1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe, manche Programme starten nach Systemabsturz in Kombination m Update nicht mehr

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von g.v.s, 03.08.07.

  1. g.v.s

    g.v.s Jerseymac

    Dabei seit:
    12.12.06
    Beiträge:
    453
    Bei mir starten die Programme:

    EasyRAM-Disk, GraphicConverter, Internet Explorer, iWeb, Keynote und Pages (Works), Mail, Entourage, Excel, Powerpoint, Word, MSNMessenger, PhothoBooth, Realbasic, VCL, Vorschau,

    nach Update (Systemaktualiesierung) in Zusammenhang mit einem heftigen Systemabsturz nicht mehr. Viele sind Programme von Apple.

    Vorgeschichte: Ich hatte VCL0.8.6c neu installiert und probeweise einen Film übers Netz betrachtet: Absturz. VCL lies sich mit "sofort beenden" zwar beenden, aber es erschien im Dock weiterhin aktiv. Auch Vorschau meldete "Programm reagiert nicht" und lies sich mit "sofort beenden" zwar beenden, aber es erschien im Dock weiterhin aktiv. Word "Programm reagiert nicht" auch nicht, lies sich aber beenden. Dann habe ich blöderweise eine Systemaktuallieserung mit all den heute neuen Updates von Apple gemacht. Sch...., Absturz total! ging ewig gar nichts mehr, habe dann rechts oben im Menü unter meinem Benutzer das Anmeldefenster auswählen können und: Ausschalten. Auch das dauerte ... ewig. Nach Mittagspause dann war Mac endlich aus. Seltsamerweise war das Update am Ende anscheinend korrekt installiert.

    Die Icons zucken nur kurz im Dock auf und dann passiert nichts. Jetzt geht der halbe Rechner nicht mehr und ich bin am Verzweifeln!

    Die Icons zucken nur kurz im Dock auf und dann passiert nichts. Jetzt geht der halbe Rechner nicht mehr und ich bin am Verzweifeln!

    Blöd war dabei, dass ich es nicht mal gleich gemerkt habe, sondern dann auch noch "Application Enhancer ClearDock" installiert habe. Bei einigen Vorschau-files wunderte ich mich dann, warum Vorschau so komisch reagiert, dachte aber die Files sind kaputt. Erst viel später wollte ich Mail öffnen und erkannte dasselbe Symptom wieder. Neustart brachte nichts.

    "Application Enhancer ClearDock" habe ich inzwischen deinstalliert, bringt aber nicht. VCL deinstalliert bringt nichts. VCL neuinstalliert läuft trotzdem nicht!

    Muss ich mein ganzes System neuinstallieren?

    Muss ich jetzt XP verwenden?

    Bin für jede Hilfe sehr dankbar.

    Georg


    Danke Georg

    Lösung gefunden: Mac OS X 10.4.10 Combo Update v1.1 (Intel): http://www.apple.com/support/downloads/macosx10410comboupdatev11intel.html. Nach erneutem Update auf 10.4.10 und Neustart geht alles wieder, :)

    Danke für alle Hilfe!

    Georg
     
    #1 g.v.s, 03.08.07
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.07
  2. Patrick7

    Patrick7 Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    154
    Auf keinen Fall XP verwenden und warum hast du nen IE drauf, aber ok.
    Probier mal die Rechte zu repaieren das hilft in den meisten fällen.
    Festplatten manager dort kannst du die Zugriffs rechte repaieren.
     
  3. Patrick7

    Patrick7 Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    154
    Oder leg einen zweiten User an und schau ob es dort auch so ist wenn nicht dann mach dir einfach einen neuen Account.
     
  4. g.v.s

    g.v.s Jerseymac

    Dabei seit:
    12.12.06
    Beiträge:
    453
    danke, probier ich gleich mal.

    Warum ich IE hab? Weiß ich selber nicht, habe ich vom letzten PB G4 imigriert. Hasse ihn. War selber sehr verwundert, als er gestern aus irgendeinem Grund plötzlich startete, warscheinlich File damit verknüpft. Also gestern ging er noch. Wenn er wieder funktioniert fliegt er ganz raus. Aber Fehler liegt ja woanders.
     
  5. g.v.s

    g.v.s Jerseymac

    Dabei seit:
    12.12.06
    Beiträge:
    453
    Leider bringt Rechte reparieren und Benutzer wechseln auch nichts.
     
  6. Patrick7

    Patrick7 Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    154
    Hab noch eine idee wenn du dein MAC mit der mitgelieferten CD startest kannst du ja das System repaieren das könnte noch helfen wenn nicht dann gehen mir auch die ideen aus.
     
