Hilfe! Finder/Macbook funktioniert nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von pakofcy, 06.02.18.

  1. pakofcy

    pakofcy Erdapfel

    Dabei seit:
    06.02.18
    Beiträge:
    1
    Hallo!

    Seit gestern fährt mein Macbook (älteres Modell, 2011) nicht mehr richtig hoch, sondern es kommt direkt nach dem Start die Anzeige "Finder wurde unerwartet beendet".
    Die Dateien auf dem Schreibtisch werden ebenfalls nicht angezeigt und die Leiste oben, wo Datum, Uhrzeit, Wlan etc stehen wird auch nicht geladen. Ich habe nichts neues installiert oder sonst irgendwas verändert.

    Habe bereits das Festplattendienstprogramm laufen lassen (ohne Ergebnis) und einen sicheren Start versucht, bei dem das Problem aber ebenfalls auftritt.

    Nun weiß ich leider nicht mehr was zu tun ist, da ich keine Ahnung habe und zu diesem Thema bisher keine Einträge online gefunden habe und nicht meine Dateien verlieren möchte!

    Vielen Dank für jegliche Hilfe!
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    20.540
    Kein Backup? Dann waren die Daten auch nicht wirklich wichtig.

    Um welches Betriebssystem geht es?
    Von der Recovery Partition kannst du starten?
    Dann starte dort mal das Festplattendienstprogramm poste mal Bilder der Anzeigen.