1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Hilfe, kann mich nicht mehr anmelden!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Ijon Tichy, 13.01.07.

  1. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.042
    Es begann alles als ich einen USB-Stick anschloss und die Parallels Beta im Hintergrund laufen hatte. Parallels spielte verrückt und mein System verbrauchte 155% CPU (C2D). Ich habe versucht, Windows runterzufahren - ging nicht. Dann Parallels zu beenden - ging nicht. Sofort beenden - ging nicht. Schließlich konnte ich gar nichts mehr tun, alles war blockiert, also habe ich das Book hart ausgeschaltet.

    So, und jetzt fährt der Mac zwar bis zum Anmeldefenster hoch, aber wenn ich mich anmelde, heißt es: "Sie müssen Ihren Computer neu starten. Halten Sie dazu die Einschalttaste einige Sekunen gedrückt oder drücken Sie die Neustart-Taste." Das habe ich zweimal gemacht, aber es blieb dabei.

    Dann habe ich mich mit meinem Admin-User angemeldet, und das ging. Von dort habe ich die Festplatte überprüft (fehlerfrei), die Rechte repariert (fehlerfrei), die Bindings erneuert (mit Tiger Cache Cleaner) und dann wieder neu gestartet. Aber es bleibt dabei: Wenn ich mich mit meinem normalen User einlogge, dann muss ich sofort den Rechner neu starten.

    Was kann ich denn noch tun? :-c
     
  2. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    du könntest einen neuen User-Account anlegen und dort immigrieren^^
     
  3. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.042
    Wie das?

    Noch zwei Ergänzungen:
    Erstens heißt mein Userverzeichnis, wie ich entdeckt habe, "Username 1" - also wie kommt die 1 da hinten dran?
    Und zweitens hatte ich meine Daten mit Filevault verschlüsselt.

    Any ideas? Userverzeichnis umbenennen?

    Nachtrag:
    Jetzt habe ich es nochmal probiert, und nun gibt es auch ein Verzeichnis "Username 2"!!?!

    Und Caches löschen hab ich übrigens noch probiert... No way...
     
    #3 Ijon Tichy, 13.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.07
  4. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    ja jetzt wirds kompliziert! Weil wenn du dich nicht einloggen kannst, gehen alle Daten verlohren, oder kann der Admin auch drauf zugreifen (wenn er das PW hat)?
    Ich würd sagen logg dich als admin ein, und versuch die Verzeichnisse so umzubenennen wie sie vorher waren... und wenn du glück hast, kannst du dich wieder einloggen
     
  5. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.042
    Umbenennen darf ich leider nicht... :(

    Hab heute den Apple Support mal probiert, aber die meinten letztlich nur, dass man es mit dem root-User irgendwie hinkriegen könnte, aber dass sie das nicht unterstützen würden. Toll.

    Sonst noch eine Idee bevor ich den User lösche und neu anlege?
     
  6. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.042
    Schlussbericht: Daten unrettbar verloren

    Also, falls es noch jemanden interessiert, so ist die Geschichte ausgegangen:

    Ich habe den User gelöscht und neu angelegt. Meine Daten waren nicht mehr zu retten. Ich vermute, dass der Amoklauf von Parallels und mein Hard-Reset bewirkt haben, dass Parallels seine Dateien nicht korrekt abschließen konnte. Diese Dateien sind standardmäßig im User-Directory. Und da ich Filevault aktiviert hatte, hat es nicht nur die Parallels-Dateien betroffen, sondern gleich das gesamte Filevault korrumpiert, so dass keine Dateien im User-Verzeichnis mehr lesbar waren.

    Fazit:
    1. Ich habe die Parallels-Dateien bei der Neuinstallation in ein separates Verzeichnis außerhalb meines Users gelegt.
    2. Ich werde jetzt gleich eine regelmäßige - tägliche - Sicherung meines User-Verzeichnisses in ein lokales Backup-Verzeichnis einrichten.

    Vielleicht hilft dieser Bericht ja jemandem, mein Malheur zu vermeiden!
     

Diese Seite empfehlen