1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe! OS X-Umstellung: Fehlende Schriften

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von silversurfer, 26.01.06.

  1. Hallo,

    ich hätte da gerne mal ein Problem: Ein guter Freund hat mein oranges Uralt-ibook auf Vordermann gebracht und auf OS X (10.3.9.) umgestellt. So weit, so gut.
    Jetzt wollte ich alte Quark-Dokumente öffnen und: denkste! Quark (6.5) behauptet, ihm würden Schriften fehlen, zum Beispiel Arial, dabei sind sämtliche Schriften, die angemeckert werden, in der Schriftensammlung vorhanden und auch aktiviert.
    Wenn ich dann auf "hinzufügen" gehe und zu Quark mich durchklicke, wird zwar im Hintergrund kräftig gearbeitet, das "hinzufügen"-Fenster verabschiedet sich, aber ansonsten ist alles beim Alten, also Schlechten.
    Hat irgendwer eine Idee, an was es liegen könnte und wie man dieses Problem löst? Vielen Dank im voraus!!!

    Grüße
    silversurfer
     

Diese Seite empfehlen