1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Hilfe für Switcher: Amazon oder Premium Reseller?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von moadl1981, 30.11.08.

  1. moadl1981

    moadl1981 Empire

    Dabei seit:
    12.09.08
    Beiträge:
    86
    Hallo liebe Forengemeinde,

    mein Macbook in weiß hat meine Freundin so begeistert, dass sie sich nun auch ein Macbook kaufen will, und zwar das Late 2008 in Alu :)

    Nun stellt sich für uns die Frage (auch angesichts der doch oft auftretenden Fehlermeldungen/ Verarbeitungsmängel), wo wir es am besten kaufen sollten.

    1) Amazon-Versand: Hier könnten wir das Gerät nach Erhalt testen (Amazon gewährt Rücknahme bis 31.01. für Artikel, die ab 01.11. gekauft wurden) und bei etwaigen Fehlern/Mängeln wieder zurücksenden.

    Meine Fragen:

    a) Was heißt in diesem Bezug testen? Darf ich das Gerät nur kurz aus der Verpackung nehmen und optisch begutachten? Oder darf man da schon mal ein paar Tage damit standardmäßig arbeiten?

    b) Falls das Gerät Mängel hat, bekomme ich von Amazon gleich ein Austauschgerät, oder ist nur eine Rücknahme möglich? D.h. sie überweisen mir das Geld, und ich muss nochmal kaufen?

    c) Gibt es schon Erfahrungswerte von Amazon-Geräten? Bzw, verhält sich Amazon kulant hinsichtlich einer etwaigen Rücknahme?

    2) Wir haben in unserer Stadt auch einen Premium Reseller, wo wir das Gerät kaufen könnten.

    a) Gehe ich richtig in der Annahme, dass ich dort das Gerät vor Ort auspacken kann und testen, ob alles gut verarbeitet ist?

    Angenommen, mir fällt daheim dann etwas auf, dann habe ich keinen Anspruch mehr auf Rückgabe, oder?

    b) Falls ich das Gerät beim Reseller kaufe, habe ich dann die normale Apple-Garantie? Bzw MUSS ich dann zu diesem Händler gehen, wenn im Laufe der Zeit ein Defekt auftritt?

    So, das waren einige Fragen :) aber ich hoffe, es finden sich Forenmitglieder, die mir kurz weiterhelfen könnten.

    Gerne würde ich meine Freundin reibungslos und sicher in die Mac-Welt einführen.

    LG
     
  2. KoenigKarsten

    KoenigKarsten Cox Orange

    Dabei seit:
    18.08.07
    Beiträge:
    101
    Mit Amazon hab ich leider keine Erfahrungen..

    zu 2a) Natürlich kannst du das Gerät vor Ort auspacken und begutachten. Generell hast du ein 14-tägiges Rückgaberecht.

    zu 2b) Bei den meisten Resellern hast du die normale Apple-Garantie von 1 Jahr. Für alles was darüber hinausgeht ist ein Apple Care Protection Plan oder ein Angebot des Händlers gegen Aufpreis fällig (z.B. Gravis Garantiverlängerung)

    Ich hoffe das hilft schonmal weiter.
     
  3. moadl1981

    moadl1981 Empire

    Dabei seit:
    12.09.08
    Beiträge:
    86
    Hallo Karsten,

    vielen Dank für die rasche Antwort.

    Bist du dir hinsichtlich des 14-tägigen Rückgaberechts beim Premium Reseller sicher?

    Ich dachte, das gilt nur bei Bestellungen über das Internet?

    Ich glaub, ich frag morgen mal im Laden nach.

    LG
     
  4. Apfel-Stefan

    Apfel-Stefan Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    587
    Generell hat man KEIN Rückgaberecht außer das Produkt wurde im Internet gekauft weil dann das Fernabsatzgesetzt greift. Wenn man direkt vor Ort etwas im Laden kauft geht man ein rechtsverbindlichen Kaufvertrag ein der nicht rückgängig gemacht werden kann (außer aus Kulanz)!
     
  5. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Stefan hat Recht, Koenig liegt leider falsch.

    Der Händler muss das Ding dann nur zurücknehmen, wenn es direkt kaputt ist.
    Sprich kein Lebenszeichen (Boot), Gebrochenes Display, etc., wobei manche Händler sich
    dann versuchen können zu drücken von wegen :
    "Oh das ist jetzt aber doof gelaufen, wir haben keines mehr da, wir schicken Ihres zu Reparatur ein!"
     
  6. moadl1981

    moadl1981 Empire

    Dabei seit:
    12.09.08
    Beiträge:
    86
    Vielen Dank für die Antworten,

    ich entnehme also euren Posts, dass Ihr es ok finden würdet, wenn man z.B. bei Amazon oder Notebooksbilliger.de bestellt, da man sich das Gerät dann in Ruhe anschauen kann?

    LG
     
  7. JeaBea

    JeaBea Adams Apfel

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    511
    Zu 1c) Ich habe bislang nur kleinere Dinge (z.B. einen MP3 Player) bei Amazon zurückgegeben. Hinsichtlich des 14 Tage-Rückgaberechts gab es da überhaupt keine Probleme. Ging auch relativ schnell.

    Zu 2a)
    Dass man das Gerät, nachdem man es sich im Laden angesehen hat, im Nachhinein nicht mehr reklamieren kann, ist meines Wissens nach ein Irrtum. Sollte sich ein Defekt herausstellen, den Du erst später bemerkst (z.B. Grafikfehler, nachdem das Gerät mal eine Stunde gelaufen ist oder so), dann hast Du selbstredend ein Recht auf Umtausch. Das wissen nur viele nicht, und auch die Läden informieren da oft nicht ausreichend.
     
  8. Fizzie

    Fizzie Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.10.08
    Beiträge:
    255
    Amazon ist _sehr_ kulant was die Rückgabe angeht. Die wissen schon das sie ihr Geschäft dadurch machen.
    Ist auch sicher nichts dagegen einzuwenden, solange das ganze nicht mutwillig missbraucht wird.

    Prinzipiell merkst du ja eh schnell ob dein Macbook eine der besagten Macken hat.. falls ja einfach zurück damit. Falls nein, viel Spass damit. Den Service bekommst du beim Premium Reseller genauso auch wenn du es dort nicht gekauft hast.
     
  9. onemws

    onemws Roter Delicious

    Dabei seit:
    11.10.08
    Beiträge:
    90
    Ich hatte mein erstes MacBook (Alu) auch bei Amazon geordert.

    Ich habe es zwei Tage lang getestet und dann wegen diverser Defekte zurück geschickt.
    Tausch war nicht möglich, nur Erstattung.

    Ich habe den kompletten Kaufpreis + Versandkosten für die Rücksendung innerhalb 1 Woche wieder auf meiner Kreditkarte zurückgebucht bekommen.

    Ich habe so also praktisch nicht gemerkt, dass mein Geld kurz weg war.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen