1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe: Powerbook druckt nicht mehr

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von newbie01, 01.06.06.

  1. newbie01

    newbie01 Jonagold

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    19
    Hallo,
    bin neu hier und in der gesamten Apfelwelt.
    seit gerade eben habe ich ein großes Problem das ich dringend sofort beheben muss.
    Mein Powerbook verweigert plötzlich das drucken, soll heissen ich schicken zwar Druckaufträge raus aber der Drucker zeigt nur einen error und das wars.
    am drucker oder kabel kanns nicht liegen, an einen windows pc angeschlossen spielt dieser einwandfrei.
    ich habe schon den drucker in der druckerliste gelöscht, automatisch erkennen lassen, auf diese art und weise neu eingesetzt und es wieder probiert. leider erfolglos. hier endet nun auch mein wissen zu dem thema und ich hoffe auf eure hilfe. habe heute nacht noch eine lange drucksession vor mir und sollte das dringeds wieder zum funktionieren bewegen...

    über jeden tipp bin ich wirklich sehr dankbar
     
  2. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Ist der Drucker aktiv?
    Also Druckerdienstprogramm auf,
    deinen Drucker doppelklicken,
    dann muss es so aussehen.
     
    #2 G5_Dual, 01.06.06
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.06
  3. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Mein Gott dein Drucker? Das ist ja schrecklich. Dann würde ich mal deinen Druckertreiber checken, denn wenn die „dein Druckersoftware" vielleicht nicht dem dein Betriebsystem entspricht.... Bla Bla Bla...

    Was hast du für einen Drucker?
     
  4. newbie01

    newbie01 Jonagold

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    19
    danke schonmal für die antworten
    ja mein drucker wirdim druckerdienstprogramm angezeigt und ist aktiv. es häuft sich auch nichts an in der warteschlange an, alles wird sofort an den drucker rausgesendet, der quittiert mit error und der druckauftrag verschwindet

    wie gesagt drucker und kabel sind ok, die hab ich gecheckt.

    am druckertreiber habe ich nichts verändert, bis vor kurze lief er ja auch noch neinwandfrei, gelöscht und neu installiert habe ich ihn schon, osx wählt auch automatisch den richtigen treiber aus (mit dem es bis vor kurzem noch lief)

    beim drucker handelt es sich um einen lexmark E321

    danke für eure mühe, aber jeder fängt mal an und dieses (für euch wohl lächerliche) problem bringt einen anfänger leider schon an seine grenzen. üner tipps bin ich natürlich weiterhin dankbar
     
  5. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Sorry dass ich so laut geworden bin, aber das war einfach zu wenig Input :) Probier mal CUPS aus, das siehst du unter Jobs, was mit deinen Druckaufträgen passiert ist. Einfach im Browser http://127.0.0.1:631/ eingeben und auf Jobs klicken. Vielleich bringt dir das ja neue Erkenntnisse.
    Der Drucker printed aus keinem Programm mehr?

    Gruß Schomo
     
  6. newbie01

    newbie01 Jonagold

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    19
    kein problem, ich fühlte mich in keiner weise angegriffen. ich kann verstehen das es anstrengend ist zu helfen wenn man nicht die nötigen infos bekommt, aber wie gesagt es ist alles neuland, da ist das mitdenken noch sehr eingeschränkt weil die bedienung noch fordernd genug ist ;)

    so folgendes habe ich probiert:
    - nochmal den drucker gelöscht (drucker dienstprogramm) von lexmark den aktuellsten treiber gesaugt, installiert.... und wieder nichts.

    - mir das CUPS mal angeschaut (super tipp, das kannte ich noch nicht, DANKE!!) und recht ähnliches ergebniss, der drucker wird mir angezeigt, alles super, keine fehlermeldungen o.ä. UND ich kann aus dem CUPS eine Testseite an den Drucker senden und diese wird einwandfrei ausgegeben in kürzester Zeit. Aber das drucken richtiger jobs funktioniert nach wie vor nicht. Aus keinem programm. Weder pdfs aus der vorschau (was früher kein Problem war ) noch inhalte von Websites aus safari, noch wird files usw.. einfach nichts Nur die Testseite direkt aus CUPS. Immerhin was aber leider noch nicht genug ;)

    würde mich über unterstzüngung bei den nächsten Schritten natürlich freuen, toll das einem hier schnell geholfen wird (zumindest ein kleiner fortschritt ist ja schon da :)
     
  7. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Wie ist der Drucker denn angeschloßen? Über Netzwerk, Router, USB? Zugriffsrechte hast du aber repariert?

    Gruß Schomo
     
  8. newbie01

    newbie01 Jonagold

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    19
    der drucker ist per usb angeschlossen.

    ja rechte wurden shcon repariert, hat leider nichts gebracht,

    noch ne kleine info aus CUPS (vllt ja hilfreich).
    die testseite kann ich drucken, wenn ich diese Funktion under /printers/print test page aufrufe.

    ist diese ausgedruckt erscheint sie unter jobs/completed jobs. wähle ich dort jetzt restart job, kommt der übliche fehler. (client-error-not-possible)
    übrigends landen alle jobs in dieser completed jobs liste, obwohl sie ja nicht gedruckt wurden.
     
  9. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Hängt da vielleicht ein passiver USB-Hub dazwischen der das Problem verursacht?

    Gruß Schomo
     
  10. newbie01

    newbie01 Jonagold

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    19
    nein, gar nichts, ein kabel direkt zwischen powerbook und drucker..

    jetzt hats das nächste erwischt, mein limewire startet nicht mehr (lief gestern auch noch einwandfrei). seither war das book ein paar stunden aus, und jetzt läufts nicht mehr. genau dasselbse spiel wie beim drucker.. da scheint wohl etwas größeres nicht zu stimmen..

    ich werde jetzt (da ich sonst nichts mehr weiß) die rechte nochmal reparieren und neustarten, für weitere tipps bin ich dennoch sehr dankbar, das reparieren brachte ja schon beim ersten versuch keine erfolg daher erhoffe ich mir nicht viel...

    ohne limewire könnte ich übrigends gut leben, ohne drucker leider nicht

    EDIT: so hab ich getan, leider keine änderung, problem(e) besteht weiterhin
     

Diese Seite empfehlen