1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Hilfe - G4 steckt im Target Disk Mode fest

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Knopfauge, 26.04.09.

  1. Knopfauge

    Knopfauge Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.04.09
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    ich Unglueckswurm habe den PPC-G4 im Target Disk Mode gestartet... alternativ habe ich aber nur ein Intel-Macbook, und dort wird leider nicht, wie man erwarten sollte (?) das G4-Icon angezeigt, so dass ich es "auswerfen" koennte.

    Kurzum, ich kann mich auf den Kopf stellen, aber der G4 will und will nur noch mit Firewire-Symbol hochfahren. Von CD/DVD starten mag er ja sowieso nicht.

    Hat jemand noch irgendeine Idee, was ich tun koennte, um den G4 wieder normal hochzufahren? (Ohne mir anderswo nen PPC-Mac leihen zu muessen)

    Viele Gruesse, K.

    Edit: Der G4 laeuft unter 10.4 und wurde gestern erst aktualisiert (er war ein paar Monate off gewesen)
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    • PRAM-Reset:

      1. Mac komplett ausschalten ("" > "Ausschalten …") und warten, bis das passiert ist.
      2. Den Einschaltknopf betätigen und sofort die folgenden vier Tasten gedrückt halten: [Alt]+[⌘]+[P]+[R]
      3. Geht alles richtig, so ertönt der Mac-typische Startgong ein zweites- und drittes Mal. Nach mind. zwei Durchgängen kann man die Tasten loslassen.

    • PMU-Reset (wenn das mit dem PRAM nicht funktioniert hat):
      Ich weiss leider nicht, was du für einen G4-Mac hast: Powermac G4 (grey), PM G4 Quicksilver, PowerBook G4 Titanium, PB G4 alu, Mac mini G4, G4 Cube, iMac G4, …
      Ich habe mal kurz auf der Apple-Site nachgeschaut, jedoch keine gute Anleitung gefunden. Entweder geht das mit einem auf dem LogicBoard platzierten Schalter, oder aber nach folgendem Prozedere (wie beim PM G5): Klick mich!
      -> Geht wohl doch nicht.
      Lies stattdessen einmal das da durch (eventuell noch das da).​
     
    ZENcom gefällt das.
  3. Knopfauge

    Knopfauge Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.04.09
    Beiträge:
    7
    YOU MAKE MY DAY!!! TAUSEND DANK!

    Der G4 fährt wieder normal hoch, uff. Und hey, das dürfte das allererste Mal in 15 Jahren gewesen sein, dass PRAM-Zappen mir bei einem Problem was gebracht hat ;)

    Hocherfreut, K.
     
  4. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Ich sage nur: Gombedänsz inside! ;)
    Grundsätzlich gibt es so die üblichen Tricks, die in verschiedensten Situationen helfen und eigtl. nie verkehrt sind:
    • Wenn der Mac den OS X-Bootscreen zeigt und dann fehlerhaft startet, so sind File System-Check/Single User-Mode, Sicherer Systemstart, Unsanity ShapeShifter die ersten Anlaufstellen. Danach kommt Apfeltalk und die Reaktionen auf verdächtige Codezeilen aus dem Verbose-Mode.
    • Schafft der Mac nicht mal das, so sind da eben PRAM-Reset, SMU/SMC/SMU-Reset, Display (-beleuchtung, -anschluss, etc.) zu konsultieren.
    …solange niemand mit den Zugriffsrechten kommt… :D
     

Diese Seite empfehlen