1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe, wieso mussten sie ein iPad vorstellen, statt eines 4-Core MacBook Pro...

Dieses Thema im Forum "iPad" wurde erstellt von Kaischo, 29.01.10.

  1. Kaischo

    Kaischo Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    338
    Hallo zusammen,

    Dieser Threat ist für all Diejenigen, denen es so geht wie mir. Das blöde iPad ist mir ehrlich gesagt eines der ersten Apple Produkte dass mich komplett kalt lässt. Keine Ahnung wer das wirklich brauchen kann... Ich wünschte mir so sehr, dass es ein Quad-Core MacBook Pro gibt...wieso wartet Apple da immer noch ? Und wann kommt es dann endlich ?

    Ach mir geht es nicht gut, es muss ein Quad-Core MacBook Pro her...
     
  2. schneckenchef

    schneckenchef Idared

    Dabei seit:
    14.01.10
    Beiträge:
    26
    Warum Quad-Core? Warum nicht i5 oder i7?
     
  3. nate

    nate Pomme Miel

    Dabei seit:
    03.09.08
    Beiträge:
    1.491
  4. paul.mbp

    paul.mbp Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    3.155
    Welchen vernünftig nachvollziehbaren Einsatzzweck solch einer Rechenleistung hast Du denn?
     
  5. S-apple

    S-apple Empire

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    89
    na ich könnte einen gebrauchen, um 2 virtuelle Maschinen nebeneinander laufen lassen zu können.
    Brauche diesen Windows Sch... leider beruflich
     
  6. Chriis

    Chriis Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    25.01.10
    Beiträge:
    1.467
    Und Ihr meint ein Quad oder i7 Mac Book wäre eine revolution?
     
  7. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Und wieso bedrohst „all Diejenigen“? (“threat” = Drohung, Bedrohung — nicht zu verwechseln mit “thread”!)

    Und dass unter dem Slogan “Come see our latest creation” nicht mal eben ein mit stärkerer Hardware ausgestattetes Book, sondern eine Neukreation – oder, um es mit Monty Python zu sagen, Something Completely Different – vorgestellt wird, war doch offensichtlich abzusehen. Solche Notebook-Updates werden ohnehin meist ohne derartige Presse-Events herausgebracht.
     
  8. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Das sind auch Vierkerner... ;)

    Zum Thema... Solche Threads braucht es nun echt nicht mehr... Gibt den Sammelthread... o_O
     
  9. Kaischo

    Kaischo Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    338
    Ich brauche so eine Leistung deswegen, weil sich Video schneller rendern, 3D-Animationen schneller rendern und auch sonstige Spielereien mit Effekt-Programmen einfach schneller gehen. Das erspart unheimlich Zeit!!! Eine solche Leistung haben momentan nur die iMacs oder MacPros. Das ganze auch noch in Mobiler-Form zu haben wäre für mich schon eine "kleine Revolution". Die jetzigen MacBook Pro unterscheiden sich zwar merklich aber nicht gerade um Welten von einem einfachen MacBook (was Leistung angeht).

    Das Apple an der vergangenen Keynote irgendwas mit Tablet vorstellt war schon klar, aber sie hätten auch trotzdem nebenher die MacBooks aktualisieren können...scheinbar machen Kosten und evtl. Hitze etc. doch noch mehr Probleme als gedacht in einem Notebook. Aber meine Hoffnung war ja auch nicht ganz ohne Hintergrund...Intel hat in dieser Richtung schon etwas veröffentlicht, andere Hersteller haben auch schon i5 in ihren Notebooks und die jetzigen MacBook Pro sind gerade alt genug, dass es neue geben könnte.

    P.S. & O.T. :
    Mein peinlicher Rechtschreib-Fehler tut mir leid :) Auch dass ich einen extra Thread eröffnet habe...aber irgendwie komme ich mit der Suche von Apfeltalk nicht gut klar, oder sie ist einfach nicht gut. Googlen kann ich auch wie ein Weltmeister aber hier finde ich oft nicht Beiträge mit den Themen um die es mir geht.
     
  10. paul.mbp

    paul.mbp Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    3.155
    mmmmh...
    Also ich sitze grad vor meinem 2,8 GHz CoreDuo MacBookPro mit 4GB RAM und hab Final Cut offen zum Bearbeiten von fullHD Videos meiner Canon HV30 . Probleme mit dem Rendern sehe ich keine, absolut nicht.
    Von daher kam die Frage nach nachvollziehbaren Gründen für einen 4Kern im Macbook.

    Wenn Du wirklich richtig grosse Video- und 3Dprojekte bearbeitest, dann ist es in meinen Augen sinnvoller sich den 27er iMac mit i5 zu holen als ein MacBook. Auf dem iMac hast Du sooooo viel mehr Platz zum Arbeiten. Das wäre in meinen Augen viel wichtiger, weil es Dir in jeder Sekunde Deiner Arbeit mehr Übersicht bietet.

    Edit: hab grad mal getestet, bei FullHD liegt bei mir der Faktor bei 1:5 wenn ich den Film exportiere. Damit kann ich leben...
     
    #10 paul.mbp, 29.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.10
  11. _linx_

    _linx_ Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    1.125
    Wenn du so umbedingt wichtig superschnell musst Video rendern kauf dir einen Mac Pro. Ein MBP ist immer noch ein mobiles Gerät, dass längst nicht die Leistung eines stationären PC's besitzen muss.
     

Diese Seite empfehlen