1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe!! MacBook lädt kein Betriebssystem mehr

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von AnnikaFee, 01.04.07.

  1. AnnikaFee

    AnnikaFee Gast

    Hallo,

    ich habe ein Problem mit meinem MacBook. Ich beim Einrichten des Books die FP unterteilt und auf eine OS X gemacht und auf die andere WIn XP. Bisher habe ich immer XP benutzt, aber auf einmal fährt er sich nicht mehr hoch.
    Ich habe jetzt die OS X-Install-CD eingelegt, lange C gehalten und versucht das System neu zu installieren. Ich komme aber nur bis zum Punkt "Zielvolume auswählen", da habe ich dann aber keine möglichkeit etwas auszuwählen. Was läuft falsch, wie kann ich das beheben?

    Danke, Annika
     
  2. AnnikaFee

    AnnikaFee Gast

    Ich ahb gerade herausgefunden, dass er wohl die FEstplatten nicht erkennt. WIe mach ich denn, dass er sie wieder sieht?
     
  3. mcPowerlocke

    mcPowerlocke Jonagold

    Dabei seit:
    08.09.05
    Beiträge:
    21
    Da gibt es irgendwo bei der Bootcam anleitung einen Punkt, wenn ich mich richtig erinnere, der genau das Problem beschreibt. Kann es sein, dass du Mac OS X überschrieben hast?
    Probiere einmal beim Booten, also gleich nach dem Einschalten die Alt-Taste zu drücken. Kannst du dann XP bzw. Mac OS auswählen?
     
  4. delta23

    delta23 Macoun

    Dabei seit:
    25.03.07
    Beiträge:
    121
    Das gleiche hatte ich auch schon mal. Hab dann per CD das Festplattendienstprogramm gestartet, die Win Partiotion komplett gelöscht und die Mac Partition neu als Startvolumen deklariert. Dann liefs wieder!
     
  5. AnnikaFee

    AnnikaFee Gast

    Ich kann halt nichts auswählen, weil der als Startvolume nur die Mac OS X cd 1 erkennt und mir die option auf nen netzwerkstart anbietet. das ist alles.Der scheint die Festplatten nicht mehr zu erkennen.
     
  6. -rudi-

    -rudi- Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    250
    Dann ist die HDD defekt. Ruf beim nächsten ASP an (wenn möglich nicht Gravis). Beschreibe dein Problem und sag, dass deine HDD wahrscheinlich defekt ist. Die bestellen eine neue und sobald die eingetroffen ist, bringst du dein MacBook hin/lässt es abholen. Dann dauert die Reparatur meist nur wenige Tage.
     

Diese Seite empfehlen