Hilfe mein Mac hat Alzheimer. :-)

Eeerdäpfel

Golden Delicious
Mitglied seit
03.01.20
Beiträge
6
Mir passiert es leider immer wieder mal, dass mein Mac den Drucker sucht und nicht mehr findet, auf dem er vor Kurzem noch gedruckt hat. Ich hab einen HP-Multifunktions-Drucker, der über WLan mit dem Mac (Catalina) kommuniziert. Meist hilft es nur den Computer und den Drucker neu zu starten. Das ist nicht so toll. Ihr wisst ja, oft wird man knapp vor einem Termin fertig und möchte schnell noch drucken. Da zählt jede Minute.

Gibt's jemand, der einen Workaround hat, damit es nicht notwendig ist, Computer und Drucker neu zu starten?
Wenn ihr noch mehr Info benötigt, um die Lage zu erfassen, don't hesitate ...

Danke für Eure Aufmerksamkeit und im Falle schon mal vorab danke für den Workaround.
 
Zuletzt bearbeitet:

YoshuaThree

Linsenhofener Sämling
Mitglied seit
19.02.17
Beiträge
2.558
HP Drucker sind dafür leider anfällig unter macOS in den super Tiefschlaf zu gehen und danach zu "verschwinden". Liegt an der Energiesparoption der HP Drucker und macOS.

Die HP Drucker haben doch so ein schönes Web Interface. Da schaust mal nach und deaktivierst diese Energiesparoption - oftmals hilft das. Wenn nicht - musst damit leben. Ist bekanntes Problem.
 
  • Like
Wertungen: Eeerdäpfel

YoshuaThree

Linsenhofener Sämling
Mitglied seit
19.02.17
Beiträge
2.558
Ich habe die leidvolle Erfahrung mit meinen HP Drucker machen müssen... bei meinem Laser hat es funktioniert - mein Multifunktionsgerät 8600 schläft heute noch ein und verschwindet. Sehr nervig das Ganze.
 
  • Like
Wertungen: Eeerdäpfel

Eeerdäpfel

Golden Delicious
Mitglied seit
03.01.20
Beiträge
6
Na immerhin weiß ich jetzt, dass das ein "übliches" Verhalten ist und ich nichts in Gang zu setzen habe. Ich glaube, das Energiesparen ausschalten, ist bei meinem Userverhalten nicht so gut. Ich schalte meine Geräte oft nicht aus. Dadurch würde der Stromverbrauch steigen und das Gerät noch schneller altern. :)