1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe! Downloads unsichtbar auf Desktop...gleiches auch bei entpacken von Files!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von gintoki, 08.05.07.

  1. gintoki

    gintoki Gala

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    49
    Hallo,
    ich habe ein merkwürdiges Problem in OSX. Ich bin frisch geswitcht und bisher begeistert von OSX. Allerdings gibt es eine Macke, die mich doch etw. stört.

    Ich benutze Firefox (Standard Browser) mit der Einstellung, dass alle gedownloadeten Files automatisch auf dem Desktop gespeichert werden. Hier taucht dann das Problem auf, dass diese Files nach beendetem Download nicht auf dem Desktop angezeigt werden (meist bei gepackten Files). Wenn ich dann jedoch in spotlight nach der File suche, wird sie gefunden und nach der Aktion "Open enclosed folder" wird es auf dem Desktop angezeigt.

    Dasselbe passiert, wenn ich gepackte files mit Stuffit entpacke. Die Aktion wird fehlerfrei durchgeführt aber der Inhalt wird nicht auf dem Desktop angezeigt.

    Gibt es da irgendeine Erklärung oder Lösung dieses Problem zu beheben?

    Würde mich auf jegliche Antwort freuen.

    Eine letzte kleine Frage in dieser HInsicht hätte ich noch:
    gibt es unter OSX Finder kein Äquivalent zu "refresh" bzw. "Aktualisieren " im Explorer, so dass der Ordner aktualisiert wird?

    Grüsse

    gintoki
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Also wird überhaupt nicht entpackt oder ist das Archiv nach dem Auspacken verschwunden? Hast Du mal in die Einstellungen von Stuffit geschaut?
    Meines Wissens nach nicht, die werden automatisch aufgefrischt.
     
  3. gintoki

    gintoki Gala

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    49
    Hi, danke für die schnelle Antwort.
    Also Stuffit entpackt die Dateien...der Ordner existiert auch...nur das er nicht auf dem Desktop angezeigt wird. Nach einer spotlight-Suche finde ich den Ordner bzw. Inhalt der Packdatei. Die Packdatei andererseits bleibt sichtbar (nachdem ich sie sichtbar gemacht habe; siehe ersten Post).
     
  4. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Wie sind die Finder-Einstellungen für den Schreibtisch ("Diese Objekte auf dem Schreibtisch anzeigen")? Benutzt Du irgendwelche Desktop-Verschönerungstools?
     
  5. gintoki

    gintoki Gala

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    49
    Hmm...als OSX Newbie bin ich etw. überfragt was mit Finder-Einstellungen für den Schreibtisch gemeint ist...meinst du: Finder->Preferences?

    Und nein, ich benutze keinerlei Verschönerungstools oder dergleichen.
     
  6. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Genau. Finder->Einstellungen->Allgemein. Du benutzt eine englischsprachige Oberfläche?
     
  7. gintoki

    gintoki Gala

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    49
    Ja ich habe das OSX international English.
    Also ich habe jetzt Finder->Preferences->General und da ist alles angehakt was es gibt...das ist bei mir -Festplatten, -Cds, DVDs, Ipod, -connected servers.

    unter dem Advanced Tab habe ich noch: -alle Dateiendungen anzeigen, und -Warnung bei Papierkorb leeren angehakt...hoffe das hilft weiter...

    Danke schon im Vorraus für die Geduld mit mir...

    gintoki
     
  8. ich hatte das problem auch. (firefox - "normales" 10.4.9)
    seit ich das festplattenicon an einem anderen platz auf dem schreibtisch habe geht es wieder.

    warum? keine ahnung. :eek:
     
  9. GloWi

    GloWi Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    22.03.05
    Beiträge:
    826
    Ich hab in meinem Download ordner auch dateien die mir nur "whatsize" anzeigt und mit einem "." beginnen. Wie bekomm ich sowas gelöscht und wo kommt sowas her?

    Geladen wurden die Files auch mit dem Feuerfuchs
     
  10. gintoki

    gintoki Gala

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    49
    Na das ist mal eine merkwürdige Lösung des Problems...habe es versucht....und es funktioniert TATSÄCHLICH!!!!

    Werde mal beobachten wielange dies noch geht...und falls das Problem wieder auftauchen sollte das HD icon einfach wieder verschieben.

