1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe: Keine Schreibrechte trotz Admin-Logon

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von simplschorsch, 22.05.08.

  1. Hi Leute,
    selbst auf die Gefahr hin, mich als zu blöd für die sufu zu outen - ich komm net klar :(
    Zunächst die Fakten:
    - Netz mit fünf Macs zwischen iMac G3 und G4
    - alle unter Tiger 10.3.9
    - einer mit HFS+J formatierter externer USB2-Platte von Western Digital, die an diesem Arbeitsplatz auch ohne Probleme läuft.
    Das Problem: Die externe WD-Platte funkt mit einem halben TB als Archivplatte. Die wird auch im Netz freigegeben und kann auf jedem Arbeitsplatz gemountet werden.
    ABER: Keiner der Arbeitsplätze kriegt Schreibrechte auf der Archivplatte. Dabei ist jeder mit dem Benutzernamen des lokalen Admin-Users an dem Rechner mit der Archivplatte angeloggt, ist, soweit es diesen Rechner betrifft, also EIGENTÜMER der Platte und ihres Inhaltes.
    Trotzdem: Keine Schreibrechte für niemanden. Um etwas zu archivieren, muss man zu dem Rechner rennen, sich mit dem jeweiligen Arbeitplatz verbinden und kann dann alles von dort ins (lokale) Archiv ziehen. Das nervt. Platte als öffentliches Arbeitsverzeichnis einzurichten, gruselts mich schon jetzt.
    Wo kann/muss ich was drehen?
     

Diese Seite empfehlen