1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe: lauter Lüfter nach iMovie-Absturz

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von neuling1979, 03.12.08.

  1. neuling1979

    neuling1979 Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    8
    Hallo zusammen,

    ich suche dringend Hilfe....habe vor einer Woche meinen ersten Mac (neue Version 2008) gekauft. War gleich begeistert, alles super und war total glücklich.:p

    Gestern hab ich von einer VideoCam einen Film in iMovie eingespielt und wollte ihn dann im Vollbildmodus betrachten. Nach ner kurzen Zeit ist der Film aber in besagtem Vollbildmodus samt Ton hängen geblieben und mein Mac hat auf nichts mehr reagiert. Hab jede Taste gedückt...nichts ging mehr...also Ein/Aus-Schalter gedrückt. Ist auch normal gestartet...nach ner weiteren Minute des Betrachtens im Vollbildmodus...wieder Absturz...wieder Ein/Aus-Schalter, auch wieder normal gestartet, nur ist mir dann sofort aufgefallen, dass man plötzlich den Lüfter des MacBook ständig hört!!!

    Das wa vor den beiden Abstürzen definitiv nicht so!! Da hab ich mich nämlich noch gewundert ob mein Mac überhaupt ein Lüfter hat weil ich nämlich nie etwas davon gehört habe und jetzt bläst er ununterbrochen - zwar nicht auf Hochtouren aber doch konstant und nervig!!!Hab noch paarmal nen Neustart gemacht, hat sich aber nichts geändert!

    Bitte, bitte weiß hier jemand Rat? Muss ich nun mein Mac gleich wieder einpacken und zur Reparatur geben oder mich nun damit abfinden dass nach nur einer Woche der Traum vom leisen MacBook ausgeträumt ist ?!?!?!

    Ich bin absolut kein ComputerFachmann deshalb bin ich über jede Hilfe dankbar!!!!!!

    Gruß
    neuling
     
  2. nickch4nge

    nickch4nge Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    665
    Starte mal die „Aktivitätsanzeige“ und Sortiere da nach CPU da kannst du dann sehen welches Programm oder welcher dienst die CPU last auslöst.

    *Die CPU last ist meist für den lauten Lüfter Verantwortlich
     
    hosja gefällt das.
  3. neuling1979

    neuling1979 Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    8
    Hey, danke für die schnelle Antwort...bin grad im Büro...der Mac steht daheim.... kann es also leider erst heute Abend testen. Aber wenn ich das Gerät schon paarmal neu gestartet habe dürften doch gar keine Dienste laufen oder?o_O

    Entschuldige mich schon jetzt für meine Unwissenheit.....
     
  4. nickch4nge

    nickch4nge Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    665
    Es könnte der „syslogd“ dienst sein der irgendwelche Fehler in die Logs schreibt ist nur eine Vermutung. Schaue einfach mal nach wie oben schon gesagt „Aktivitätsanzeige“.
     
  5. neuling1979

    neuling1979 Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    8
    Hab jetzt in der Aktivitätsanzeige nachgeschaut...nichts ist über 2%.
    Danach mal gleich die Apple-Hotline angerufen und ich muss sagen ich kann das Lob das hier oft für den Service vergeben wird absolut nicht nachvollziehen.

    Von Apple wurde ich zu ne Service-Provider weitergeleitet...von diesem zum nächsten Provider....dann zu nem Händler um zu erfahren dass ich mir mein Mac wohl für ne Weile abschreiben kann weil er zur Reparatur eingeschickt wird! Nix von Tauschgerät ... jetzt kann ich mir nen Tag frei nehmen und zum nächsten Provider wackeln der ja nur ne kleine Fahrt von 1 Stunde entfernt ist....

    Ich frag mich warum einige bzw. viele hier im Forum bei krummen Tasten (was meiner übrigens auch hat und üble Kratzer noch dazu) sofort innerhalb von zwei Tagen ein neues Gerät zugeschickt bekommen und ich mit meinen kaputten Lüftern mir für die nächsten Wochen mein Mac abschreiben kann!!!???

    Hat einer nen Tipp was ich jetzt unternehmen soll?? ich bin auf den Laptop angewiesen???
     
  6. CrackerJack

    CrackerJack Ingol

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    2.091
    Ärgerlich. Ich würde nochmal anrufen und auf einen Umtausch bestehen
     
  7. neuling1979

    neuling1979 Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    8
    So mal wieder ein kleines Update zu meinem Problem ... hab das MacBook jetzt zur Reparatur gegeben, die meinten es ist die Festplatte - getauscht - ich das MacBook wieder bekommen und nun das: die Festplatte ist lauter als zuvor!! Und zusätzlich merke ich auch deutliche Vibrationen und das sogar ständig auch wenn kein Programm geöffnet ist!!

    So ein Mist was soll ich jetzt tun? Bin total ratlos....wenn ich jetzt wieder anrufen werden die doch sagen dass mit der neuen Festplatte die Sache für sie erledigt ist....

    Hat jmd ähnliche Erfahrungen gemacht und einen Tipp für mich....das versaut mir echt die ganze Freude an meinem MacBook!!!
     

Diese Seite empfehlen