1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden

Hilfe bei iOS Beta testing

Dieses Thema im Forum "iOS-Developer" wurde erstellt von Occbull, 20.03.16.

  1. Occbull

    Occbull Erdapfel

    Dabei seit:
    20.03.16
    Beiträge:
    4
    Hi Leute,

    ich muss im Zuge meiner bald endenden Ausbildung, noch einige Aufgaben bewältigen.
    Eine davon ist, dass ich über das Thema "iOS Development" einen Vortrag halten muss.

    Ich habe vor Beginn meiner Recherche überhaupt keine Ahnung von diesem Thema gehabt, daher fällt es mir echt schwer einen Durchblick in einigen Sachen zu bekommen.

    Bisher hat zwar alles funktioniert und ich konnte mich über alles informieren.
    Jetzt komme ich leider bei meinem letzten Punkt nicht weiter: App Beta Testing

    Ich habe folgende Programme als Vorgabe, welche ich genauer beschreiben muss:
    1. Apple Developer Enterprise Program
    2. Testflight Beta Testing
    3. UDID im Membercenter eintragen und App über ein spezifisches Zertifikat "verteilen"? (kenn mich wie gesagt nicht aus)
    Jetzt müsste ich über diese drei Sachen folgendes wissen:

    1. Vorteile für den Entwickler und den Test-Prozess im Allgemeinen
    2. Restriktionen und Voraussetzungen welche mit dem jeweiligen Programm kommen
    3. Wie sieht der "delivery-process" bei den jeweiligen Geräten aus (z.B: 1. App Daten sammeln / verschicken; 2. Zertifikate erhalten; 3. Binary-file; etc.)
    Es würde mir extrem viel helfen, da ich mittlerweile schon ziemlich am Ende bin, da ich schon seit fast 5 Tagen versuche mich über genau diese Funktionen schlau zu machen.

    Ich weiß, dass es eine umfangreiche Frage ist, aber dennoch - es wär ein großer Gefallen, wenn Ihr mir am Sonntag Eure Zeit schenken würdet.

    Danke und Grüße,
    Marius aka Occbull
     
    #1 Occbull, 20.03.16
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.16
  2. deloco

    deloco Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.489
    Mal bei developer.apple.com geschaut? Da steht doch alles, was man als Info so findet, oder?
    Ist jetzt nicht böse gemeint, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass man zu den genannten Themen weder Infos noch Bücher findet, wenn man fünf Tage sucht.

    Ansonsten hoffe ich, dass hier jemand einen Teil seines Sonntags opfert, um dir deinen Vortrag zu erleichtern.
     
  3. Occbull

    Occbull Erdapfel

    Dabei seit:
    20.03.16
    Beiträge:
    4
    Hey Deloco,

    ja natürlich habe ich schon einige Zeit auf der offiziellen developer page von apple geschaut.
    Allerdings ist das entweder so beschrieben, dass ich es als Laie nicht verstehe, oder nicht die Informationen die ich, welche ich oben beschrieben habe, brauche.

    Grüße,
    Marius :)
     
  4. Tobias Scholze

    Tobias Scholze Apfeltalk Entwicker
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    15.07.09
    Beiträge:
    1.567
    Hi und willkommen bei Apfeltalk,


    Zu 1.) Was meinst du damit? "Vorteile" sind immer subjektiv und konnte aus deinem Kontext leider nicht heraus lesen welche du genau meinst,

    Zu Punkt 2.) Meinst du damit die beiden unterschiedlichen Developer Programme?

    Für drittens fehlt noch eine Information. Hierzu müsste man erstmal wissen welche Art von Tests du machst da es mehr als einen Verteilungsweg von Testversionen gibt.

    Grüße, Tobi
     
    Occbull gefällt das.
  5. Occbull

    Occbull Erdapfel

    Dabei seit:
    20.03.16
    Beiträge:
    4
    1. Welche Vorteile hat jedes dieser Methoden gegenüber den anderen beiden für 1. die Entwickler und 2. für den Test-Prozess
    2. Was wird vorausgesetzt / was benötige ich, damit ich mit der jeweiligen Methode arbeiten kann / darf? (z.B. D.U.N.S Nummer) und was für Einschränkungen habe ich während der Benutzung (z.B.: 100 Geräte pro Gerätetyp oder z.B.: nur 3 Test-Binary-Uploads pro App)
    3. Hier meinte ich, wie der Test-Prozess aufgebaut ist, wenn ich eine App zum normalen Funktions-Test (ganz normaler Test um Bugs zu finden o.ä) rausschicken möchte. Am besten, ab dem Punkt an dem der Entwickler mit der neuen Version / App fertig ist und sie zum Testing rausschicken möchte, bis hin zum Ende des Testings / Reporting der Fehler.

    Ich hoffe, das sind die Antworten, welche du gesucht hast.

    Danke schonmal Tobi,
    Grüße Marius
     
  6. Tobias Scholze

    Tobias Scholze Apfeltalk Entwicker
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    15.07.09
    Beiträge:
    1.567
    1. Individual: Du bist genau eine Person, dein Name steht im App Store, Enterprise: Du bist eine Firma, du hast viele Entwickler in Teams unterhalb dieser ID zugeordnet - kostet natürlich mehr.

    2. Enterprise nur mit DUNS Nummer

    3. Wie gesagt, es gibt verschiedene Verteilprozesse (Adhoc, Xcode Deploy, Test Flight Deploy, Inhouse, Extern, etc.) Jede hat Vor- und Nachteile die jeweils nur in einem genauen Szenario.

    Am besten wäre es wirklich das du dir nochmal im Developer Bereich von Apple es durchliest und falls du auf dinge stöhst die dir verwirrend verkommen einfach hier nachfragst. :)

    VLG, Tobi
     
  7. Occbull

    Occbull Erdapfel

    Dabei seit:
    20.03.16
    Beiträge:
    4
    Ich schreibe später nochmal eine Zusammenfassung mit Infos / Fakten und vllt. kannst du ja nochmal drüber schauen.

    Grüße,
    Marius
     

Diese Seite empfehlen