1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe! MacBook Pro neuinstallation mit neuer Platte...

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von webMac, 06.03.09.

  1. webMac

    webMac Carola

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    110
    hallo


    bei meinem MacBook Pro war die Festplatte kaputt.

    Jetzt hab' ich heute die neue Platte eingebaut und wollte mit meiner orig. Mac OS X 10.5 System-DVD das MacBook neu installieren.

    Jetz hab' ich zwei Probleme:

    - zum einen ist mein Bildschirm auf ganz dunkel gedreht sobald er von der DVD bootet und ich kann fast gar nicht erkennen was angezeigt wird (mehr oder weniger blind weiterklicken)

    - und zum anderen hats beim ersten mal gar keine Festplatte angezeigt (ist ja neu und daher unformatiert), dann hab' ich den Laptop als externe Platte an den iMac gehängt und die Platte mit HFS+ (Journaled) formatiert durch löschen mit dem Festplattendienstprogramm (btw: was ist eigtl. der unterschied zwischen Journaled und normalem HFS+ ?).
    Dann wieder probiert das Book zu installieren und jetzt zeigt er zwar (immer noch mit dunklem Bildschirm) irgendwas an beim Platte auswählen, will aber partou nicht weiter installieren!!


    Was kann ich machen???

    Danke schon mal für eure Hilfe!
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Partitioniere die Platte erstmal mit einer GUID-Partitionstabelle (Reiter "Partitionieren" im Festplatten-Dienstprogramm, unter "Optionen").
     
    webMac gefällt das.
  3. Herm

    Herm Gloster

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    63
    Falls alles nicht klappt einfach das System über den iMac installieren. Sprich das Book im Target-Modus an den iMac hängen, DVD in den iMac rein und dann als Zielvolume für die Installation die Festplatte im Book angeben. So hab ichs schon mit alten G4s gemacht, die noch kein DVD-Laufwerk hatten. Sollte mit einem Book aber genauso funktionieren.
     
    webMac gefällt das.
  4. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    und warum machst du ihn nicht hell ?
    hast ja die tasten dafür...oder hast die beim festplattenumbau amputiert ?
     
  5. webMac

    webMac Carola

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    110
    ähh, vielleicht weil die Tasten noch nicht installiert sind und er die Sondertasten noch nicht kennt?!?
    ich hab's ja schon probiert, aber die funktionieren ja noch nicht!!!
     
  6. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    also ich bin mir nicht sicher, das die tasten nicht funktionieren, wenn man von DVD bootet.
    hin oder her, dann schmeiß doch den PRAM raus und boote dann von der DVD.
     
  7. webMac

    webMac Carola

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    110
    also ich hab' jetzt einfach die Festplatte nicht nur formatiert sondern auch noch partitioniert und dann einfach vom iMac das MacBook installiert da ich quasi blind leider nicht ganz durchgekommen bin durch die installation...

    naja, jetzt läuft wieder alles perfekt und ich glaube nicht das das einen Unterschied macht ob man's direkt oder über 'nen andern Mac installiert hat...

    vielen Dank nochmal für eure schnelle Hilfe! :)
     
  8. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ist egal. os x = os x
    einfach gesagt. wie man es auf die platte bringt ist eher egal.
     
  9. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Solange es sich in beiden Fällen um einen Intel-Mac handelt (was es ja hier offenbar auch tut). ;)
     
  10. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    sonst hätte er es schon gemerkt :)
     
  11. webMac

    webMac Carola

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    110
    ähh, Nö Leute.

    also der iMac ist ein G4 (welch Wunder -> siehe Avatar ;) ) und das MacBook ist ein Vers. 1,1 - also mit CoreDuo. jetzt kommt bei beiden kurz immer ein Fragezeichen oder komischer Ordner beim hochfahren, aber dann mach er trotzdem automatisch weiter...

    sagt mir nicht ich muss es jetzt trotzdem nochmal neu instalieren??? jetzt hab' ich grad wieder alles eingerichtet...

    oder was gibts da dann für schwierigkeiten???
     
  12. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Wenn es funktioniert, ist alles in Ordnung. Es ist jetzt halt nur so, dass die Festplatte des MacBooks mit einer Apple Partition Map versehen ist, so wie es ein PowerPC-Mac wie der G4 gerne zum Booten hätte. Beim Installieren von OS X von einem Intel Mac aus würde dagegen eine Partitionstabelle im GUID-Format benutzt werden. Intel-Macs können aber auch von anderen Partitionstabellen-Typen starten, deshalb gibt's wohl kein Problem. Kannst Du nach dem Hochfahren auf dem MacBook unter Systemeinstellungen->Startvolume die interne Platte auswählen?
     
  13. webMac

    webMac Carola

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    110
    ja da zeigt es mir das MacBook und die Möglichkeit eines Netzwerkstarts an.

    habe ich irgendwelche Nachteile mit der Partition Map und soll ich lieber nochmal auf dem Intel neu installieren?? das Problem mit der Bildschirmhelligkeit dürfte sich nicht mehr ergeben wenn ich sie beim letzten benutzen nicht auf 0 habe, oder? (hatte ich beim Festplatten-crash, da ich einen externen Monitor genutzt habe...)
     
  14. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Nein, da gibt's glaube ich sonst keine Nachteile.
     

Diese Seite empfehlen