1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Hilfe! "Verliere" jede 2,3 Tage 1GB Festplattenspeicher. Warum?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Brazzo, 08.11.07.

  1. Brazzo

    Brazzo Granny Smith

    Dabei seit:
    05.03.06
    Beiträge:
    17
    Hallo,

    ich habe mein MacBook jetzt ca. 6 Monate. Seit einigen Wochen achte ich, wie viel Festplattenspeicher verfügbar sind (vorher irgendwie nie drauf geschaut). Jetzt muss ich feststellen, dass ich jede paar Tage 1-2 GB "verliere". Vorgestern waren z.B. über 30 GB verfügbar, gestern nur noch 27, momentan auch so 27 (vor ner Woche so 32,33). Wo ist der Speicherplatz hin?

    Seit Monaten mache ich mit meinem Mac täglich immer das gleiche: Ich schreibe 1-4 Bewerbungen am Tag, eine Bewerbung hat so 3 MB. Daneben surfe ich im www, ich lade weder Filme noch Musik runter. Ab und an schau ich mit mal einen Film bei YouTube an, mehr nicht. Ist mit meinem System was nicht in Ornung, wie bekomme ich das in den Griff?

    Wäre für Hilfe/Tipps dankbar!


    Brazzo
     
  2. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Der Standardlöser für "Wo ist mein Speicherpplatz geblieben WhatSize. Dieses Programm sagt dir wo auf deiner Festplatte die größten Brocken liegen.
     
  3. helge

    helge Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.465
    Naja, alles läppert sich so zusammen ... am meißten wird wohl für den Cache des Webbrowsers draufgehen.
    Da du Youtube schaust, gehe ich mal davon aus, dass du per DSL surfst. Die Videos bei Youtube sind ja manchmal auch nicht gerade klein.
    Du kannst ja mal den Cache löschen (geht beim Safari ganz einfach mit "Safari > Cache leeren...") und schauen, ob dann wieder mehr Speicher frei ist.
    Auf jeden Fall sollte es normal sein, dass immer etwas Speicher verschwindet.
     
  4. .jan

    .jan Fießers Erstling

    Dabei seit:
    15.11.06
    Beiträge:
    124
    hoi.. Safari-Cache leeren hat mir auch gerade mal flott knapp 1 GB freigeschaufelt..
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Oder irgendein Prozess logged enorm viel ins system.log (oder woanders hin). Dann gilt es rauszufinden wer und warum um die Ursache beheben zu können.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen