1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

[iMovie] Hintergrundmusik einblenden

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von jute, 25.01.10.

  1. jute

    jute Tokyo Rose

    Dabei seit:
    11.01.10
    Beiträge:
    71
    Wenn ich die Hintergrundmusik manuell weich einblenden will und von automatischen 0,5 auf 2 sec. umstellen will, verstellt sich der Button "manuell" ohne mein Dazutun dauernd zurück auf "automatisch" bevor ich die Einstellung speichern kann. Weiß jemand Rat?? Gruß Jute
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Ausser mal die Rechte zu reparieren, fällt mir da leider gerade nicht viel zu ein.
     
  3. jute

    jute Tokyo Rose

    Dabei seit:
    11.01.10
    Beiträge:
    71
    "Rechte reparieren"??? Das verstehe ich nicht wirklich. Ich habe jetzt mal in den Einstellungen "Automatische Dauer der Übergänge" abgeschaltet. Wie sich das auf alle übrigen Übergänge, die ich schon eingebaut habe auswirkt, weiß ich nicht. Überhaupt kann ich einen akustischen weichen Übergang nicht hören, die Musik fängt jeweils hart an und hört hart auf. Das macht mich wahnsinnig, da ich mit meinem alten Schneidesystem (Sceenplay) viel bessere Möglichkeiten hatte. Auch bei dem Problem, das ich vor ein paar Tagen geschildert habe, konnte mir leider niemand helfen. Ich weiß nicht, ob iMovie das richtige Programm für mich ist.... Danke trotzdem für die eine Antwort
     
  4. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Es geht um die Festplattenrechte. Allerdings kann das damit im Grunde nichts zu tun haben.

    Screenplay sagt mir nichts, ist das ein PC-Schnittprogramm?

    iMovie ist super, wenn du deine Urlaubsvideos zusammenschneiden willst. Sowie es etwas komplexer wird, würde ich dir Final Cut Express empfehlen. Für 200€ bekommst du da eine grandiose Schnittsoftware!

    Ich kenne mich mit iMovie leider so gut wie gar nicht aus.
     
  5. jute

    jute Tokyo Rose

    Dabei seit:
    11.01.10
    Beiträge:
    71
    Danke, Joey, Screenplay ist ein Applied Magic Video-Schnittsystem, dass unabhängig von einem PC arbeitete. Mit dem Thema Final Cut muß ich mich beschäftigen, aber ich habe schon sehr viel Zeit in mein jetziges Projekt gesteckt, dass ich es erst einmal mit iMovie beenden werde. Was mich am meisten auf die Palme bringt ist das Problem, das ich schon vor ein paar Tagen im Apfeltalk schilderte und ich bin ganz enttäuscht, dass ich keinerlei Antwort erhielt. (Es ging darum, dass die Hintergrundmusik immer an die bereits vorhandene andockt und damit extrem unflexibel ist. Eine Pause zwischen 2 Musikstücken kann sich iMovie nicht vorstellen. Echt was für Doofe) Danke & Gruß
     
  6. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Den Thread kann ich leider nciht finden.
     

Diese Seite empfehlen