1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe! Nach Festplatten tausch stürtzt MacBook Pro ständig ab

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von bclumsy, 07.07.07.

  1. bclumsy

    bclumsy Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.06.07
    Beiträge:
    6
    Erst mal ein herzliches Hallo!

    Bin neu hier und brauche dringend eure Hilfe!
    Habe gestern eine größere Festplatte (Samsung HM250Ji 250GB) in mein MacBook Pro (aktuelle Revision, kleinstes Modell) einbauen lassen.
    Als ich dan Mac OSX installieren wollte gab es schon einige Probleme. Die Installation blieb ein paar Mal an unterschiedlichen Stellen hängen. Aber nach dem 5. mal oder so, hat es dann doch geklappt.
    Zuerst schien alles ok, aber seit ein paar Stunden stürtzt das MacBook Pro immer häufiger ab. Ich krieg nur noch das drehende Rädchen zu sehen und das war's. Mal passiert es, wenn ich Skype oder Firefox öffne, und auch die VMwar Fusion Installation ging nicht bis zum Ende.
    Diverse Neustarts haben nicht geholfen, außer, dass ich das Gefühl hab, dass das MBP in immer kürzeren Abständen abstürzt.

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Bin für jede Hilfe dankbar!
     
  2. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    na du sagst es ja schon selbst.
    "einbauen lassen"
    entweder ist die platte i.a. oder der "schrauberrich" war blind und hat was verbockt.
    zumindest liegt es doch sehr nahe....oder?
    da muss man doch nicht viel nachdenken....hmm?

    oder erwartest du dir eine antwort wie "...na dann drückst du blablabla...und dann blabla. und fertig, das teil stürtzt nie mehr ab"

    kann mir nicht vorstellen, das dir das hier wer schreiben wird.
    wo hast du die platte einbauen lassen?
     
  3. bclumsy

    bclumsy Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.06.07
    Beiträge:
    6
    Hab die Platte bei Apple Schulz in München einbauen lassen. Wie finde ich denn jetzt raus, ob die Platte hin ist oder der Techniker was falsch gemacht hat? Die Platte hab ich ja woanders gekauft.
     
  4. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    das ist fast unmöglich.
    sorry, aber ein bissl dumpfbacke hast du schon gespielt.
    hättest möglicherweise hätte dir der schulz zum einbauen einen besseren preis gemacht, wen du die platte bei ihm gekauft hättest.

    mich würde jetzt nicht wundern, wnn er die schuld auf die platte schieben würde.
    ist ihm auch nicht zu verdenken.
    wenn er es nur macht, um vom fehler abzulenken.

    nachdem samsung ja sowieso herstelelrgarantie macht....
    frag ihn, ob er die garantie für dich abwickelt.

    ciao
    mike
     
  5. bclumsy

    bclumsy Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.06.07
    Beiträge:
    6
    Danke für deinen netten Umgangston...

    Ich hatte bei Schulz nachgefragt, prieslich ist es egal ob man die Platte da kauft oder woanders. Und Schulz hat eben 60 Euro mehr für die gleiche Platte verlangt.

    Werd am Montag mal wieder zum Schulz fahren, vielleiht sind die da ein bisschen freundlicher!
     
  6. Fischer

    Fischer Cox Orange

    Dabei seit:
    25.10.06
    Beiträge:
    97
    @QuikMik : heute schlecht drauf?! ;)

    @bclumsy: du selber wirst wohl echt nichts an dem problem ändern können. geh wieder zu apple schulz und verwende die 60 gesparten euros dafür das er dir das wieder in ordnung bingt... ach und da wo du die platte gekauft hast, gibts ja wohl auch hoffentlich sowas wie ne garantie oder gewährleistung... dauert halt nur.
     
  7. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    kauft sich ein macbook pro und spart dann an 60 euro :( oje
     
  8. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ist ja kein richtiges schimpfwort....bezieht sich eher auf ein "blondes" gehirn :)
    nimm mir die dumpfbacke mal bitte nicht so krum.

    aber du musst doch zugeben, das es schon ein bissl "einfältig" ist.

    zum applehändler mit einer platte von wo anders hinzugehen.
    ich hab keine ahnung, womit du dein geld verdienst....aber leg das mal um.

    obwohl 60 € schon ein bissl viel unterschied ist.
    da hättest vielleicht ein wenig feilschen sollen.

    sorry, für die dumpfbacke.

    ciao
    mike
     
  9. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ne garnicht.
    ich finde es nur....naja...habs ja schon erklärt.
    wenn ich denke, das die platte um die 150 € gehandelt wird, sind natürlich 60 € verdammt viel. aber nicht mal wenn der apple händler die platte um 150 eikauft kann er damit rechnen, das er 60 € verdient.
    also ich verstehe den schulz nicht.

    kann mir aber vorstellen, das es in münchen sicher mehr händler gibt.
     
  10. i.am.ex

    i.am.ex Gast

    tach,
    ich hab mir die selbe platte bestellt und selber eingebaut (danke im vorraus für die kommentare... habe sowas schon 1000x gemacht und bin mir absolut sicher, dass ich nichts kaputt gemacht habe!). habe das selbe problem. die platte ist 100%ig in ordnung, habe sie in mehreren rechnern/laptops getestet. hab bis jetzt das ram als problem im auge, hab mir daraufhin neues bestellt, da ich sowieso aufrüsten wollte, ist leider noch nicht da. wenn es nich daran liegen sollte, werde ich es nochmal mit der alten platte testen. mir kommt es so vor als wenn das macbook einfach probleme mit der platte hat.
     
  11. bartman

    bartman Alkmene

    Dabei seit:
    25.03.05
    Beiträge:
    32
    das wäre aber sehr blöd, ich habe mir die platte ebenfalls bestellt und wollte sie mir selbst einbauen, allerdings baue ich sie erstmal ins externe 800er firewire gehäuse ein, und werde alles fein installieren.
    wenn dann alles läuft baue tausche ich die platten.
    oder hat jemand nen besseren vorschlag?


    ciao
    bartman
     
  12. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ne
    aber i.am.ex könnte recht haben :eek:
    kann mich noch an eine serie G5 erinnern, die z.b. mit SATA II platten verrückt gespielt haben :mad:
     
  13. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Ja, hier im Forum, bei Macuser.de und auf der Produktseite von Alternate gibt es Berichte, dass die Samsung 250GB mit aktuellen Macbooks häufig nicht harmonieren will (wobei es wohl auch die berühmten Ausnahmen gibt). Mit einem externen Gehäuse läuft sie dann problemlos.

    Werde daher nächste Woche vermutlich die WD 2500BEVS ordern.

    *J*
     
  14. Zappa

    Zappa Gala

    Dabei seit:
    22.07.06
    Beiträge:
    50
    Ja, die Berichte muss ich leider bestätigen. Zumindest für MBP CD.
     

Diese Seite empfehlen