1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe zur einrichtung von einem Proxy

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von rickmiinson, 06.08.09.

  1. rickmiinson

    rickmiinson Idared

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    27
    Liebe Apfelleser

    Ich habe einen Wohnsitz in der Schweiz und einen in Deutschland. Nun möchte ich meine Internetverbindung von Deutschland über die Schweiz umleiten, damit ich als Schweizer-ip auf meine Programme zugreifen kann. Ich kann aber nicht 24 Stunden am Tag einen Computer laufen lassen, dafür läuft aber der Router und allgemein das Internet 24 Stunden

    Leider habe ich keine grosse Ahnung von Proxys und möchte deshalb um euren Rat fragen, ob ihr mir eine Anleitung oder so geben könnt. Vielleicht bin ich mit Proxys auch vollkommem auf dem Holzweg.

    Vielen Dank

    Rickmiinson


    Mac OS 10.4.11
     
  2. rickmiinson

    rickmiinson Idared

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    27

    Wäre super wenn jemand seine Meinung dazu äussern könnte.
    Da ich nur noch kurze Zeit mich in der Schweiz aufhalte.

    Danke;)
     
  3. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Ich denke da ist ein Proxy wirklich der falsche Weg. Auf deine Programme kannst du sowieso nur zugreifen wenn ein passendes Gerät läuft auf dem diese installiert sind.

    Da du das nicht machen kannst, ist wohl eine weitere Anleitung wie so etwas funktionieren kann nicht ganz sinnvoll. ;)
     
  4. rickmiinson

    rickmiinson Idared

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    27
    Vielen dank;)
    ich möchte ja nicht auf die Programme zugreifen, ich möchte nur, dass ich in deutschland als schweizer ip erkannt werde.
     
  5. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Ah, oben stand etwas mit Programmen. Nun, das habe ich dann missverstanden.

    Dann ist es wirklich ganz einfach. Du suchst dir einen freien (schweizer) Proxy deiner Wahl aus dem Internet und trägst diesen zb in Safari in den Einstellungen "Proxies" ein. Das wars dann auch schon wieder, du hast eine Schweizer IP. Allerdings vorsicht, Proxys neigen dazu langsam zu sein.
     
  6. rickmiinson

    rickmiinson Idared

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    27
    ja das ist mir bekannt, dass die langsam sind;)
    Deshalb möchte ich ja meinen eigenen Proxy-Router(?) in der Schweiz einrichten(ich hab ja zwei Wohnsitze, 1 deutschen;1 in der Schweiz), mit der Hoffnung der würde schneller laufen.
     
  7. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Das wird ebenfalls nicht gehen (ich lasse mich da auch gern verbessern, das muss jetzt nicht der Weisheit letzter Schluss sein), denn meines Wissens nach benötigst du eben da einen Computer auf dem ein Proxy Server installiert wurde und passend konfiguriert. Also nicht unbedingt das passende.

    Für was brauchst du eigentlich unbedingt eine Schweizer IP?
     
  8. rickmiinson

    rickmiinson Idared

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    27
    hm. ok...ich dachte da an diverse Sachen wie ****** fernsehen. Da wir sonst nirgends so gut die Schweizer Fernsehsender bekommen(SF1 und Co.). Dafür benötigt man ja eine eher schnellere Verbindung.
     

Diese Seite empfehlen