1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

[iDVD] Hintergrundmusik Probleme !

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von Notebooker123, 09.01.10.

  1. Notebooker123

    Notebooker123 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.09
    Beiträge:
    311
    Hi Leute,

    wenn ich bei iDVD in die Menüs Musik einfüge, wird die Musik in eine endlosschleife komprimiert. Wenn der Track nun zum Ende kommt hakt es zuerst ein wenig und dann fängt es wieder von vorne an.

    Ist dieses "ruckeln" der Musik normal?

    Was für Alternativen gibt es noch für iDVD und für iPhoto?

    EDIT: DVD Studio Pro 4......gibt es sonst noch welche?
    FotoMagico 3 Pro
     
    #1 Notebooker123, 09.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.10
  2. The_Deathmaster

    The_Deathmaster Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.01.10
    Beiträge:
    261
    Also bei mir ruckelt die Musik bei iDVD nicht. Schonmal geguckt was für ein Format deine Musik hat? Wie tust du die da rein? Aus dem Finder oder über iDVD? Klick mal im Fenster, wo das aktuelle Menu angezeigt wird, rechts unten auf das kleine Hakenkästchen zum Ankreuzen
     
  3. Notebooker123

    Notebooker123 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.09
    Beiträge:
    311
    Habe es schon über den Finder und iDVD probiert. Habe aber leider immer noch dasselbe Problem.

    Format: AAC, MP3, .m4a

    Der Vor- und Nachspann sind aktiviert.
     
  4. The_Deathmaster

    The_Deathmaster Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.01.10
    Beiträge:
    261
    Also .mp3 und AAc sind ja wohl zwei der meistgenutzten Musikformate, daran kanns nicht liegen. Und wenn du schon über Finder UND iDVD ausprobiert und auch Vor- und Abspann probiert hast, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht mehr weiter. Schick ne Mail an den Applesupport
     
  5. Notebooker123

    Notebooker123 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.09
    Beiträge:
    311
  6. The_Deathmaster

    The_Deathmaster Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.01.10
    Beiträge:
    261
    hört sich für mich ein bissel an wie layerwechsel oder so
    hört sich das nur so an oder ruckelt das gar nicht sondern geht kurz mit dem ton runter?
     
  7. Notebooker123

    Notebooker123 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.09
    Beiträge:
    311
    Bei dem Video habe ich das Lied leiser gemacht und es fängt halt danach beabsichtig wieder an.

    Und ich habe den Fernseher immer lauter gestellt......

    Habe ich etwas falsch gemacht?
     
  8. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Das ist normal. Irgenwann muss der DVD-Player ja wieder zurück zum Anfang des Menüs springen. Du könntest höchstens die Dauer des Menüs etwas einstellen.

    Bei einem Image am Rechner hast du das Ruckeln auch?
     
  9. The_Deathmaster

    The_Deathmaster Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.01.10
    Beiträge:
    261
    hat man doch am video gesehen, das war ja ganz klar ne imagedatei
     
  10. Notebooker123

    Notebooker123 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.09
    Beiträge:
    311
    Was meint ihr mit image? Muss ich was anderes machen?
     
  11. The_Deathmaster

    The_Deathmaster Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.01.10
    Beiträge:
    261
    Ein Image (.img) ist ein AbBILD von etwas. Einer Dvd, einer Festplatte... Wenn du also eine .img-Datei einer Dvd hast, kannst du die mit z.B. Dvd-Player abspielen lassen, als ob das eine normale Dvd wäre.
     
  12. Notebooker123

    Notebooker123 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.09
    Beiträge:
    311
    Ja und ist das jetzt falsch oder was wolltet ihr mir damit sagen? Habe es ganz normal bei iDVD gebrannt.

    Wie umgehe ich nun das Problem das es nicht mehr "ruckelt" ? (Vor- und Nachspann deaktivieren?)
     
  13. The_Deathmaster

    The_Deathmaster Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.01.10
    Beiträge:
    261
    Nein hat nichts mit dir zu tun is ne Frage der Definition...
     
  14. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Also: Eine DVD ist ein optisches Medium, eher langsam. Eventuell ist die ruckelnde Zeit ohne Ton jene Zeit, welche der DVD-Player benötigt, um beim DVD-Volumen wieder an den Anfang des Menüs zu springen.

    Wen du ein Image auf deiner Festplatte hättest, dann wäre das Medium (Festplatte anstelle einer DVD) wesentlich schneller. Man würde also weniger Zeit benötigen, zum Anfang des Menüs zu springen.

    Erstell also mal ein Image deiner DVD mit iDVD, das schaffst du über das Menü Ablage > Als Image sichern ...

    Ruckelt der Sprung zum Anfang dann weniger?
     
  15. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Also das was ich gesehen habe, scheint vollkommen normal zu sein. Ruckelfreier, wie oben beschrieben, geht es gar nicht.
     
  16. Notebooker123

    Notebooker123 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.09
    Beiträge:
    311
    Hmm kann ich das mit dem Image das auch so überprüfen ohne es neu zubrennen? Brennt iDvD nicht immer so mit diesem Image?
     
  17. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Natürlich brennt iDVD auf ne DVD das Gleiche wie aufn Image, aber ein Image ist schneller als eine DVD.

    Wenns also bei einem Image nicht ruckelt, bei einer DVD schon, liegt das logischerweise an der DVD/dem Medium DVD.
    Wenns aber bei beiden ruckelt, dann liegt der Fehler bei dir oder iDVD (also dem Quellenmaterial).
     

Diese Seite empfehlen