1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HILFE. Festplatte abgeraucht, nun eigenreperatur, nur wie?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von dapold, 21.08.08.

  1. dapold

    dapold Braeburn

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    45
    Hallo.
    Vor ca. 1 woche hat sich meine Macbook(1st gereration) festplatte verabschiedet :( :-c...
    (hatte sich einfach aufgehängt, und nach einem forced restart ging nix mehr, auser ienem lustig blinkendem ordnersymbol auf dem diplay. Nachdem ich hier im forum darüber einigesgelesen habe war mirrecht klar was los is. Hab ihn trotzdem nochmal zum macdoktor gebracht, dar hat dan für happige 120$ herausgefunden das die scratchdisk der platte im arsch is und sie nichts wiederherstellen können. Ein neueinbau mit OSX hätte 350-450$ gekostet. Das is er aber einfach nicht mehr wert bei dem alter.
    Ok nun mein Plan.
    Zurück daheim... Habe gestern eine neue festplatte (160gb WD) + externes usb gehäuse gestellt.
    Das problem ist das mein cd/dvd drive auch schon seid längerem im eimer ist also kann ich nicht von dort auf normalem weg installieren.
    Mein plan ist jetzt auf der externen mithilfe eines anderen Macs das OSX zu installieren(Geht das mit USB gehäuse?) und dann die plattein meinem als interne verwenden.
    Sollte der plan so funktionieren? muss ich irgendwas speziell beachten? Habe angs die falsche platte bei der instalation auszuwählen und den mac meines freundes zu überschreiben (kann das überhaupt passieren?).
    Oder gibt es einen einfacheren weg?(z.b. einbau der platte in einen anderen mac?)
    Habe auch noch leopard als .dmg gefunden, ist es hiermit einfacher zu instalieren? kommt aber wahrschinlich aufs selbe raus oder?

    Ok. Währenett wenn mir jemand so schnell es geht helfen könnte...ich will mein baby zurück!
    ...undmacht immerschön backups...mach ich in zukunft auch :eek:
    Vielen Dank.
    Gruss
    dapold
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Die bei Macs mitgelieferten Betriebssystem-DVDs (grau) sind gerätespezifisch und lassen sich nicht auf anderen Macs installieren. Ich würde daher das USB-Gehäuse an den eigenen Mac hängen und nur das Laufwerk des fremden benutzen. Das geht, wenn man die beiden über FireWire verbindet und den Mac mit dem funktionierenden Laufwerk im Targetmodus startet.
    Nachtrag: Bin ich blöd... natürlich kannst du die neue Platte auch gleich in dein MacBook einbauen und dort das System installieren, mit dem Fremd-Mac als Laufwerk.
     
  3. kybdf2

    kybdf2 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    10.02.06
    Beiträge:
    923
    Ich hoffe, du hast daran gedacht, die neue Platte in der S-ATA Version zu bestellen. Du brauchst dann noch nichtmal ein USB Gehäuse, sondern kannst einfach so vorgehen, wie MacAlzenau in seinem "Nachtrag" beschreibt.
     
  4. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    a) Einbau einer Platte in MacBook ist super einfach. Die Platte hat die Größe einer Bankkarte, nur wenig dicker. Wenn der Akku raus ist, kommt man fast schon dran. Platte wird einfach nur eingesteckt.

    b) Man kann ein OS X mit einem anderen Mac B auf eine externe Platte installieren und mit Mac A nutzen. Es kann sogar die Interne von Mac A sein, wenn man ihn im Targetmode startet. Wichtig ist das Partitionsschema der Platte richtig zu wählen: Ein Intel-Mac kann auf Apple Partition Map und GUID Partition Table installieren, aber nur von GUID Partition Table booten. Ein PPC-Mac kann nur von Apple Partition Map booten.
     
  5. dapold

    dapold Braeburn

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    45
    Er geht wieder!
    danke hat super geklappt, nur stunden gedauert mit der instalation. aber die platte einbauen und das DVD laufwerk über targetmode nutzen ging echt super!
    Danke für die hilfe!

    P.s: gibt es programme die eine platte mit defekter scratchdisk wieder hinbekommen? oder ist das schon ein hardwarefehler bei dem man die platte zerlegen muss? hät nur meine daten gern wieder :p
    gruss
     

Diese Seite empfehlen