• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), das Löschen von Useraccounts betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Pure Vielfalt, in Fotos ausgedrückt - es sind tolle Bilder eingesandt worden und Ihr habt mal wieder die Qual der Wahl. Hier geht es lang zur Abstimmung --> Klick

Hilfe zur korrekten Reihenfolge Fotobearbeitung

Nica2244

Erdapfel
Registriert
30.07.23
Beiträge
3
Hallo, ich würde mich sehr über "fachmännische" Hilfe freuen: um das bestmögliche (Qualitäts) Ergebnis für Fotos zu erzielen - wie geht ihr da mit der Reihenfolge vor? Ich fotografiere mit einem Ipad Pro 2.Gen (2017) und sende sie dann per Airdrop an mein MacBook (2017)

1) Würdet ihr die Fotos erst am Ipad bearbeiten und dann per Airdrop ans Book schicken? Oder unbearbeitet ans Book schicken und dort erst beschneiden/verbessern - oder beides? (Also 2x verbessern, einmal am iPad und nochmal in Fotos im Book)

2)Und Reihenfolge beim Bearbeiten?
1. Bild beschneiden und dann auf 2. auf "Verbessern" klicken oder umgekehrt?


Und wenn die Bilder dann nach dem Bearbeiten immer noch zu unscharf/schlecht sind, welche Apps/Software könnt ihr für Laien empfehlen? (Also kein PS oder Lightroom.)

Vielen lieben Dank für Hilfe
 

Keef

Gestreifter Böhmischer Borsdorfer
Registriert
17.07.09
Beiträge
3.401
Im Prinzip einfach:

- bessere Kamera nutzen
- Ruhe und mehr Zeit für die einzelne Aufnahme verwenden
- soweit wie möglich auf den Zoom verzichten
- schlechte Aufnahmen werden durch eine Bearbeitung nicht besser. Daher entsorgen.
 

CptSpaulding

Rheinischer Krummstiel
Registriert
02.09.18
Beiträge
378
1. In Fotos auf dem Mac hast du doch mehr Möglichkeiten, was die Bearbeitung angeht. Zudem auf Grund des größeren Displays einen besseren Überblick.

2. Erst beschneiden, dann bearbeiten.
 
  • Like
Reaktionen: Nica2244

fotolli

Oberdiecks Taubenapfel
Registriert
04.01.09
Beiträge
2.734
Wenn ein Foto unscharf ist, dann ist es unscharf. Da kann man nicht mehr so wirklich viel rausholen. Was meinst Du mit "schlecht"?
 
  • Like
Reaktionen: Jan_MTS

Nica2244

Erdapfel
Registriert
30.07.23
Beiträge
3
Ja, das meinte ich mit schlecht, etwas unscharf oder überbelichtet. Ich hatte halt gehofft, das man da in der Nachbearbeitung noch etwas retten kann.. ich bin ja wirklich nur eine reine Hobby-fotografin mit wenig Kenntnissen.
 

NorbertM

Hochzeitsapfel
Registriert
03.01.15
Beiträge
9.342
Wenn du am Mac eine bessere Software hast, solltest du die Fotos dort bearbeiten, verwendest du die FotosApp ist es eigentlich egal.

Ich beschneide und begradige zuerst und mache dann die sonstigen Verbesserungen. Meistens direkt am iPad, bei besonderen Fotos am Mac mit Luminar. Aber, wie schon geschrieben, die Möglichkeiten schlechte Bilder zu retten sind begrenzt.
 
  • Like
Reaktionen: Nica2244