1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

HILFE Probleme beim Windows installieren

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von OLI7, 05.01.08.

  1. OLI7

    OLI7 Jonagold

    Dabei seit:
    05.01.08
    Beiträge:
    18
    HAllo liebe Apfelgemeinde,

    ich glaube ich hab ein rießiges Problem,
    ich wollte heute WIndows XP auf meinem MacBookPro installieren und habe das Bootcamp installiert.
    Dann wurde ich aufgefordert die Windows CD zum installiern einzulegen, was ich auch gemacht habe, allerdings wurde das Windows nie vollständig installiert und es kam immer

    Medienfehler Neustart: Taste drücken

    Dann hab ich gedacht ich muss jetzt die Leopard-CD einlegen da dort ja scheinbar die notwendigen Treiber zu finden sind, bzw. dies die Treiber automatisch installiert und habe den Mac von der unvollständigen Windows - Partion gestartet

    und nun geht nix mehr, egal was ich mach immer nur

    Medienfehler
    Neustart: Taste drücken

    Aber da tut sich absolut nix mehr..............
    Was soll ich tun? Ich bitte dringend um Hilfe!!!!!!!!!!!

    Gruß

    Oli
     
  2. Rambo

    Rambo Auralia

    Dabei seit:
    21.06.07
    Beiträge:
    198
    Also um wieder in Leo zu kommen beim Starten die Apfeltaste gedrückt halten bis du das Betriebssystem auswählen kannst.

    Und nun zu deinem Medienfehler.

    PS: Die Sufu is ist eine tolle sache da hättest du alles gefunden.
    Bewertung wäre cool

    Zitat:
    hallo,

    habe ebenfalls die probleme mit der hal.dll gehabt. nach glaub ich 11 versuchen habe ich auf einem englischsprachigen forum nun endlich eine funktionierende (jedenfalls bei mir) lösung gefunden.

    also ich fange von ganz vorne an:

    1. geht als erstes auf FreeDOS | The FreeDOS Project und ladet euch das image "fdfullcd.iso" herunter (ftp://ftp.ibiblio.org/pub/micro/pc-s...0/fdfullcd.iso)
    (http://freedos.maussner.net/fdfullcd.iso) weiter mirror sind auf der seite gelistet!

    2. image brennen (programme/dienstprogramme/festplattendienstprogramme...dort auf brennen klciken und zuvor gedownloadetes image "fdfullcd.iso" suchen und brennen)

    3. bootcamp öffnen und neue windowspartition erstellen (falls ihr noch ein alte dauf habt weg damit, mit bootcamp alte entfernen und neue erstellen)

    4. bootcamp fragt euch dann, ob ihr windows installieren wollt, cd einlegen usw....NEIN! wollen wir ersteinmal nicht, also auf "später installieren klicken)

    5. legt nun euer gebranntes freeDOS ins laufwerk und startet mit gedrückter "c" taste neu.

    6. FreeDOS öffnet sich und ihr wartet erst mal, es erscheint ein bildschirm..."continue o boot FreeDos..." drückt einfach ENTER

    7. es erscheint ein weiteres menü. 1-5 menü punkte können ausgewählt werden, nehmt den 5. punkt (freeDos LIVE CD only). dieses wählt ihr aus indem ihr die "5" auf der tastatur drückt

    7. dos übliche komandozeile erscheint. (A:/...oder so)

    8. schreibt dort "format c:" (ohne anführunsstriche), beachtet die englische tastaur...doppelpunkt über SHIFT-Ö

    9. bestätigt mit "Yes" (ZES)

    9.1 erscheint soetwas wie labelname oder so, gebt dort BOOTCAMP ein

    10. neustarten (bzw. lange auf powerknopf) und abs ins OSX

    11. bootcamp startet und jetzt könnt ihr mit der windowsinstallation fortfahren (bootcamp öffnen->fortfahren>windowsinstallation beginnen und windows xp SP2 cd einlegen)

    12. windows startet. dauert ein bisschen

    13. nun seht ihr den üblichen bildschirm der manchen schon zu hals raushängen dürfte:). die einzelnen partitionen sind zu erkennen. ganz unten seht ihr C: BOOTCAMP FAT32 oder so

    14. auf diese und nur auf diese installiert ihr windows (einfach partiition auswählen und ENTER..den rest kennt ihr ja)

    ( 15. manche werden sich jez wunder, "ich denke ich muss dort nochmal die festplatte formatieren...nein! das braucht ihr jetzt nicht mehr einfach ENTEr und los geht es...es tritt kein "MEDIAFEHLER auf)

    16. ...Windows startet neu und es tritt wieder der hal.dll fehler auf....:) nein, wenn ihr alles so gemacht haben solltet, wie beschrieben dürfte es funktioniere....

