1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe bei Autoverkauf

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von neolux, 08.01.08.

  1. neolux

    neolux Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    847
    Hallo zusammen,

    ich möchte mein Auto verkaufen. Leider habe ich keine Ahnung wie das wirklich funktioniert. Also ich verstehe schon wie das mit den diversen Seite im Netz läuft. Aber wie ist es mit dem Auto selbst? Wenn ein Käufer kommt und das Auto kauft, was muss ich dann machen?
    Mein Auto ist noch bis zum 15.1. angemeldet. Wenn es einer kauft, dann nimmt er es mit. Fahrzeugbrief gebe ich ihm dann mit, aber was ist mit Schein und wie melde ich mein Auto ab, wenn ich keine Kennzeichen mehr habe...
    Fragen über Fragen, ich hoffe von euch kennt sich einer damit aus.
     
  2. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Das beste und für Dich auch sicherste, du meldest das Auto ab, befor du es verkaufst. Jeder kann sich auf dem Landratsamt ein Rotes-Kennzeichen zur Überführung für paar Euro hohlen.

    Das erspart die unter umständen viel, viel ärger und rennerei.
     
  3. neolux

    neolux Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    847
    ne n rotes kennzeichen bekomm ich da nicht. nur ne tageszulasseung... aber woher weiß ich wann ein käufer kommt der das auto auch nimmt. dann muss ich jedes mal eine tageszulassung besorgen...
     
  4. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    nein, nicht Du, der Käufer bringt die Tageszulassung, der tut es dann ja auch mit SEINER Versicherung und net mit Deiner. Oder ist das so kompliziert geworden in Deutschland????
     
  5. neolux

    neolux Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    847
    versteh ich nicht. wie kann einer ne tageszulassung für n auto holen, das ihm nicht gehört und wie will er das versichern, wenn er keine infos drüber hat?
     
  6. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Na der kommt zu Dir, bezahlt das Auto, unterschreibt den Kaufvertag, da sollte übrigens drinnenstehen, Gekauft wie gesehen, bekommt von Dir den Fahrzeugbrief, geht zum Landratsamt und tut da ne Tageszulassung machen. Für die Versicherung kannst ihm ja die Daten vorab als email schicken.
     
  7. apfelmicha

    apfelmicha Elstar

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    74
    einfachste möglichkeit ist:
    Kaufvertrag beim ADAC runterladen, ausfüllen (zweifache Ausführung), Schreibst ne Klausel mit rein das sich der Käufer verpflichtet das Fahrzeug innerhalb von drei Werktagen umzumelden und das dein Versicherungsschutz ab Kaufdatum und!! Kaufzeit erlischt. dann meldet er die Kiste um und sendet dir ne Bescheinigung darüber - fertig. Beim ADAC-Kaufvertrag müsste auch n Formular dabei sein, das du gleich nach Verkauf zur Versicherung schicken kannst...
    würde ich aber auch nur bei seriösen Käufern so machen, im zweifelsfall immer abmelden.
     
  8. Yü-Gung

    Yü-Gung Zabergäurenette

    Dabei seit:
    11.04.05
    Beiträge:
    609
    diese Tageszulassungsnummernschilder kosten so etwas um die 70 Euro und sind Pauschal für alle Autos.
    Wenn Jemand Interesse an Deinem Auto hat wird er sich so eine Tageszulassung holen. Du musst Dich darum nicht kümmern.

    Normalerweise bekommt man eine Gutschrift von seiner Versicherung wenn man das Auto dann auch versichert. Aber wie gesagt, das muss nicht Deine Sorge sein.

    edit - und der Vordruck vom ADAC ist auch eine gute Sache da kann ich apfelmicha zustimmen
     
  9. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Hat zwar nicht direkt mit dem Thema zu tun, aber gehört auch zum Auto verkaufen: Wenn du nen anständigen Preis haben willst, mach den Wagen vorher(wenn du ihn ins Inet reinstellt, natürlich auch bevor du die Fotos machst) von außen und innen ordentlich sauber und putze auch die Felgen etc.
    Wenn das Auto nen ordentlichen und sauberen Eindruck macht, findest du erstmal mehr Interessenten dafür und kannst auch einen höheren Preis erzielen.
     
  10. apfelmicha

    apfelmicha Elstar

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    74
  11. kb.bd

    kb.bd Idared

    Dabei seit:
    27.11.04
    Beiträge:
    26
    Hallo,

    davon kann ich aus eigener Erfahrung nur abraten, wir haben vor Jahren mal einen PKW so verkauft. Es hat dann trotz Polizei/Rechtsanwalt/Ordnungsamt fast ein halbes Jahr gedauert, bis das Auto dann zwangsweise stillgelegt wurde.

    Ich würde es nur noch so machen: den Wagen nach Abschluss eines Kaufvertrages und Erhalt einer Anzahlung abmelden und dem Käufer danach gegen Bezahlung der restlichen Kaufsumme die Fahrzeugpapiere samt allen Schlüsseln übergeben.

    Gruß Bernd.
     
  12. neolux

    neolux Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    847
    wunderbar, danke für die vielen antworten.
    ich hab mir so ein vertrag runtergeladen- den werde ich auf jeden fall nutzen.
    ob ich mein kennzeichen dran lass und diese innerhalb von 3 tagen klausel in den vertrag baue oder ob ich im internet schreibe, dass man nur mit eigener nummer probefahren darf lass ich mal offen. bin mir doch noch zu unschlüssig...
    ich z.b. würde kein auto kaufen wo ich die nummer selber mitbringen muss.
     

Diese Seite empfehlen