1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HILFE - Macbook/OS X will Fujifilm F31fd nicht erkennen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Karthago, 15.06.08.

  1. Karthago

    Karthago Gast

    Hallo Leute!

    Momentan bin ich außer Lande und möchte meine Bilder auf meinem Macbook (Mac OS X 10.5.3) sichern. Vor meiner Abreise hat das ganze auf Windowsrechnern einwandfrei funktioniert - weshalb ich gleiches erst Recht von meinem Mac erwarte.

    Nun, es funktioniert aber nicht. Das Licht an meiner F31fd blinkt im Wechsel rot/grün für einige Sekunden, auf dem LCD der Kamera erscheint wie bekannt "USB" - quasi betriebsbereit...

    Ich selbst habe keine Idee, wie ich das zum laufen bringen könnte - Updates o.ä. benötigt der Mac in diesem Sinne für Kameras nicht und auf der Herstellerseite habe ich explizit für die F31fd auch nichts gefunden....ich freue mich auf Eure schnelle Hilfe.

    Beste Grüße
     
  2. GrandpaJoe

    GrandpaJoe Bismarckapfel

    Dabei seit:
    12.08.05
    Beiträge:
    147
    Bei manchen Kameras gibt es mehrere Modi für den USB-Anschluss. Da sollte der ausgewählt werden in dem sich die Cam als normales USB Laufwerk ausgibt.

    edit: In der Anleitung ist auch was von einer Software beschrieben. würde mich aber wundern wenn's nur so gehen sollte.

    Andernfalls braucht man wohl den FinePixViewer, den man nach Handbuch ausdrücklich benutzen sollte.
     

Diese Seite empfehlen