    17. danach windows normal installieren und treiber cd via leopard dvd installieren...bllaa den rest kennt ihr ja)
     
    gilligamer gefällt das.
  3. OLI7

    OLI7 Jonagold

    Dabei seit:
    05.01.08
    Beiträge:
    18
    Danke erst einmal......Ich habe von meinem alten Laptop eine XP-Vollversion und mir auch jetzt das Windows Vista gekauft, aber auch hier gibt es Probleme.

    Wo liegt der Fehler bei der Installation von Windows Vista, da fragt mich das Installationsprogramm, wo ich Windows installieren möchte:

    Ich habe vorher 2 Partitionen festgelegt, allerdings kommt dann die Meldung:

    "Windows kann auf diesem Festplattenbereich nicht installiert werden. Windows muss auf einer als NTFS formatierten Partition installiert werden"

    Was gilt es da zu tun?

    Gruß

    Oli
     
  4. Rambo

    Rambo Auralia

    Dabei seit:
    21.06.07
    Beiträge:
    198
    Stegt doch in der Anleitung du tuhst mit dem FreeDos eine NTFS Partitionierte Platte erstellen.
    Da windows scheinbar keine vorhandenen Fat32 Patitionen in NTFS Formatieren kann.
     
  5. OLI7

    OLI7 Jonagold

    Dabei seit:
    05.01.08
    Beiträge:
    18
    Hat sich erledigt, hab´s hinbekommen.........
     
  6. OLI7

    OLI7 Jonagold

    Dabei seit:
    05.01.08
    Beiträge:
    18
    Danke Rambo.
     
  7. ApfelFresser

    ApfelFresser Cox Orange

    Dabei seit:
    27.12.07
    Beiträge:
    98
    Hilfe!!!

    Zwar funktioniert alles unter XP jetzt wie es soll (Dank der tollen Anleitung hier!! DDAAAAAAANKE ;) ) ....nur fährt jetzt beim Start immer XP automatisch. Ich möchte aber, dass Leopard immer erst startet!!

    Kann man das ändern?

    Danke schon mal!
     
  8. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    RTFM oder SuFu

    Beim Systemstart Alt-Taste gedrückt halten und System auswählen oder
    in der Systemsteuerung -> Startvolume Leopard auswählen.
     
  9. ApfelFresser

    ApfelFresser Cox Orange

    Dabei seit:
    27.12.07
    Beiträge:
    98
    Danke!! Geht jetzt!!
     
  10. deliciious

    deliciious Gast

    Hallo zusammen,

    ich habe die oben stehende anweisung befolgt, mediafehler trat nicht mehr auf! windows wurde installiert (sehr viel schneller als auf normalen pcs ohne mac osx, und größtenteils alles automatisch). doch das problem ist jetzt:

    wenn windows startet, möchte es ein passwort haben! ein einziger benutzer ist angelegt, passwort habe ich vorher nie angegeben, das admin passwort von mac os x wurde auch "leer" gelassen, gibt also kein passwort. wenn ich mich nun ohne ein passwort anmelden will bei windows (also einfach das feld frei lasse) oder auch wenn ich "irgendein" passwort eingebe, dann kommt die fehlermeldung:

    Sie können aufgrund folgenden Fehlers nicht angemeldet werden:

    Die angegebene Domäne ist nicht vorhanden oder es konnte keine Verbindung hergestellt werden. Wiederholen Sie den Vorgang, oder wenden Sie sich an den Systemadministrator.


    weiss jemand rat?
    danke!!!
     
  11. MacOkieh

    MacOkieh Empire

    Dabei seit:
    26.11.07
    Beiträge:
    85
    Den Fehler hatte ich auch einmal. Ich hatte vergessen, in der Setup-Routine von Windows XP die Bootcamp-Partition NOCHMALS zu formatieren. Sie wird zwar als formatiert angezeigt, aber das reicht nicht. Steht auch in der Anleitung zu Bootcamp.

