1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe bei Displayauswahl gesucht

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von stk, 13.02.07.

  1. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    nachdem der Platz auf dem Schreibtisch immer knapper wird und das flaue Bild des 17er CRT neben dem MacBook ein Unterschied wie Tag und Nacht hergibt (und das Arbeiten entsprechend schwierig ist), hab ich vom Finanzminister ein Budget für ein TFT bekommen - unter der Bedingung, das sie auch eines bekommt ;).

    Ich habe gestern mal so ein paar einschlägige Seiten mit Tests und Preisvergleichen durchforstet. Was mir noch fehlt, wäre eine Seite wo ich eine Handvoll Kriterien eingeben kann und hinten fällt eine Modellliste von tauglichen Geräten raus - so wie das bei Autos in den div. Anzeigenbörsen funktioniert. Kennt jemand so eine Seite?

    Alternativ: ich bin für konkrete Modellhinweise dankbar. Meine Anforderungen sind:

    19" WideScreen, DVI-Anschluß, max. 45 Watt Stromverbrauch (das beste was ich bisher gesehen hab lag bei 30 W !), min. 300 cd/qm, Schaltzeit ist eigentlich wurscht, weil gezockt wird damit nicht. Rahmen weiß oder silber (einer soll neben's MacBook, einer neben einen Cube), Preis roundabout: 250 EUR, weniger darf's natürlich immer sein und wenn's nur ein Schnaps mehr ist, ist das auch kein Problem - erst recht nicht, wenn sich der Mehrpreis anschliessend im Stromverbrauch wieder einspart.

    Gruß Stefan
     
  2. tim05de

    tim05de Jamba

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    54
    weiß zwar nicht ob das heir jetzt gern gesehen wird... aber wenns dir um displays geht würd ich stark www.prad.de empfehlen. die kennen sich wirklich gut aus!
     
  3. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    yep - über die bin ich auch schon gestolpert. Nach dem ich dreimal dran vorbeigeschaut habe, habe ich bei golem.de nun auch die vermisste Seite mit seeeehr vielen Auswahlkriterien gefunden:

    http://markt.golem.de/s14.html

    Gruß Stefan
     
  4. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    so, nachdem so etwa 30 Displays die grundsätzlichen Anforderungen erfüllten hab ich mal nach und nach ausgesondert. Übrig geblieben und bestellt ist ein sind zwei

    LG Electronics Flatron L194WT

    [​IMG]

    Mit 37 W Leistungsaufnahme liegt er am unteren Ende der Verbrauchskala. Lediglich der kontrastärmere ViewSonic VA1912w und ein IMHO potthässlicher Philips 190CW7CS wären da besser gewesen.

    Jenseits aller Geschmacksfragen: 5 ms Schaltzeit, je 160° Betrachtungswinkel horizontal und vertikal, 300 cd/qm Helligkeit und ein Kontrast von 2000:1 sind die Leistungsdaten für den LG Monitor. Und preislich bleibt er auch in meinem vorgegebenen Rahmen :-D.

    Einziger Haken: mein Händler kann ihn erst wieder Anfang März liefern :(. Aber das steigert dann wenigstens die Vorfreude :)

    Gruß Stefan
     
  5. rzr

    rzr Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    335
    Bei zwei von den Dingern hast Du ja schon ordentlich Pixel zum Arbeiten. Ich wünsche viel Vergnügen. Die Daten sind ja recht ordentlich, nur der Betrachtungswinkel könnte etwas größer sein, finde ich.
     
  6. Ikenny83uk

    Ikenny83uk Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    788
    Moin stk,

    ich habe den hier, hat alles und sieht in Real sehr gut aus. Nicht zu vergleichen, mit z.B. Benq, was die Verarbeitung angeht. Außerdem sehr günstig...;)

    gruß
    Sebastian
     
  7. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Nee, nee. Zwei von den Dingern heißt: einer an den Cube meiner Frau und einer an mein MacBook. Aber selbst damit bleibt genug Platz zum Arbeiten übrig. Gegenüber meinem jetzigen 17" CRT ist eigentlich alles ein Fortschritt ;).

    160/160 Betrachtungswinkel fand ich ganz ok, wenn man sieht, das in der Preisklasse ansonsten 150/130 am verbreitetsten sind. Besser wäre da eh nur noch der Bruder aus gleichem Hause, der LG Electronics Flatron L1932P gewesen. Und da ich wie gesagt "nur" im Büro davor sitz und mir das Teil einmal passend rücke, reicht mir das absolut aus.

    Gruß Stefan
     
  8. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    so, nach einigen Irrungen und Wirrungen waren die Teile heute endlich in der Lieferung. Nachdem ich die Eckdaten mal in meiner Kundschaft preisgegeben hatte, wollte da gleich noch jemand so ein Gerät haben. Und kam es heute morgen zu folgender Anordnung auf meinem Eßtisch:

    Das nenne ich mal Widescreen :) Ich hab mir nicht die Mühe gemacht, das auch noch in der Konfiguration zu befeuern (womit auch :oops:), aber das Bild welches der Monitor sowohl am Cube per VGA wie auch am MacBook per DVI liefert ist wirklich sensationell!

    Gruß Stefan
     

Diese Seite empfehlen