1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe beim Anlegen eines VPN gesucht!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von MacBook Pro, 24.07.07.

  1. MacBook Pro

    MacBook Pro James Grieve

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    132
    Schönen Abend euch allen,

    wie der titel des Threads schon sagt benötige ich Hilfe beim Anlegen eines VPN!
    Eigentlich möchte ich zwei Macs mit einander verbinden, um so Daten auszutauschen etc., nur derjenige mit dem Mac ist nicht da und hat auch selbst keinen blassen Schimmer. Ein anderer mit einer Windowsbüchse möchte es mal ausprobieren. Was wir schon gefunden haben ist wie wir uns in ein VPN einloggen können, nur keiner von uns kann ein solches VPN erstellen!

    Meine Frage ist deshalb wie bekomme ich ein VPN aufgebaut?

    Brauche ich da Programme oder sonstiges? Meines Wissens benötige ich doch kein "Programm", das wäre ja dann gleich so wa wie Apple Remote Deskop.
    Ich habe mich jetzt schon mehrere Stunden durch Foren und Anleitungen gewühlt, aber wurde daraus nicht schlau! ...überall Routerforwarding, Portweiterleitung, OpenVPN, PPPTP... das verstehe ich alles nur zur hälft wenn überhaupt!
    Ihr merkt ich brauche einen kleinen Grundkurs, es wäre nett wenn der ein oder andere mir Tipps geben könnte wie ich so einen Tunnel lege.

    mfg MacBook Pro
     
  2. cixx

    cixx Jonathan

    Dabei seit:
    13.05.07
    Beiträge:
    83
    Moin!
    Es gibt die Möglichkeit einen VPN-Server aufzusetzen (OpenVPN) und auf diesen mit z.B. Tunnelblick zu connecten. Wobei Tunnelblick nur ein GUI für OpenVPN ist.
    Man kann aber auch client-to-client Connections machen.
    Da kann dann aber nur jeweils 1 PC/Mac mit 1 anderem PCMac verbunden sein.
    Deine Beschreibung klingt aber eher danach, als wenn ihr das auch mal zu dritt nutzen wollt.
    Also: OpenVPN Server. EIner von Euch macht den Server, vielleicht hat ja auch einer so oder so eine Kiste als Server irgendwo stehen, das wäre dann ideal als Ausgangslage.

    Und um voran zu kommen, würde ich einfach mal, nach der Entscheidung wer den Server macht, auf openvpn.net das HowTo zu Version 2.x durchlesen, das hat mir persönlich auch sehr geholfen. :)

    Bis hier her reicht das wohl erstmal, hoffe ich.
    cixx
     
  3. MacBook Pro

    MacBook Pro James Grieve

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    132
    Vielen Dank fürs Erste!

    Zu dritt!? Ist auch keine schlechte Idee, aber ich möchte es erst mal mit dem Mac-user versuchen (ist zufälliger weise mein Cousin). Könntest du mir oder auch andere bezüglich eines host-to-host (soweit das so heißt) Netzwerkes weiterhelfen?
     
  4. cixx

    cixx Jonathan

    Dabei seit:
    13.05.07
    Beiträge:
    83
    Hmm, ich habe gerade ein bisschen geschaut.
    Dieses client-to-client scheint früher die einzige Möglichkeit mit OpenVPN gewesen zu sein.
    Folge also einfach der Anleitung auf openvpn.net Schritt für Schritt.
    Du bist der Server und Dein Cousin der Client.
     
  5. Irgendein Held

    Irgendein Held Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    714
    Erfolg gehabt? :)
     
  6. MacBook Pro

    MacBook Pro James Grieve

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    132
    Nein, leider nicht! Mein Wisssenstand hat das erstellen eines VPNs oder OpenVPNs-Server noch nicht erlangen können. :-D Ich habe jetzt zwar mehr Wissen über das gesamte Materium, aber weiter bin ich noch nicht gekommen. Kannst du mir helfen?:oops:
     
  7. Nogger

    Nogger Damasonrenette

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    494
  8. Irgendein Held

    Irgendein Held Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    714
    Ist das normal, dass man sich für alles nen Tool holt mit schön hübsch GUI statt sich mal an die Materie ran zu wagen?

    Er hat sich doch anscheinend schon damit beschäftigt, und sich dafür interessiert, da ist es für nen Lerneffekt jetzt ziemlich kontraproduktiv sich irgendeine überladene proprietäre Software aufzuspielen (die laut seines ersten Postings wohl auch unerwünscht ist).
     
  9. Nogger

    Nogger Damasonrenette

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    494
    Es kommt darauf an, welche Ziele man hat. Wenn ich ein Bildformat umwandeln möchte, dann kann ich beide Formtspezifikationen recherchieren und eine Umwandlungsroutine programmieren (dann hat man deinen Lerneffekt). Oder ich kann einen fertigen Konverter nutzen. Wenn man etwas lediglich erledigt haben möchte, dann ist fertige Software ein gangbarer Weg. Als ich so alt war wie du habe ich auch alles mögliche erlernt (und vor 9 Jahren war das bei Linux ziemlich alles Handarbeit). Inzwischen bin ich alleine aus Zeitgründen selektiv.

    Aus dem Ausgangposting lesen ich nur, dass er ein VPN zum Datenaustausch nutzen möchte, nicht dass er die Methodik tiefgreifend erlernen möchte und auch nicht, dass er fertige Software ausschließt (nur dass er glaubt es müsse eigentlich mit Bordmitteln gehen). Dass er sich so weit in OpenVPN eingelesen hat war nur, weil er es als den einzigen Lösungsweg zum Erstellen einen VPN gesehen hat, nicht weil er es wirklich unbedingt wollte.

    Wenn er sich für die Materie interessiert, kann er es ja weiter mit OpenVPN versuchen. Wenn er jetzt ein funktionierendes VPN braucht, lautet meine Empfehlung weiterhin Hamachi. Was nicht ausschliest es bei Interesse weiter mit OpenVPN zu versuchen.
     
  10. Irgendein Held

    Irgendein Held Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    714
    signed. :innocent: ;)
     
  11. MacBook Pro

    MacBook Pro James Grieve

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    132
    Um mich auch mal wieder zu melden :-D Natürlich werde ich mal diese Variante von Nogger ausprobieren, es wäre aber eine Bereicherung meines Wissens, wenn ich das mal so ausdrücken darf^^, es auf konvensionelle Weise zu versuchen, trotz meines geringen Wissens (= 0%) über das Terminal. Wie hast du /haben Sie Nogger es damals bei Linux gemacht, also die Aneignungsweise?
     
  12. Nogger

    Nogger Damasonrenette

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    494
    Also so alt bin ich nun auch wieder nicht :)

    Es gibt da leider keine Abkürzung. Viel Lesen und ausprobieren. Und Lesen. Debugmodus nutzen, wenn die Software einen hat. Habe ich Lesen schon erwähnt? :)
     

Diese Seite empfehlen