  7. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    meinst du vielleicht vlc?
    und auf welchem rechner bitte hast du ram-disk installiert? ich dachte, das gibts sei OS 9 nicht mehr?
    wenn du den ganzen alten schrott von deinem PBG4 auf ein Macbook migriert hast, dann brauchst du dich über solche probleme nicht wundern.

    das update ist bestimmt nicht ordnungsgemäss installiert. deshalb würde ich zunächst versuchen, das combo-update mal draufzuspielen.

    falls du dich zu einer neuinstallation entschliesst, würde ich den application enhancer mal weglassen.
     
  8. g.v.s

    g.v.s Jerseymac

    Dabei seit:
    12.12.06
    Beiträge:
    453
    @fantaboy: Ok, es heist VLC. Systemvorraussetzung für EasyRamDisk ist allerdings Mac OsX 10.3., war aber sowieso auf MBP C2D noch nie in Benutzung. Auf dem G4 läuft es immer noch.

    Vielen Dank fantaboy, leider erwecken nur solche Kraftausdrücke wie "Schrott" immer den Eindruck, dass das Gegenüber doof sein muss (weil es ja Schrott hat). Aber immerhin ist ja auf dem PBG4 auch 10.4.8 installiert (und nur noch nicht auf 10.4.10 upgedated, weil er nicht in Benutzung ist).

    Update ist bestimmt nicht richtig installiert. Das habe ich auch gemerkt.

    Also gut Combo Update probiere ich aus, ich nehme an, dass ich es hier bei Apple finden werde.

    Hab ich doch schon rausgeschmissen.

    Danke

    Georg
     
  9. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    sorry, dass ich mich missverständlich ausgedrückt habe!
    ich wollte damit keineswegs ausdrücken, dass du keine ahnung hast.
    so manches vom dem schrott wirst du auch auf meinen rechnern finden.

    nach vielen jahren applefrust und -lust bin ich aber genügsamer geworden und lasse vieles weg, womit ich früher noch rumgespielt hätte.
    ich würde aber niemals eine migration vom ppc zum intel durchführen. obwohl dies nirgends verboten wird, hätte ich immer ein ungutes gefühl dabei.
    heute bemühe ich mich, ein sauberes system aufzusetzen und mache mir davon ein backup, bevor ich sowas wie den application enhancer draufspiele.
    mit den jahren habe ich einfach so viel mist erlebt, dass ich die vorzüge eines stabil laufenden systems den spielereien vorziehe.

    ich möchte dir diese vorgehensweise ans herz legen und rate dir, das system neu aufzusetzen und nur sachen zu installieren, die du wirklich brauchst bzw. benutzt.

    das mag sich jetzt etweas puritanisch anhören, ist aber meine erfahrung aus mittlerweile hunderten von installationen.
    wenn ich aber so ne phase habe, wo ich alles ausprobieren will, dann passe ich immer auf, dass ich ein aktuelles backup meiner daten habe und wenn dann etwas schiefgeht, dann ist es halt passiert.

    innerhalb von zwei bis drei stunden habe ich meinen rechner mittlerweile komplett neu aufgesetzt, das ist oft viel schneller, als tagelanges rumprobieren und fehlersuche....
     
  10. g.v.s

    g.v.s Jerseymac

    Dabei seit:
    12.12.06
    Beiträge:
    453
  11. g.v.s

    g.v.s Jerseymac

    Dabei seit:
    12.12.06
    Beiträge:
    453
    Danke dir für die freundliche Aufmunterung. Mir geht es ja genauso und ich handhabe es prinzipiell auch genauso. Nichts geht über ein zuverlässiges und sauberes System. Und natürlich: Backups, Backups, Backups! Habe ich natürlich auch gemacht, allerdings nur von meinen persönlichen Daten, nicht vom System.

    Da suche ich noch nach einem vernünftigen Tool. Was verwendest du denn?

    Da bin ich von XP natürlich etwas versöhnt. Bei allen System-Optimierungen die ich dort bisher gemacht habe, hatte ich so gut wie keine Probleme. Und wenn: Systemwiederherstellung!
    Aber das soll es ja bei Apple demnächst mit der "Timemaschine" auch geben.

    Nochmals vielen Dank

    Georg
     
    #11 g.v.s, 03.08.07
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.07
  12. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    Du meinst sicher Backups, nicht Updates!

    Ich verwende zum Clonen der ganzen Platte immer den CarbonCopyCloner und danach Synk für wöchentliche Updates des Backups.

    Da ich aber viel mit Installationen rumspiele wird schon immer mal wieder einen Neuinstallation fällig. Allerdings läuft mein neues MacBook Pro bisher ohne die geringsten Macken und lässt stoisch alles über sich ergehen.

    Meine persönlichen Daten sind ausserdem auf einen weiteren Rechner, eine zweite externe Platte, diversen DVDs und das Internet verteilt.
     

Diese Seite empfehlen