1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe!!! Startvolume überschrieben

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von davis, 02.12.07.

  1. davis

    davis Gast

    hallo leute,

    ich brauche als mac-neuling ganz dringend eure hilfe.
    ich habe seit letzter woche meinen neuen mbp und wollte gerade mit dem festplatten dienstprogramm eine per usb angeschlossene alte externe pc platte für den verkauf vorbereiten und mit nullen überschreiben.
    habe aber blöderweise mein startvolume im mbp angewählt und die option gewählt "volume mit nullen überschreiben (1fach) " !!! ich habe mein fehler erst gemerkt als ich feststellte dass die externe platte gar nicht "rattert" sondern dass das ganze auf meiner internen passiert. ich habe dann natürlich sofort auf "überspringen" (vorgang war schon kurz vorm beenden) gedruckt was dazu führte dass das festplattendienstprogramm das ganze mit soetwas wie "temp datei schreiben fehlgeschlagen da kein speicherplatz mehr vorhanden" quittierte. zu diesem zeitpunkt zeigte das programm nur noch 8MB freien speicherplatz auf der platte an. nach ein paar minuten sprang der überspringen knopf wieder heraus und es werden wieder die "normalen" angaben gezeigt (150GB verfügbar, 60GB belegt 70GB frei).
    das system läuft weiterhin nur ich habe natürlich angst dass nach einem reboot die platte doch gelöscht wird.
    was kann ich tun um das zu vermeiden?
     
  2. Merboot

    Merboot Bismarckapfel

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    147
    Willkommen in der "Mac-Welt" (was natürlich nicht heißt, daß man gewöhnlich mit Katastrophen hier startet).
    -
    Laufen auch andere Programme noch normal?
    Es scheint mir sehr unwahrscheinlich, daß erst beim Reboot Deine Platte plattgemacht wird.
    Hast Du das Festplattendienstprogramm schon beendet? Was sagt denn der Finder, wenn Du die Festplatten-Info aufrufst (apfel + i)?
    Mach auf jeden Fall ein Benutzerkonto-Backup auf was Externes.
    Im Falle des Unglücksfalles hast Du die Start-DVD. Von dort könntest Du das System neu installieren mit Installieren & Archivieren (Benutzerdaten werden mitgenommen).
     
  3. davis

    davis Gast

    danke erstmal für deine hilfe.

    andere programme laufen alle normal. ich glaube jetzt sogar ich habe "nur" freien festplattenplatz mit nullen überschreiben gewählt, alles andere wäre auch etwas seltsam oder? ich meine, wie kann man eine partition überschreiben während darauf zig programme ausgeführt werden? rein technisch eher nicht möglich. anyway, ich führe gerade ein backup auf eine externe platte mit der time machine durch, danach müsste man doch theoretisch den jetzigen zustand wieder herstellen können oder? auch wenn nach dem reboot nix mehr gehen sollte?
     
  4. wortsalat

    wortsalat Klarapfel

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    274
    Nö nö wenn du alles mit Nullen überschrieben hättest, wärst Du nicht mehr Online und Deine Daten könnten nie wieder hergestellt werden. :p Willkommen bei den Äppeln.
     
  5. Merboot

    Merboot Bismarckapfel

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    147
    Ich hab's gerade mal probiert. Das Startvolumen kann ich mit dem Festplattendienstprogramm nicht löschen.
    Ich arbeite noch mit Tiger - was Time Machine tatsächlich kann ...? Sollte aber doch funktionieren.
    Grüße
     
  6. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
     
  7. davis

    davis Gast

     
  8. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Das hat kaum etwas mit TimeMachine zu tun. Auf welches Medium mit welchen Anschlüssen sicherst du deine Daten? (Firewire, USB 1 od. 2 / intern, extern)
     
  9. davis

    davis Gast

    firewire800 (mybook 1TB)
     
  10. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.900
    Unter Windows ist das technisch sehr wohl möglich.... das System von MS kann halt immer etwas "mehr"... :)
     

Diese Seite empfehlen