1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HILFE!!! XDA synchronisieren unter Parallels...

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Schmitti07, 19.12.09.

  1. Schmitti07

    Schmitti07 Idared

    Dabei seit:
    06.11.09
    Beiträge:
    25
    Oh mann, jetzt habe ich Windows 7 auf meinem MB installiert und es läuft super...
    ABER, ich habe Win 7 installiert, weil ich ein Notenverwaltungsprogramm verwende, das es auch nur für Windows gibt, dies konnte ich erfolgreich installieren. Nun kann ich aber mein auch windows basierendes PDA nicht synchronisieren. Ich soll active sync installieren, was aber nicht klappt.
    Ich versteh das alles nicht so wirklich, da es an meinem Windows PC problemlos funktioniert.
    Liegt es vielleicht an Windows 7?
    Kann mir jemand von Euch helfen?
    Wäre ja nicht das erste Mal..
     
  2. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Ich vermute eher mal ein Problem mit Parallels und der Treiberstruktur für den PDA.

    Über was für einen PDA reden wir überhaupt?
    Aktuellste Version von Parallels ist installiert?
     
  3. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    ActiveSync heißt bei Windows 7 anders. Seit Vista heißt das ganze Windows-Mobile-Gerätecenter. Eine Stolperfalle sind immer die Firewall, die sollte man zuerst einmal ausschalten. Der erste Sync sollte auch per Kabel erfolgen (war jedenfalls zu meiner Zeit so).
    Was sagt denn überhaupt Windows wenn du das Gerät einsteckst und es in Parallels dann Windows zuordnest.
     
  4. Retrax

    Retrax Schmalzprinz

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.576
    Wird der XDA über USB im Parallels-Windows erkannt? Ich hatte mal das Problem, dass angesteckte USB Geräte in Parallels nicht erkannt wurden. In VMWare Fusion ging es dann problemlos.
     
  5. Schmitti07

    Schmitti07 Idared

    Dabei seit:
    06.11.09
    Beiträge:
    25
    Vielen Dank schon mal für Eure Antworten!
    1. Ich habe von t-mobile ein MDA Compact IV.
    2. Ihr habt recht, der wird unter windows über den usb stock gar nicht erkannt!!! Und nu?
    3. Ich hab schon versucht, im Gerätecenter von Mobile runterzuladen, bekomme aber immer ne Fehlermeldung...
    4. Ich hab parallels 5.0. Ha bich extra gekauft und Windows 7 installiert. Ich hab das alles nur gemacht, weil ich in der Schule das Notenprogramm auf dem PDA nutze und dann später mit dem PC bzw. jetzt MB synchronisiere. Wenn das nicht klappt, wäre das echt extrem ärgerlich...
    Hat noch jemand ne Idee, wie sich der PDA überhaupt finden lässt per usb. Ach ja bluetooth hab ich auch schon probiert.
     
  6. Schmitti07

    Schmitti07 Idared

    Dabei seit:
    06.11.09
    Beiträge:
    25
    Ach, ich hab noch was vergessen. Könnte ich eigentlich windows xp installieren mit parallels 5.0.?
    Weil es auf meinem pc ja bestens klappt mit pda, dem Programm (notenbox) und Windows xp...
     
  7. Retrax

    Retrax Schmalzprinz

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.576
    VMWare Fusion
     
  8. Schmitti07

    Schmitti07 Idared

    Dabei seit:
    06.11.09
    Beiträge:
    25
    VMWare Fusion? Wäre natürlich schön, wenn das dann alees so klappt, aber ich habe mir wie gesgagt gerade Parallels 5.0 gekauft und das wäre ja dann umsonst (bzw. eben nicht) gewesen...
    Und ob das dann funktioniert?
    Okay, vielleicht sollte ich die Softwöre 30 Tage kostenlos testen. Muss ich dann parallels erst wieder löschen?
     
  9. EiPöttchen

    EiPöttchen Alkmene

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    34
    Ganz dumme Frage - ist mir heute auch schon passiert, deshalb:

    Hast du während Parallels und Windows 7 laufen das Gerät per USB eingesteckt und dabei auch kein aufploppendes Fenster (eventuell im Hintergrund eines anderen) übersehen?

    Das war bei mir heute der Fall. Im Fenster wirst du gefragt, ob das USB Gerät für OSX oder die virtuelle Maschine bereitgestellt werden soll. Hier VM wählen. Im Anschluss hat sich das Windows-Mobile-Gerätecenter (was du nicht runterzuladen brauchst, es ist nativ bei Windows 7 mit dabei) automatisch mit meinem PDA verbunden.

    Screenshot siehe Anhang
     

    Anhänge:

    #9 EiPöttchen, 20.12.09
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.09
  10. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Hast du Parallels auch gesagt, dass der XDA Windows zugeordnet werden soll? Wenn ich mich recht entsinne, müsste rechts unten ein Symbol sein (wenn ich mich recht entsinne.) In Fusion ist das halt auch so.
     
  11. Schmitti07

    Schmitti07 Idared

    Dabei seit:
    06.11.09
    Beiträge:
    25
    Vielen Dank für Eure Hilfe!!!
    Es hat nun tatsächlich geklappt. Ich habe den MDA erst angeschlossen nachdem parallels lief und dann kam besagte Graphik. Ich konnte den MDA der virtuellen Maschine zuordnen und schwuppdiwupp insstallierte sich alles wie von selbst. Vielen Dank, echt, ich hab schon echt gezweifelt, ob das mit der Anschaffung des MB richtig war, weil ich echt auf XDA und besagtes Windows-Programm angewiesen bin. Es läuft nun aber alles super schnell parallel und die Synchronisation klappt auch bestens! Das hätte ich alleine nicht geschaftt!
     
  12. EiPöttchen

    EiPöttchen Alkmene

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    34
    Gerne, gerne :)
     

Diese Seite empfehlen