1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

hilfe bei ram einbei g3 clamshell 366mhz

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von eva-o, 10.08.06.

  1. eva-o

    eva-o Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.03.06
    Beiträge:
    6
    Hallo ihr lieben;)
    ich habe bei dsp-memory einen speicherriegel für mein g3 clamshell gekauft mit 512MB.
    nun habe ich vorhin versucht ihn einzubauen - was dank ifixit-anleitung kein problem war. Nur fährt das clamshell danach nicht hoch.
    d.h. es erklinkt der erste startton - doch der bildschirm bleibt schwarz:-c , habe also noch mal den alten 128mb-riegel eingebau - und schon funktioniert es wieder - aber auch hier war der anfängliche start verzögert....
    Hat jemand eine Idee, was ich versuchen kann?
    Eva
     
  2. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Grundsätzlich verträgt jedes Clamshell einen 512er Riegel, ich habe sogar einen in das 300er Tangerine Modell meiner Tochter eingebaut.

    Folgende Sachen solltest du checken :
    1. Firmwareupgrade installiert ? Es gab vor Urzeiten mal ein Firmwareupgrade 4.17, das die Voraussetzung zum Erkennen der 256er und 512er Module ist. Du siehst im Profiler deines Ibooks welche Firmwareversion installiert ist. Das Upgrade musst du unter OS9 ausführen.
    2. Passendes Modul ? Die meisten passenden 512er Riegel haben 8 Chips auf jeder Seite. Falls dem nicht so ist haben sie dir eventuell einen falschen Riegel verkauft. Umtausch ist bei deinem Händler kein Problem.
    3. Reset. Das Handbuch empfiehlt nach dem Einbau einer neuen Speichererweiterung die kleine Reset Taste (über dem Power Knopf) mit eine Büroklammer zu betätigen, einige Sekunden zu warten und dann die Power Taste zu drücken. Datum und Uhrzeit müssen dann neu eingestellt werden.
     
  3. weebee

    weebee Gast

    Ich rate ja immer zu Marken-Ram. Leider wird in den Foren ja immer nur das Billig-Ram von DSP empfohlen, auch wenn 'ne Menge Leute dann Probleme haben. Deshalb mein einziger Rat: Tausche es am besten um. (Falls Du noch einen anderen Mac hast, wo Du das Ram testweise einbauen kannst, würde ich das vorher probieren. Aber eigentlich sollte es auch in deinem Mac laufen. Hast Du die Hardware-Test-CD noch? Dann mal von der CD booten, und den Test über 'nen längeren Zeitraum laufen lassen. Dazu muss man – glaube ich – Ctrl + L drücken.)
     
  4. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Geben andere Händler denn auch 10 Jahre Garantie auf den Speicher? Und prüfen bzw. garantieren, dass er mit dem Mac funktioniert (plus anstandsloser Rücknahme bei Nichtfunktionieren im Mac)? Ich denke mal, das sind die beiden Gründe, warum hier so oft DSP empfohlen wird. Nicht weil die Marken-RAM verkaufen würden. Mein iBook G4 z.B. war sehr wählerisch beim SO-DIMM, das habe ich bei DSP gekauft und musste es einmal umtauschen lassen. War aber kein Problem.
    Mein Power Mac läuft allerdings auch ganz gut mit Kingston-RAM von Alternate... :-D
     

Diese Seite empfehlen