1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HILFE!!! MacBook kaputt!

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von WestReken, 02.04.07.

  1. WestReken

    WestReken Bismarckapfel

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    77
    Hallo

    Ich bin neu hier und habe ein dickes Problem: Mein MacBook (2Ghz;2GB RAM; 60GB HDD; 5Monate alt) ist gestern abgestürzt. Nun startet Mac OS X nur noch in so einer Art "Abgesicherten Modus" (Keine Ahnung, wie ich das nennen soll, ist mein erster Mac), aber der Finder startet nicht, also kann ich auf meine Daten nicht zugreifen.

    Außerdem entdeckt der Hardwaretest einen Fehler (4MEM/1/40000000 glaub ich).

    "Installieren und Archivieren" funktioniert auch nicht.

    Festplattendienstprogramm kann Festplatte auch nicht reparieren, da es einen Fehler gibt.

    Ich hab schon sämtliche Lösungsmöglichkeiten aus dem Internet ausprobiert. finde aber keine Lösung.

    Weiß einer, ob DiskWarrior hilft?

    Kann mir bitte jemand helfen? Ich bin am Verzweifeln!
     
    #1 WestReken, 02.04.07
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.07
  2. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    So simpel die Antwort vielleicht auch tönen mag:
    Das ganze tönt sehr nach einem Hardware-Defekt. Ich würde mit dem Verkäufer Kontakt aufnehmen, so dass das Gerät noch während der Garantiezeit repariert werden kann...

    Ich hoffe, Du hast Backups Deiner HD gemacht. Falls nicht und falls wichtige Daten drauf sind vor Reparatur unbedingt mit Deinem Händler besprechen. Optimal würde man die HD für die Reparatur entfernen bzw. die entfernte HD in ein externes Gehäuse stecken und so ein Backup fahren...

    Good luck!
    psc
     
  3. turQuaz

    turQuaz Gloster

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    65
    backups? wie macht man die?

    bin noch ne macjungfrau :)
     
  4. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
    Such mal nach "Target-Mode" oder "Target Disk Modus", falls dieser noch funktionieren sollte.
    Ansonsten kannst Du natürlich, wie schon oben beschrieben, Platte ausbauen und diese an einen anderen Rechner anschließen.
     
  5. WestReken

    WestReken Bismarckapfel

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    77
    Super! Vielen Dank für die Antworten.
    Weiß denn keiner, ob man die HD mit DiskWarrior retten kann, ich habe nämlich kein Backup gemacht!
    Naja, sonst muss ich wohl zu Gravis gehen.
     
  6. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Oha o_O
     
  7. E99

    E99 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    17.03.07
    Beiträge:
    536
    weiß nicht , vielleicht kannst du deine Daten mit DiskWarrior noch zurück holen !
    bin mir aber nicht sicher ob es klappen wird.
     
  8. Big-D

    Big-D Gast

    Nicht lange experimentieren. Geh nach Gravis lass das Teil überprüfen. Sag dennen dass sensible Daten drauf sind. Womöglich um Welche Daten es sich handelt. Die können dann vom anderem Mac über den Targetmode sichern. sollte die HDD defekt sein kann eh nichts helfen und die Daten sind futsch.

    gruß Damian
     
  9. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Ganz meine Meinung. Insbesondere wenn es sich um wichtige Daten handeln sollte, würde ich ohne vorgängiges sicheres Backup gar nichts riskieren...
     
  10. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Wenn keine wichtigen Daten drauf sind: P-RAM reset. DVD rein, beim starten alt drücken. Im erscheinenden Dialogfeld die DVD auswählen. Neu installieren mit "Alles löschen". Für die Tastenbefehle schau hier.
     
  11. WestReken

    WestReken Bismarckapfel

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    77
    Endlich MacBook zurück!

    Hi
    Endlich funktioniert mein MacBook wieder. Nachdemm ich es bei Gravis abgegeben hatte, habe ich es jetzt endlich wieder. :-D

    Das Problem war, dass die Festplattenstruktur defekt war. Diese wurde dann mit irgendeinem Programm repariert. Meine Daten sind noch da!

    Jetzt werde ich anfangen Backups zu machen.
     

Diese Seite empfehlen