1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe! Festplattendienstprogramm findet _nichts_

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Stefo, 11.08.07.

  1. Stefo

    Stefo Riesenboiken

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    285
    Hallo liebe Gemeinde.
    Wie kann das sein: Ich installiere nichts Ahnend die Safari 3 Beta. Läuft auch wunderbar, ein echt netter Browser. Allerdings funktionierte seit dem Reboot, der ja verlangt wird, Spotlight nicht mehr. Ich hab auch schon neu indizieren lassen (oder wie des heist) aber es tut sich nichts. Ok, Safari wieder runter, das hilft bestimmt. Iss aber nich! Ich kann ihn nämlich gar ned deinstallieren, weil das Installationsprogramm kein Medium um "die Software "Safari 3 Beta Uninstall"" zu installieren anzeigt! Außerdem bleibt das Festplattendienstprogramm unendlich lange bei dem Screen mit dem Kringel und der Schrift "Festplatten-Informationen werden gesammelt". Auch wir meine Windowspartition nicht im Finder angezeigt. Die Macintosh HD schon.
    Lösungsversuch N.1: Single User Mode und Applejack im Automatikmodus laufen lassen. Bei der Disküberprüfung wurde mir aber angezeigt, dass das Medium entweder jetzt wieder repariert ist oder gar nicht beschädigt war.
    Lösungsversuch N.2: Single User Mode und ohne mir große Hoffnungen zu machen fsck -f laufen gelassen, mit dem selben Ergebnis wie bei 1.
    Lösungsversuch N.3: Installations-CD rein und dort das Festplattendienstprogramm gestartet. Wieder bleibt es beim "Ladescreen" hängen.

    Was also tun? Sowohl das Festplattendienstprogramm als auch der System Profiler hängen sich auf, wenn es um die Festplatten geht. Lust auf Neuinstallation hätte ich eigentlich ned... ;)

    mfG
    Stefan
     

Diese Seite empfehlen