    Gruß
    Heiko
     
  12. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    Lösung für den Eintrag " nicht erkanntes betriebssystem "

    habe den eintrag gelöscht und den timer sicherheitshalber auf 10 gesetzt.

    boot.ini ist direkt unter C:\
     
  13. deliciious

    deliciious Gast


    hab die lösung noch am selben tag gefunden und wollt sie eben mitteilen.
    man darf bei der windowsinstallation den punkt "netzwerke" (oder ähnlich) nicht automatisch knfigurieren lassen. nicht einfach "weiter" klicken... sondern "benutzerdefinierte" einstellungen vornehmen. das bedeutet ihr gebt selbst den pc-namen ein, administrator-kennwort (oder lasst es leer) und besonders die arbeitsgruppe des netzwerkes!! statt der arbeitsgruppe kann man auch eine domäne angeben. und DIES passiert bei der "automatischen" konfiguration von windows (wenn man immer nur weiter klickt) wohl von selbst, so dass dieses "domäne-problem" bei der windows.anmeldung auftritt und man windows daher nicht starten kann!

    statt domäne also einfach eine manuelle netzwerk-konfiguration (besonders den punkt: arbeitsgruppe) vornehmen und das problem dürfte nicht auftreten!

    vielleicht hilft das ja noch den einen oder anderen ;)

    grüße,
    deliciiouzz

    P.S.: baald baald krieg ich tatsächlich den neuen mac pro :) ich freu mich ja schon so haha ;) :D
     
  14. Noi02

    Noi02 Gast

    Hallo zusammen!
    Ich habe auf meinem Macbook Pro mit OS 10.5 auch den Medienfehler.
    Nun möchte ich auch den Tipps folgen und mit FreeDos formatieren.

    Meine Frage dazu ist, was passiert wenn ich mit FreeDos formatiere? Wird dann nur die neue Windows-Partition formatiert oder die gesamte Platte?
    Mein MacOS läuft einwandfrei und die Daten sollten nicht gelöscht werden.

    Vielen Dank im Voraus :-D
     
  15. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    Hi,
    formatiert nur die Bootcamp Partition,
    MacOSx bleibt unangetastet!
     
  16. gosau

    gosau Erdapfel

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    5
    *aufdenknienrumrobbe* DANKE!!! Nach 24 Stunden versuchen & Lösung suchen & fluchen & 278545x installieren auf FAT, NFTS, GSCHISTIGSCHASTI endlich eine Lösung, die funktioniert .. Danke, DANKE
    D A N K E !!!!
    D
    A
    N
    K
    E
    !
    P.S.: bei Pkt 6 musst ich "1" eintippseln und dann gings erst weiter ...
     
  17. gosau

    gosau Erdapfel

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    5
    Auch davor hatte ich Schiss - aber selsbt wenn - wozu gibts TimeMachine???

    Da die Festplattengrösse aber nur 32 GB war, war mir dann klar, dass es nur die vorher in Bootcampassi angelegte Partion ist ..
     
  18. Crock

    Crock Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.06.04
    Beiträge:
    367
    Bootcamp Problem

    Hallo,
    erlaubt mir bitte mich hier mit meinem Problem auch noch draufzuhängen, danke.
    Ich habe einen iMac Intel, der unter Leopard läuft. Hier möchte gern XP installieren, habe auch die Anleitung ausgedruckt; doch, wenn ich nach dem Öffnen vom Bootcamp Assistenten den ersten Hinweis mit Fortfahren weiterschalten möchte, kommt ein Pop down Fensterchen mit ... siehe Anhang.
    Nach OK Bestätigung geht es aber nicht weiter. Was bitte mache ich da falsch?
    Ich danke Euch!
    Grüße
    Crock
     

    Anhänge:

  19. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    Hmm, hast du die Platte falsch formatiert, damals?
     
  20. Crock

    Crock Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.06.04
    Beiträge:
    367
    Nein, ist alles so wie gefordert. Auch die Formatierung.
    Aber ich habe rausgefunden, dass ich bei Auftreten dieser Meldung die Platte auf eine andere rüber räumen und wieder zurück kopieren soll, mit dem Programm Super-Duper. Das hab' ich noch nicht gemacht.
    Hier der Link, den ich dazu gefunden habe.
    Grüße
    Crock

    http://www.netzwelt.de/news/73956-tutorial-windows-xp-mit-boot.html
     

Diese Seite empfehlen