1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Hilfe! Ordner- und Dateinamen verändern?!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von fauna flash, 16.08.06.

  1. Hallo miteinander!

    Eigentlich bin ich hier nur Leser und als Mac-Neuling auch wirklich keine Hilfe bei Problemlösungen. Aber bislang habe ich hier immer die Informationen gefunden, die ich für Switcher-Probleme und -Fragen benötigt habe.
    Aber jetzt weiß ich nun wirklich nicht weiter. Seit gestern kann ich Ordner oder Dateien nicht mehr umbenennen. Erst dachte ich, dass vielleicht die Tastatur streßt, aber dem ist definitiv nicht so. Ich kann die betreffenden Dateien wohl langsam doppelklicken; sie werden auch farblich unterlegt- aber das wars!
    Und genau da brauche ich dringend Hilfe! Dafür danke ich Dir/ Euch schonmal im voraus!
    Ich bin als Admin angemeldet, habe schon versucht, einen anderen Account zu erstellen- aber auch da zeigt sich das gleiche Problem. Habe die Version 10.4.7 installiert, und bislang lief das System auch fast immer von selbst.
    WAS KANN ICH MACHEN?

    Nochmals vielen Dank für hoffentlich helfenden Support.

    Viele Grüße aus Tübingen vom

    fauna flash
     
  2. mili

    mili Gast

    Hallo, du solltest erstmal mit dem Festplattendienstprogramm im Ordner Dienstprogramme die Rechte reparieren. Danach sollte es wieder gehen wenn du Admin bist. Wie ist es eigentlich mit dem Umbenennen per Return Taste? Geht das?
    Gruß
     
  3. Heißen Dank mili!

    Aaaaber... Ich bin ja eher so der Newbie auf dem Gebiet der Systemmanipulation beim Mac. Den Streß wollte ich nicht mehr haben und habe deswegen ja auch meine Dose entsorgt. Habe mal die Platte überprüft und einige Fehler entdeckt. Den Screenshot habe ich mal angehängt (hoffentlich klappt das...). Muß ich auch die externe Platte reparieren? Wahrscheinlich schon, oder? Da gibts das gleiche Problem.

    Ich klicke also auf "Volume-Zugriffsrechte reparieren" und wiederhole das bei der externen Platte und das Problem ist aus der Welt geschafft?!

    Und: Nein, mit return tut sich auch nix.

    Beste Grüße... und DANKE für die Reaktion schonmal!
     

    Anhänge:

  4. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Diese "Fehler", die Du da auf Deinem Screenshot zu sehen sind, sind alle harmlos.

    Ein paar Fragen: Kannst Du denn ueberhaupt keine Dateien mehr umbenennen oder nur solche, die an einer bestimmten Stelle (Schreibtisch zum Beispiel) liegen? Hast Du Deinen Mac schon mal neu gestartet? Was sind Deine Rechte fuer so eine typische nicht umbenennbare Datei (Apfel-i, Zugriffsrechte)?
     
  5. Oh oh...

    Ich trau mich kaum, es zu sagen... der Neustart hat geholfen. :innocent:
    Alles funktioniert wieder wie am ersten Tag. Sollte ich trotzdem die Rechte reparieren oder Fehler Fehler sein lassen?

    MERCI!
     
  6. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Sehr schoen. Wahrscheinlich haette es auch schon gereicht, den Finder neu zu starten; aber ein gepflegter Systemneustart ist ja auch mal nett.

    Rechte reparieren halte ich persoenlich fuer unnoetig, aber schaden kann's auch nicht. Ergo: Mach's, wenn Du Dich gut dabei fuehlst. ;)

    Und vielen Dank fuer den Bobbel!
     
  7. Nun denn...

    ... gestern abend hat meinereiner noch geschrieben, dass Alles wieder problemlos läuft. So wahr ist das aber nicht, denn: aufgestanden, Kaffee gekocht- nun will er Musik hören. Nun ist die komplette Library weg, d.h.: der Ordner Musik auf der MacIntosh HD ist leer. Das eigentliche Musikarchiv ist auf eine externe Platte ausgelagert, aber im Musik-Ordner haben alle importierten und geStreamRippten Daten gelegen...

    Was zum Henker habe ich verbrochen?!
     
  8. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Schonmal in den Muelleimer gekuckt? Sonst wuerde ich auch nicht voellig ausschliessen wollen, dass Deine Festplatte einen an der Erbse hat. Da boete sich m.E. der Hardware-Test von Deiner System-CD an.
     
  9. Fein, dass Du gleich geantwortet hast. Wollte keinen neuen Thread erstellen. Der Mülleimer ist leer, ansonsten läuft der Rechner auch problemlos.

    CD einlegen und HardwareTest starten oder wie stelle ich mir das vor?
     
    #9 fauna flash, 17.08.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.08.06
  10. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Such' mal nach "Hardwaretest" hier im Forum, und Du wirst u.a. das hier finden:

     
  11. Ich könnte mir gut vorstellen dass ich langsam beginne zu nerven, aaaaber: muss ich ein großes D beim Neustart drücken odereinfach nur ein d?

    d-> doof-> fauna flash o_O
     
  12. mili

    mili Gast

    nur die taste "D" - großes D sind ja zwei tasten zu drücken... :-D ;)
     
  13. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.033
    Mal ne blöde Frage: Du sagst, du bist Mac-Neuling. Welche Ordner hast du umbenannt? Nicht zufällig den Ordner, auf dem dein Name stand auf der Festplatte oder!? Dann hast du nämlich Mist gebaut und deine Homedirectory umbenannt und nun findet er nix mehr. Oder den Ordner Musik in zB Mucke?

    Es gibt so ein paar Ordner, von denen sollte man die Finger lassen ;)

    Carsten
     
  14. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Kleines "d" reicht. Hilarious hat wohl nur deshalb "D" geschrieben, weil das halt auf der Taste steht.
     
  15. Ahoi!

    Gestern hatte ich das Problem, dass ich Ordner und Dateien nicht umbenennen konnte. Das hat sich ja nach dem Trick mit dem Reset erledigt; Alles gut. Umbenannt habe ich nur einzelne Dateien, um Bilder besser katalogisieren und auf den FTP-Server hochzuladen. Sonst habe ich nix verändert... Grade diese Tatsache irritiert mich ja so.
     
  16. Guten morgen!

    Gestern mußte ich die Sonne genießen und hatte keine Lust, mich dem streikenden System zu widmen. Die Nacht brachte dann die Erleuchtung: HardwareTest ohne Probleme bestanden, alles funktioniert gut.

    Es bleibt nur das Problem mit dem gelöschten Musikordner. Aber so wichtig ist er icht- darin liegt nur meine Bibliothek und ansonsten waren da rund 6gb an Daten drin. Wären die aber wichtig/ gut gewesen, hätte ich sie wahrscheinlich schon wegsortiert. So zahle ich das Lehrgeld und kann endlich mal Ordnung bei iTunes schaffen.

    @all: VIELEN DANK für Euren Support! IST echt klasse, wie gut und effizient das in diesem Forum abläuft! :)
     

Diese Seite empfehlen