1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

HILFE IMac G5 startet nicht mehr nach Mighty Mouse BT Installation

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von MacBernd, 04.08.06.

  1. MacBernd

    MacBernd Gast

    Hallo Apfelianer.

    Aaaah, jetzt ist es soweit ... mein IMac G5 startet nicht mehr und ich habe
    keine Ahnung was ich machen kann. :-c

    Also schön der Reihe nach.

    1.) Neue Mighty Mouse Bluetooth bestellt, bekommen und Software installiert
    2.) Neu gestartet, alles gut, Mouse gefunden, alles geht
    3.) Irgentweswegen abgemeldet und dann ... blauer Bildschirm, ab und zu die kleine "Wartesonne" (wie heisst das Ding eigentlich)
    4.) Mac durch Drücken des Einschalters für > 5sec ausgeschaltet
    5.) Neu eingeschaltet ... Apfelsysmbol kommt, der blaue Balken von Mac OS X auch
    und dann ... blauer Bildschirm und ab und zu o.g. Zeichen.
    6.) Alle Kombinationen von Tatstatur BT ohne Maus, Maus BT ohne Tatstatur und beides USB (kabelgebunden allerdings PC Version) nichts geht.

    Nun bin ich leider kein Mac Experte und ich habe keine Ahnung was zu tun ist.
    Son Mist! Man sollte neue Hardware auch nicht sofort kaufen sondern etwas
    warten ....

    Bitte ... kann mir einer Helfen und sagen was ich probieren kann und wie man ggf
    Mac OS X neu aufspielt. Ich habe eine Mac BT Tastatur, eine PC USB Tastatur,
    eine Mighty Mouse BT, eine MacMice BT und eine PC Maus USB zur Verfügung und
    natürlich die Installations CDs vom Mac.

    Vielen vielen Dank im voraus!!!

    MacBernd
     
  2. MacBernd

    MacBernd Gast

    Nur als Info:

    Habe Mac OS X neu installiert und dann die Mighty Mouse Software NICHT aufgespielt.
    Jetzt funktioniert alles und es gibt auch (fast) keine Funktionseinschnitte.

    Prima, hat allerdings 3 Stunden Arbeit, ne Tüte Chips und ein Reisdorf gekostet.

    Gute Nacht,

    MacBernd
     

Diese Seite empfehlen