1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HILFE -.- externer Monitor..

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von BillyBlue, 10.06.07.

  1. BillyBlue

    BillyBlue Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.08.05
    Beiträge:
    517
    Hallo,
    ich hab hier mein 13" MacBook und einen 22"-TFT den ich gerne daran anschließen möchte - hab ich auch gemacht, aber das Bild wird einfach erweitert *argh*

    Ich wollte es aber so haben, dass ich unterwegs den MacBook-TFT zum arbeiten benutze und @home den 22"-TFT in voller Auflösung als Hauptscreen (und der vom Book soll dann einfach aus sein) - das muss doch irgendwie gehen!?

    Vielen Dank!!!
    - bb
     
  2. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Die Bildschirme nicht synchronisieren und zu Hause die Menüleiste auf den zweiten Bildschirm schieben.
     
  3. moeller92

    moeller92 Boskop

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    208
    ne einfach nur wenn du zu hause bist dein macbook zuklappen. warten bisses schläft, dann auf der zwingend erforderlichen externen maus/keyboard oder remote ne taste drücken und schon is der vom macbook aus. dann kann mans auch wieder aufklappen und dessen tasten/trackpad benutzen
    MFG
     
  4. BillyBlue

    BillyBlue Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.08.05
    Beiträge:
    517
    hm... also der erste Tipp hat funktioniert - aber der von moeller92 leider nicht - wenn ich das Book zuklappe und es schläft dann kann ich auf meine BT Maus/Tastatur hauen so oft ich will - das Book wacht nicht auf -.-
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Das MacBook unterstützt den sogenannten Clam-Shell Modus auch offiziell nicht. Das kann also nicht klappen.
    Gruß Pepi
     
  6. Josa

    Josa Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    31.01.07
    Beiträge:
    388
    Ich weiß zwar leider nicht was der "Clam-Shell Modus" ist. Aber ich schließe mein MacBook öfter an den Fernseher an und das klappt auch mit zugeklapptem Bildschirm.

    Ich wecke mein MacBook immer mit der Fernbedienung auf.

    MfG Josa
     
  7. BillyBlue

    BillyBlue Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.08.05
    Beiträge:
    517
    und du lässt dein Book dann geschlossen!? Ist das nicht schädlich weil die Luft nicht raus und rein kann!?
     
  8. BillyBlue

    BillyBlue Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.08.05
    Beiträge:
    517
    Was mir als erstes auffiel ist, dass die Qualität des Bildes irgendwie auf dem 22"-TFT nicht so gut war wie bei dem Mac Mini - beide über DVI angeschlossen - woran kann das denn liegen? Ich fand dass das Bild bei dem MacBook irgendwie ganz ganz leicht wischig war - man kann bei ganz genauem Hinsehen an zB Buchstaben leichte Farbverfälschungen erkennen (hauchdünne rote Linien zB) - kann ich da was gegen machen? Denn so ist die Lösung mit dem großn Bildschirm fürn A... ;)
     
  9. Josa

    Josa Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    31.01.07
    Beiträge:
    388
    Nein warum sollte es? Der Lüfter ist doch noch frei ... *grübel* ... auf jeden Fall hatte ich nie Probleme.

    Hast du die gleiche Auflösung eingestellt? Also in nativer Auflösung?

    MfG Josa
     
    #9 Josa, 13.06.07
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.07
  10. dust123

    dust123 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    483
    Falls du mit Clam-Shell Modus den Betrieb an einem externen Monitor bei geschlossenem MacBook meinst, verwechselst du das glaube ich mit dem iBook.

    Beim Macbook steht's im Benutzerhandbuch beschrieben das und wie es geht.
     

Diese Seite empfehlen