). Seitdem sind Abstürze auch nach 2h Dauerbetrieb nicht mehr vorgekommen.

    Anindo, ich habe nicht immer recht und kann mich durchaus auch irren, aber das nächste Mal darfst Du ruhig einen freundlicheren Ton verwenden. Mein Hirn ist täglich von 7:00 bis 0:00 eingeschaltet :)
     
  11. Tyler-Durden

    Tyler-Durden Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    30.04.08
    Beiträge:
    314
    ich hab das iBreeze, das ist ein cooling board, welches über usb angeschlossen wird. Darauf steht dann mein MBP und wenn ich es einschalte, wird die Luft unterm MBP durch 2 Lüfter zusätzlich zirkuliert und somit findet über die Unterseite eine höhere Wärmeabgabe statt, ergo wird es von unten nicht so schnell heiß. Hat mich letztes Jahr August 30^ gekostet.
     

Diese Seite empfehlen