    Vielen Dank für den Tipp.

    Hoffe es ist ein Tipp der nicht nach jedem Reboot anzuwenden ist...

    grüsse

    gintoki
     
  11. weiß ich nicht, ich verschiebe meine hd-icons jedes mal, da ich sie auf der linken seite brauche.
    aber schön das ich helfen konnte :)
     
  12. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Tzzzz Icons links, typisch Windows-geschädigt :p ;)
     
  13. nö, auch dock links. angewohntheit vom g3.
    da hab ich das dock links damit ich programmfenster (z.b. firefox) weiter nach unten ziehen kann.
    höhe > breite
     
  14. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Nur kurz eingehakt:
    Es gibt zwar keinen Refresh-Button … aber es gibt schon die Möglichkeit, den Schreibtisch oder einzelne Ordner zu "refreshen". Z.B. mit AppleScript:

    Ausgewählter Ordner:
    Code:
    tell application "Finder"
    	set sel to selection
    	update sel with necessity
    end tell
    statt selection kannst Du natürlich auch gleich desktop eingeben … oder auch jeden anderen Ordner (dann aber mit dem richtigen Pfad)
    with necessity ist optional… kann man weglassen


    Bei deinem Problem könnte es wahrscheinlich helfen, die com.apple.finder.plist in den Papierkorb zu ziehen und Ds_Store des Schreibtisch zu löschen:
    Im Terminal eingeben:
    Code:
    rm ~/desktop/.DS_Store
    danach Finder neustarten

    Gruss
     
  15. lazertis

    lazertis Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    327

    Unter Unix (und standardmässig im Finder) werden Dateien, deren Namen mit einem . anfängt, bei einem "normalen" Listing nicht angezeigt. Dies entspricht etwa dem "Unsichtbar"-Flag bei Windows.

    Der Sinn ist, daß man damit Konfigurations- und Systemdateien im selben Verzeichnis haben kann, ohne den Benutzer damit zu überfrachten. Gutes Beispiel sind die .DS_Store Files, welche die aktuellen Darstellungsparameter zum jeweiligen Verzeichnis enthalten.

    In den "Punkt-Dateien" werden (auf "Nicht-HFS-Dateisystemen") aber auch die sog. Resource Forks gespeichert, Zusatzinfos zu "normalen" Dateien wie pdf, jpg, zip, webloc etc. Dabei gehört zur normalen Datei eine zweite selben Namens plus Punkt und Unterstrich (._Dateiname) vornedran.

    Die unsichtbaren Dateien kannst Du z.B. im Terminal anzeigen mit
    ls -la
    Dauerhaft im Finder anzeigen lassen sich die .-Dateien u.a durch den Befehl (im Terminal eingeben)
    defaults write com.apple.Finder AppleShowAllFiles TRUE
    Danach den Finder mit
    killall Finder
    neu starten. Rückgängig machen: FALSE statt TRUE verwenden.

    Änderungen in Grün nach Rastafaris Hinweis. Danke.
     
    #15 lazertis, 09.05.07
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.07
  16. gintoki

    gintoki Gala

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    49
    Ok diesen Tip habe ich auch sicherheitshalber mal angewandt.
    Und siehe da...ich hab keine Probleme mehr beim Download mit Firefox. Es wird alles einwandfrei angezeigt....das tolle auch nach Reboot des Macbooks.

    Vielen Dank an aller für die zahlreichen Tips.

    It's a pleasure to be a member of AT;)

    gintoki
     
  17. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.897
    Wenn du dir angewöhnt hast, diese beiden Fragen in einer intelligenteren Reihenfolge zu stellen, steigen deine Chancen auf nützliche Antworten enorm.

    Tip: Füge lieber noch ein paar andere schlaue "W-Fragen" hinzu, zB: "warum", "wozu", "was", "wann" und/oder "wichtig?".
     
  18. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.897
    ...mit Punkt und einem Unterstrich vornedran, also so:
    DieDatei
    ._DieDatei​
    ...und nur auf "fremden" Dateisystemen. HFS bzw. HFS+ brauchen sowas nicht.
     
  19. lazertis

    lazertis Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    327
    Ja, da hast Du natürlich recht. Danke für die Korrektur... :)
     

Diese Seite empfehlen