1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe, Probleme mit Leopard Installation

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Sushiotto, 10.02.09.

  1. Sushiotto

    Sushiotto Erdapfel

    Dabei seit:
    10.02.09
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem: Nachdem mir mein Macbook (Intel, 2Ghz) softwaremäßig abschmierte, wollte ich mit den beiden grauen Installation-DVD 10.5 neu installieren. Ich habe DVD 1 eingelegt, der Rechner hat das Setup problemlos durchgeführt. Bei DVD 2 hat er abgebrochen. Es stellte sich heraus, dass die DVD defekt ist. Die Installation hat er nicht abgeschlossen, sondern fragt nach DVD 2. :mad:

    Nun habe ich es mit einer geliehenen schwarzen Vollversion versucht. Nach Auswahl der deutschen Sprache kommt die Info: Installation auf diesem System nicht möglich. Auskunft Gravis: Müsste eigentlich gehen mit der Vollversion. Ich habe die OSX Partition mit dem Festplattendienstprogramm gelöscht. Eine Boot-Camp Windows Partition besteht noch, die ich eigentlich erhalten wollte.

    Was muss ich wie löschen oder partitionieren damit ich mit der Leopard Vollversion DVD das OSX neu aufsetzen kann.:( Immerhin hat er mit der grauen "Recovery" DVD 1 ja auch schon vielversprechend angefangen.

    Danke für die Hilfe.
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Ich weiß ja nicht wie lang es dauert mit Bootcamp Windows zu installieren (brauch das nicht), aber klüger ist es sicher, die gesamte Platte zu löschen (Bakcup von den Daten wirst ja haben) und dann für den Mac zu formatieren ( HFS+ /Mac OS extended journaled).
    Das machst du über die DVD. Nach der Sprachauswahl suchst du im Menü oben Dienstprogramme /festplattendienstprogramm /löschen, brauchst sie nicht überschreiben lassen, du gibst ja das Book nicht weiter. Dann sollte die Installation klappen. Dateien vom Backup mit dem Migrationsassisten holen, Comboupdate aufspielen. Und dann mit dem Bootcamp-Assistenten Windows installieren.
    Das ist sicher die sauberste Art.
    Oder du versuchst eben den gleichen Vorgang indem du nur die freie Partition löscht /neu formatierst.
    salome
     

Diese Seite empfehlen