1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe bei sudo

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Elektronicon, 09.02.09.

  1. Elektronicon

    Elektronicon Morgenduft

    Dabei seit:
    11.01.08
    Beiträge:
    166
    Hallo Leute, ich hoffe ich bin hier richtig. Ich habe ein Problem mit einer Anweisung im Terminal namens sudo

    Also die Vorgeschichte ist, dass ich eine Anleitung habe wo drin steht, daß ich im Terminal folgendes eintippen soll:
    sudo /Applications/TextEdit.app/Contents/MacOS/TextEdit /etc/hosts

    Dann mit Enter bestätigen und das Admin-Passwort eintragen und wieder mit Enter bestätigen. Danach soll sich lt. Anleitung ein File im Text-Edit öffnen. Und da liegt mein Hase im Peffer. Okay, ich habe kein Admin-PW also lass ich das ganze leer und bestätige wieder mit Enter. Danach erscheint nix im Text-Edit und im Terminalfenster ist wieder die Zeile zu sehen wie da bevor ich den Satz eingegeben habe.

    Hat einer eine Idee was das sein kann?

    Liebe Grüße Elektronicon
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Was heißt "Ich habe kein Adminpasswort"?
    Du kennst es nicht? Admin hat kein Passwort? Dann musst du vielleicht auf die Leertaste drücken. Und um was geht es denn wirklich?
    An dem File, der sich öffnet, sollst eh nicht herumdoktern.
    Bei mir hat der Befehl klaglos funktioniert und es öffnet sich folgende Meldung:
    Code:
     Host Database
    #
    # localhost is used to configure the loopback interface
    # when the system is booting.  Do not change this entry.
    ##
    127.0.0.1    localhost
    255.255.255.255    broadcasthost
    127.0.0.1 activate.adobe.com
    ::1             localhost 
    fe80::1%lo0    localhost
    
    Ob dir das hilft?
     
  3. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Oh du liebe Sch*** - willst du ein Programm cracken - hab ich jetzt einen Blödsinn geschrieben. Dann bitte löschen.
    s
     
  4. bml

    bml Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    26.04.06
    Beiträge:
    504
    Gib mal Dein Passwort ein, wenn Du dazu aufgefordert wirst.
     
  5. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563
    was meinst du mit cracken? Was passiert denn da?
     
  6. bml

    bml Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    26.04.06
    Beiträge:
    504
    salome meint wahrscheinlich, dass durch geschicktes Edieren dieser Datei das DNS überflüssig wird. :)
     
  7. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Als ich da "adobe" gelesen hab in der Terminalausgabe, dachte ich, Elektronicon, will vielleicht ein Programm so verändern, dass es bereits registriert ist, was ja hier nicht diskutiert werden soll /darf (ist auch gut so).
    Was bml mit DNS meint, verstehe wiederum ich nicht. Erbgutinformation wirds nicht sein. Also Domain Name System? Das darf man, muss man sogar macnhmal, doch ändern.
    Na ja ich bekam nur plötzlich einen Schreck, weil ich da Code gepostet habe, an der Elektronicon von selbst nicht ran kommt, wegen fehlenden Passwortes.
    salome
    edit: Passwort. Er sagt doch, er hat keins. Deshalb kann er keins eingeben.
     
  8. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    in der hosts datei könnte er maximal die anfragen an den aktivierungsserver umleiten auf localhost (127.0.0.1). du hast nichts illegales gemacht salome ;)
     
  9. bml

    bml Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    26.04.06
    Beiträge:
    504
    Die Funktion von /etc/hosts ist hier besser erklärt, als ich es könnte.
     
  10. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Danke dewey und bml - ich bin entlastet. ;)
    salome
     
  11. Elektronicon

    Elektronicon Morgenduft

    Dabei seit:
    11.01.08
    Beiträge:
    166
    hallo Leute, Danke für die Antworten. Cracken? Ich? Niemals, das wäre ja unrechtmäßig^^. Ich habe das Problem behoben. Habe mir einfach ein Kennwort erstellt, und danach ging es, wie es in der Beschreibung beschrieben war.
     
  12. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    sudo verweigert leere Passwörter und das ist auch gut so! Wie kann man nur so fahrlässig sein ein leeres Admin Passwort zu haben? *kopfschüttel*
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen