1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe! Kriege meinen neuen G5 nicht zum laufen!!

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Netty, 16.12.06.

  1. Netty

    Netty Gast

    Hi Leute. Hab ein großes Problem. Habe heute meinen G5 bekommen (gebraucht, aber nur 2 Wochen alt). Habe Ihn wie vom Verkäufer empfohlen erstmal "warm" werden lassen. hab ihn dann so ca. nach 1 Std. angemacht. dann kam auch gleich die "begrüßungsmelodie". Danach kam ein grauer bildschirm mit einem dunkelgrauen apple symbol. dann wurde der bildschirm dunkler und dann kam ein fenster: bitte starten sie ihren Rechner neu mit der Power Taste oder mit der Neustart Taste. Da ich noch relativ neu bei apple bin, weiss ich nicht welche die neustart taste ist. der verkäufer meinte das wäre die power taste. hab ihn also mehrmals an und wieder ausgeschaltet. hab ihn sogar jetzt mitlerweile einige stunden im warmen stehen lassen. habe ihn dann eben nochmal angemacht, aber leider das gleiche wieder.

    Könnt ihr mir helfen? Ist der G5 evtl. durch den Transport beschädigt? Hatte jemand von euch auch schon mal so ein problem? Bitte helft mir!!! :-c


    Vielen dank im voraus für die Antwort!!


    Netty
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Vielleicht solltest Du erst mal die Hardware testen. Auf der ersten System-DVD ist ein Testprogramm drauf. Dazu die DVD einlegen und beim Starten sofort die Alt-Taste gedrückt halten. Dann kannst Du den Apple Hardware Test auswählen. Klappt das?
     
  3. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.969
    Willkommen
    Dieses Neustartfenster ist eine KernelPanic, meist ein Hardware Problem und da dann auch sehr häufig ein Ram Problem.
    Kann schon mal vorkommen, das sich ein Riegel löst(hoffentlich ist es das nur) also mal nachschauen ob die Riegel richtig fest sitzten.
    Du könntest auch von der SystemDVD einen Hardware Test laufen lassen um die Hardware zu checken, steht recht klein auf der DVD drauf wie du dann starten mußt.
     
  4. larkmiller

    larkmiller Gast

    Ist das OSX drauf?
    Hast Du eine OSX-DVD dabei liegen?
    Wenn ja, starte den Rechner, bis er sagt, Du sollst die Powertaste drücken, schiebe VORSICHTIG die DVD ins Laufwerk (müßte sich automatisch rreinziehen) und starte den Rechner wieder.
    Dann müßte die Installation starten.
    Wenn nicht, dann hat der Rechner ein Problem.

    Larkmiller
     
  5. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Klick in meine Signatur.
     
  6. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    Wenn du dein iMac von DVD starten willst, dann musst du außerdem von Beginn des Bootvorganges die Taste "C" drücken.

    Was du auch versuchen kannst ist, starte den iMac und drücke unmittelbar danach die Befehlstaste mit dem Apfel drauf, die Wahltaste sowie "P" und "R". Halte die Tasten solange gedrückt, bis der Startton ein zweites mal zuhören ist. Damit setzt du dem PRAM und NVRAM zurück. Steht hier auch nochmal beschrieben.

    Ich hatte vor kurzem das selbe Problem, da waren die Rambausteine nicht richtig drin. Überprüfe das mal, vielleicht hat da einer was dran gemacht, nur nicht richtig. Ram ist unten in der Mitte über dem Standfuß.
     
  7. Netty

    Netty Gast

    hey, schnelle antworten danke.

    hilft mir im moment nur leider nicht. habe keine cds/dvds dazu bekommen bzw. waren nicht mit dabei. und den rechner aufmachen und kucken ob ein riegel lose ist traue ich mich auch nicht so recht. aber ne kollegin hat zufällig heute ihr neues macbook bekommen. die hat auch tiger drauf. da könnte ich mir doch evtl. ihre cds/dvds ausborgen. mit denen müsste es doch dann gehen? wenn nicht, hat sich vielleicht wirklich ein riegel oder sowas gelockert.

    netty
     
  8. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    Versuch erstmal den PRAM und NVRAM. Dafür brauchst du keine DVD. Les Dir das hier genau durch, das löst manchmal viel. OSX ist auf jeden Fall drauf, denn sonst würde der Apfel nicht kommen.

    Wo hast du das Teil gekauft?
     
  9. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Normalerweise liegt jedem Mac die Original-Systemsoftware bei. Es sei denn, Dein Verkäufer hat die separat veräußert, was zwar zulässig aber gelinde gesagt eine Frechheit Dir gegenüber ist eigentlich ein Verstoß gegen die Lizenzvereinbarung ist.
    Bin mir nicht sicher. Problem ist, dass Macbooks eine Intel-CPU haben, der G5 ist aber ein PowerPC. Ob ein PowerPC-Mac von einer System-DVD eines Intel-Mac bootet, müsste mal jemand ausprobieren.
     
    #9 quarx, 16.12.06
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.07
  10. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.969
    Das mit dem MacBook wird nicht klappen, zum einen sind die DVDs (es sei denn es ist eine gekaufte Tiger version)an die Hardware gebunden, und bei den IntelMacs ist ein X86 OSX drauf, das geht nicht auf Deinem G5 iMac, das ist ein PPC(PowerPC).
     
  11. Netty

    Netty Gast

    hi leute da bin ich wieder. diesmal von meinem neuen g5:)

    habe, wie beschrieben, mal die rückseite vorsichtig aufgemacht. da ich aber nicht mehr als den lüfter und die festplatte erkannt habe :-c , konnte ich nicht wirklich nach dem ram-riegel kucken. da hab ich ihn erstmal wieder zu gemacht. dann hab ich aus lauter verzweiflung einfach nochmal auf den power-knopf gedrückt: und vóila, er lief
    :-D!! es war mittlerweile 02:30 aber ich konnte dann nicht aufhören und hab gleich noch internet eingerichtet und meine e-mail accounts. jetzt hab ich erstmal alles soweit was ich brauche. war bestimmt nur ein wackler durch den transport.

    danke euch vielmals für die tipps:cool:

    netty

    ps. schönen 3. Advent für euch und eure familien.
     

Diese Seite empfehlen