1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe ! : Update auf Snow Leopard 10.6.

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Alex_2201, 28.11.09.

  1. Alex_2201

    Alex_2201 Jonagold

    Dabei seit:
    25.11.09
    Beiträge:
    18
    Liebe AT-Community,

    beim Versuch das Update Snow Leopard 10.6. aufzuspielen habe ich folgende Fehlermeldung bekommen : "HD-Name " kann nicht verwendet werden, da die GUID-Partitionstabelle nicht verwendet wird.
    Da ich Mac-Laie bin, bitte ich Euch mir eine möglichst einfache und verständliche Anleitung zu geben.
    Die im Forum zu findenden Beiträge zu diesem Thema -ich habe sie alle gelesen, aber nur 1/3 verstanden- haben mir nicht weitergeholfen.
    Vielen, vielen Dank schon im voraus.
    Alex
     
  2. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Du musst die Festplatte formatieren (also alles was drauf ist löschen), und dabei in den erweiterten Optionen einstellen, dass die GUID-Partitionstabelle verwendet wird, und nicht die Apple-Partitionstabelle oder ein MBR (Master Boot Record, benötigt Windows).
    Das sollte bei der Installation von OS X problemlos gehen.
     
  3. timmy38233

    timmy38233 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    20.07.08
    Beiträge:
    470
    Du musst deine Festplatte anscheinend neu formatieren:
    Du musst mit dem Festplattendienstprogramm deine Festplatte auswählen (Die Platte, nicht das Image mit dem Namen). Dann auf Partitionieren und unter Optionen die GUID-tabelle auswählen.
    Dann auf Anwenden und fertig :)

    ACHTUNG: Alle deine Daten (falls vorhanden) gehen verloren! Vorher ein Backup erstellen
     
  4. Flyfra

    Flyfra Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    25.10.08
    Beiträge:
    338
    Ok, erstmal: Worauf, also welcher Mac und von welchem System 10.4 oder 10.5 aus?
     
  5. Alex_2201

    Alex_2201 Jonagold

    Dabei seit:
    25.11.09
    Beiträge:
    18
    Hallo zusammen!

    Super, schonmal herzlichen Dank für Eure schnellen Antworten!
    ICh habe jetzt Folgendes verstanden:

    1. BackUp erstellen => das mache ich mit Time Machine, oder? Wie stelle ich hier sicher, dass sowohl meine Daten, als auch meine Einstellungen erhalten bleiben?
    2. Formatierung der Festplatte mit dem Festplatten-Dienstprogramm und dabei unter Optionen die GUID-Tabelle auswählen
    3. Daten zurück auf die Platte kopieren => verwende ich hierzu auch Time Machine und wie funktioniert das?
    4. Snow Leopard installieren

    Ist das so richtig???

    Zu den Fragen von Flyfra: ich habe ein MacBook 2,1 Intel Core 2 Duo 667 Mhz 2GB Speicher, und das OS 10.5.8


    Ganz lieben Dank Euch nochmal!
     
  6. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Stimmt fast.
    1. Time Machine sichert sowieso alles, was du benötigst (ausser, du hast es explizit in den Systemeinstellungen manuell definiert, was sie sichern soll.
    2. Richtig so. Klick!
    3. Nach erstelltem Backup und formatierter Platte wird [highlight]zuerst[/highlight] Snow Leopard installiert. Wichtig: klicke im Installationsdialog unbedingt auf „Anpassen…“, um nicht benötigte Dinge zu entfernen und andere reinzupacken (z.B. QuickTime 7 und Rosetta).
    4. Erst nach der Installation kopierst du deine Daten zurück. Rufe dazu das Programm „Migrationsassistent“ auf (oder benutze es gleich beim ersten Start). Dieses kann auch Time Machine-Backups wiederherstellen.
     
  7. Alex_2201

    Alex_2201 Jonagold

    Dabei seit:
    25.11.09
    Beiträge:
    18
    Danke für Eure schnellen Antworten;
    sobald ich alles erledigt habe, melde ich mich wieder !

    Mir fällt gerade ein ; Snow Leopard 10.6 habe ich als Updade für 29 € gekauft.
    Wenn ich meine Festplatte formatiere und somit mein OS 10.5.8 platt mache, wird das Aufspielen des OS 10.6 funktionieren ?
    Und wenn ja, wie erreiche ich, dass von der DVD gestartet wird ?
     
    #7 Alex_2201, 28.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.09
  8. Alex_2201

    Alex_2201 Jonagold

    Dabei seit:
    25.11.09
    Beiträge:
    18
    ich hoffe, dass meine letzte Ergänzung noch gelesen wird :

    Mir fällt gerade ein ; Snow Leopard 10.6 habe ich als Updade für 29 € gekauft.
    Wenn ich meine Festplatte formatiere und somit mein OS 10.5.8 platt mache, wird das Aufspielen des OS 10.6 funktionieren ?
    Und wenn ja, wie erreiche ich, dass von der DVD gestartet wird ?
     
  9. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Wenn du alle Daten extern gesichert hast, kannst du einfach die DVD einlegen und in den Systemeinstellungen unter „Startvolume“ die DVD auswählen. Alternativ kannst du beim Starten des Macs C gedrückt halten. Vielleicht war es auch D, das weiß ich nicht mehr genau.
    Dann wird von der DVD gestartet, wo ebenfalls das Festplattendienstprogramm bereit steht, mit dem du dann die Festplatte formatieren kannst.

    Übrigens taucht der Thread hier automatisch in meinem Kontrollzentrum auf, wenn jemand was geschrieben hat, daher ist es nicht nötig, mir noch eine E-Mail zu schreiben. ;)
     
  10. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    „D“ startet den Apple Hardwaretest von der grauen, mitgelieferten DVD.
     
    Hairy gefällt das.
  11. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    frag mich nur gerade, wie gut dein book von einer "apple partition map" mit 10.5.x gebootet hat und
    wie du die da drauf gebracht hast.
     

Diese Seite empfehlen