1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

HILFE - iBook defekt!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von slk-bs, 16.09.06.

  1. slk-bs

    slk-bs Granny Smith

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    17
    Hallo! Als ich gestern Abend mein iBook angeschaltet habe kam erstmal kein Bild. Nach einigen Minuten habe ich dann angefangen mal zum Test Tasten zu drücken, also das Gerät lief, die Festplatte hört man und teilweise kamen auch Töne wenn man Tasten drückt. Naja, dann habe ich das Gerät ausgemacht, neugestartet. Jetzt kam das Apel-Logo beim booten, allerdings irgendwann ohne das sich die Striche weiterdrehten und dann flimmerte das Bild von alleine (hat es noch nie gemacht). Irgendwann war das Display dann aus. Seit dem ist es bei jeden Bootvorgang so. Entweder garkein Bild oder eins das flimmert. Fertig booten tut das Gerät garnicht mehr.

    Es handelt sich dabei um ein iBook G3 700, logischerweise ohne Garantie weil es schon etwas älter ist... hat jemand das selbe Problem gehabt oder kann mir eine Werkstatt oder so empfehlen?

    Vielen Dank schonmal im Vorraus!!
     
  2. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    mal von CD gestartet?

    HardwareTest probieren, falls es geht

    ich glaube, hinter dem LCD Bildschirm sind Leuchtröhren
    evtl. geben die den Geist auf
     
    #2 apple-byte, 16.09.06
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.06
  3. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
  4. slk-bs

    slk-bs Granny Smith

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    17
    Danke erstmal, aber ich kann garkeine CD einlegen weil das Gerät garnicht auf die Öffnungs-Taste reagiert... und das Display macht entweder garnichts oder es verschwimmt / zuckt... also ich gehe mal nicht davon aus das es an Röhren liegt... oder?
     
  5. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    hast du die Möglichkeit ein Monitor anzuschliessen?
    Das wäre wohl das klügste sonst um den Fehler einzugrenzen, dass es auch wirklich an dem Display liegt.
     
  6. slk-bs

    slk-bs Granny Smith

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    17
    Leider nicht, zumindest ist kein Anschluß dran! Wie kann ich den diesen Hardware-Check durchführen?
     
  7. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    Klingt verdächtig nach dem Logicboard Problem bei den iBooks, bei dem der interne Bildschirm schwarz bleibt, ein über den externen Monitoranschluß angeschlossener Bildschirm aber ein Bild zeigen würde.

    Daher, wie schon von meinem Vorredner vorgeschlagen, einen iBook Monitoradapter besorgen und einen externen Monitor anschließen und schauen, was passiert.

    Carsten
     
  8. slk-bs

    slk-bs Granny Smith

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    17
    So, ich habe gerade den Adapter gefunden, aber auch mit der externe Monitor bleibt schwarz... kann mir einer sagen was mit meinem iBook los ist? Logicboard? Oder ein defektes Kabel?

    Ich habe vorhin, als das iBook komplett hochgefahren ist (gehe ich mal von aus weil irgendwann das Festplattengeräusch aufhörte und ich das akustische Signal vom laut uns leise machen normal hören konnte) die Apple Hardwaretest CD reingelegt und neugestartet und C gedrückt aber dann geht er immer aus.. ohne irgendwas zu machen!

    Wie kriege ich das Teil wieder zum laufen??
    :-c
     
  9. slk-bs

    slk-bs Granny Smith

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    17
    ach, und inzwischen kommt grundsätzlich garkein Bild mehr... auch nicht wenn man am Display wackelt oder so!
     
  10. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Sah das vielleicht so:

    [​IMG]

    oder so ähnlich:

    [​IMG]


    aus?

    Dann ist es wohl der schon bereits beschriebene Logicboard-Defekt.

    Apple repariert das kostenlos bis 3 Jahre nach Kauf, wenn du schon darüber bist, kannst du ja trotzdem mal ganz lieb bei Apple anfragen, dann machen die das bestimmt auch noch.

    MfG
    MrFX
     
  11. nomate

    nomate Boskop

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    209
    apple is beim logicboard-problem sehr kulant. die geben auch bei iBook G4s nach und tauschen das logicboard aus und sie tauschen es auch bei älteren iBooks aus. Allerdings meistens mit der auflage, dass man den umbau selbst zahlen muss weil es ja leicht aus dem rahmen fällt. selber umbaun würde ich nicht empfehlen :p
     

Diese Seite empfehlen