1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe , kann Mac nicht formatieren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von pogofun, 11.04.09.

  1. pogofun

    pogofun Elstar

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    74
    Hi , heute wollte ich mal mein MacBook formatieren , da es nach 2 Jahren ziehmlich voll gelaufen ist , hab alle Daten die ich brauche auf ne externe kopiert , Leopard DVD rein , auf installieren geklick , neugestartet ......... und dann sieht man nur den grauen Apfel und das kleine sich drehende Rad ...... ( für 20 min )

    Dann hab ich ihn mal abgewürgt und dann mit "c" neugestartet .... dann wirft er mir die DVD aus ..... und startet das normale OS .....

    was kann ich tun ?

    THX schon mal im Voraus
     
  2. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Nocheinmal versuchen?
     
  3. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Beim starten die ALT Taste gedrückt halten und wenn das Bootmenü erscheint einmal die DVD einlegen ob die erkannt wird. Dann von dieser starten.
     
  4. pogofun

    pogofun Elstar

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    74
    Ok , ich werde das mal probieren .... THX schon mal ...
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Rein vom Prinzip her kann man überflüssige Dateien und überzähliges Zeugs auf dem Mac auch durch Löschen beseitigen, ohne neu zu formatieren. Ist eigentlich die sicherere Methode, wenn du alle Einstellungen oder Anpassungen behalten willst.

    @drlecter: Wird ein nachträglich angeschlossenes Bootvolume noch erkannt und angezeigt, wenn der Auswahlbildschirm schon erschienen ist?
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.902
    Yepp.
     

Diese Seite empfehlen