1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe - wie bekomme ich wieder die ganze Festplatte

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Hannibal85, 08.10.09.

  1. Hannibal85

    Hannibal85 Gloster

    Dabei seit:
    02.02.09
    Beiträge:
    64
    Hallo Zusammen,

    folgendes Bild so meine Problematik zeigen!

    Nach einer Boot-Camp Installation ist da was schief gelaufen, wahrscheinlich durch zu zügiges rum-klicken!

    Jetzt zeigt er mir meine 250GB Platte als disk0s4 an und die Macintosh HD separat mit den "alten" 200Gb, die unter Boot Camp nunmal übrig blieben!

    Bitte um HILFE!

    Wie bekomme ich wieder meine Mac HD mit 250GB !?!?

    Gruß
     

    Anhänge:

  2. Hannibal85

    Hannibal85 Gloster

    Dabei seit:
    02.02.09
    Beiträge:
    64
    Ok, jetzt hab ich Druck!

    Warum schreibt er mir im BootCamp Assistenten jetzt so was nettes!?!?
     

    Anhänge:

  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Weil es keinen extra Standardtext gibt für: "Wild herumgeklickt statt Anleitung befolgt, dumm gelaufen."

    Machst du als Admin ein Terminal auf und rückst dein Kennwort rüber:
    Code:
    [SIZE="-2"]sudo -v; diskutil list; sudo gpt -r show /dev/disk0; fdisk /dev/disk0; sudo -k;[/SIZE]
    Output?
     
  4. Hannibal85

    Hannibal85 Gloster

    Dabei seit:
    02.02.09
    Beiträge:
    64
    /dev/disk0
    #: TYPE NAME SIZE IDENTIFIER
    0: FDisk_partition_scheme *250.1 GB disk0
    1: DOS_FAT_32 Macintosh HD 206.0 GB disk0s1
    2: 0xEE 250.1 GB disk0s4
    start size index contents
    0 1 PMBR
    1 488397134
    488397135 32 Sec GPT table
    488397167 1 Sec GPT header
    fdisk: /dev/disk0: Permission denied


    Danke schon mal!
     
  5. Hannibal85

    Hannibal85 Gloster

    Dabei seit:
    02.02.09
    Beiträge:
    64
    Anmerkung: 1.da scheint ja ordentlich was schief gelaufen zu sein ...
    2. habe ne gepflegte Time Capsule, die nun wahrscheinlich in Aktion tritt?
     
  6. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Was in 99,9% der Fälle an der Nase vor dem Bildschirm liegt.
    Motto: In der Ruhe liegt die Kraft.

    Na wenigstens etwas, sonst wäre das Geheule noch größer.

    Ich fürchte, Du wirst um eine anständige Neupartitionierung mit anschließendem Re-Install und TM-Restore nicht herumkommen.
     
  7. Hannibal85

    Hannibal85 Gloster

    Dabei seit:
    02.02.09
    Beiträge:
    64
    So, nun bin ich wieder da!
    Snow Leopard ist installiert und ich habe den letzten vollständigen Backup-Punkt wiederhergestellt!!

    ---Es lag also wirklich an der Leopard-Version----

    ABER da ist natürlich massig Zeit zwischen dem letzten vollständigen Backup und dem letzten mal, dass die TC ihr kleines inkrementelles Backup gemacht hat!!!

    WIe komme ich also wirklich an den letzten Schritt: Gestern, 12:15Uhr !?!?!

    Danke schon mal die Antworter ;)
     

Diese Seite empfehlen