1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hitachi oder Black Scorpio im MBP?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von _neXus_, 11.12.08.

  1. _neXus_

    _neXus_ Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    1.775
    Hallo, eine Frage:

    Ich habe ein MBP mit einer Hitachi (7200 U/min, eingebaut von Apple), und möchte mir noch eine externe Festplatte (2,5") zulegen. Habe deswegen eine Black Scorpio bestellt (beide haben 7200 U/min und 320GB). Meine Frage ist jetzt, ob es sich lohnt die Black Scorpio in das MBP einzubauen, also ob der Unterschied in der Zugriffszeit etc. spürbar ist, und wie es sich mit der Lautstärke verhält.
     
  2. franz-ro

    franz-ro Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    676
    Also wie der Unterschied zwischen deinen beiden Festplatten ist, kann ich nicht sagen. Ich kann nur die WD Scorpio Black beurteilen. Ich habe vor kurzem die Festplatte meines MacBooks getauscht. Ursprünglich war bei mir eine 120GB-Festplatte von Fujitsu verbaut; die hatte 5400 rpm und 8 MB Cache. Da ich recht viele Filme bearbeite (v.a. EyeTV-Aufnahmen), hat mir diese nicht mehr ausgereicht.

    Im normalen Betrieb kenne ich in Bezug auf die Lautstärke der Scorpio fast keinen Unterschied zu meiner alten Festplatte. Was mir auffällt ist jedoch die deutlich schnellere Geschwindigkeit beim Zugriff und dass eigentliche alle Programme flüssiger laufen (wahrscheinlich durch die mehr Umdrehungen und den doppelten Cache).

    So, das hilft dir jetzt zwar wahrscheinlich überhaupt nicht weiter, aber ich konnte wenigstens meinen Senf dazu geben ;)
     
    _neXus_ gefällt das.
  3. Keksekerl

    Keksekerl James Grieve

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    137
  4. dk[DAnCE]

    dk[DAnCE] Gala

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    52
    Weiß nicht wie sich die Scorpio im externen Gehäuse verhält, allerdings empfinde ich sie im MBP, durch ihre andauernden klick Geräusche als extrem nervtötend. Das ganze lässt sich zwar "umgehen" indem man das Powermanagement der Platte mehr oder weniger manuell einstellt aber Sinn und Zweck kann das ja eigentlich auch nicht sein. Bei mir fliegt sie jedenfalls wieder raus, auch wenn ich noch nicht weiß durch welche Platte ich sie ersetzen werde.
     
    #4 dk[DAnCE], 12.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.08
  5. Keksekerl

    Keksekerl James Grieve

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    137
    also ich hab für mich noch keine bessere platte gefunden - performance und preis stimmen und "klicken" habe ich noch nicht feststellen können ...
     

Diese Seite empfehlen