1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HILFE! MB nach Firewire-Verbindung zu IMac gekillt?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von hoznz248, 07.01.08.

  1. hoznz248

    hoznz248 Gast

    Hallo,

    nachdem ich mein MacBook im FireWire-Festplatten-Modus neugestartet habe und alles super funktioniert hat, ist mir ein peinlicher Fauxpax unterlaufen.:eek:

    Weil der Akku so gut wie leer war, hab ich mein Book zugeklappt in der Annahme, dass ich die Verbindung damit nicht trenne. Jetzt ist das Book aus und bleibt auch aus.

    Was kann ich tun?
    Bitte helft mir!!! Ich schwitz grad mehr als mir recht ist.

    Danke,

    hoznz248
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Netzteil anstecken, warten bis die Akkus mindestens zu etwa 15% geladen sind, dann die Einschalttaste etwa 5 Sek. lang drücken. (ggf. wiederholen)
     
  3. hoznz248

    hoznz248 Gast

    Vielen Dank, Rastafari!

    Du bist die Paradiesschönheit des Tages!

    hoznz248
     
  4. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787

Diese Seite empfehlen