1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

HILFE Absturz nach Softwareupdate mit voller Festplatte

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von micha2027, 04.01.09.

  1. micha2027

    micha2027 Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    8
    Hallo,
    besitzte ein älteres Macbook vom Herbst 2006, ich wollte gestern nen neues Update machen doch nach dem Neustart bleibt mein Mac beim hochfahren mit blauem Hintergrund stehen. nach 5 std. war immer noch nix passiert. Hab dann versucht osx zu installieren allerdings hab ich meine 120gb fetplatte kommplett voll. Wollte dann auf eine exterene Usb Platte installieren doch auch hier sagt er mir das er nicht auf das Volume installieren können da osx nicht von diesem Volume gestartet werden könne. jetzt weiß ich auch nichtmehr weiter hoffe ihr könnt mir helfen, hab sonst keine infos gefunden. Wollte mir evt. ne neue festplatte kaufen könnt das irgendwie helfen, brauche allerdings die daten..
     
  2. iRaszibilitus

    iRaszibilitus Boskop

    Dabei seit:
    06.12.08
    Beiträge:
    210
    Wenn dich 60 euro auszugeben nicht stört, kauf eine neue festplatte, installiere os x neu und steck die alte mit einem adapter an usb. dann kannst du deine daten zurücksichern.
     
  3. micha2027

    micha2027 Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    8
    würde es noch eine andere möglichkeit geben ohne den austausch der festplatte?
     
  4. iRaszibilitus

    iRaszibilitus Boskop

    Dabei seit:
    06.12.08
    Beiträge:
    210
    stöpsel die festplatte an einen anderen pc, sichere die daten, installiere neu
     
  5. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Hast du die externe Festplatte richtig formatiert und eine GUID Partitionsschema erstellt?
     
  6. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Ja, ich würde die Vorredner unterstützen. Am besten besorgst Du dir eine 320er Festplatte. Die Einbauanleitung gibt es bei iFixit.com. Ich habe es schon selbst gemacht. Es ist etwa eine bis 1.5 Stunden Arbeit und braucht auch Spezialwerkzeug (kleiner Kreuzschlitz und Torx Schraubendreher).

    Notdürftig kannst du ja erst mal von der externen Platte starten wenn diese mit HFS+ und dem GUID Partitionsschema partitioniert ist. DesignerGay hat das ja schon vorgeschlagen. Wenn die Platte kein GUID hat dann verlierst Du allerdings alles was jetzt vielleicht schon drauf ist.
     
  7. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Das mit dem GUID habe ich ja auch von dir gelernt gugucom. :)

    Ohne das ging die Installation meines Leoparden nicht auf der externen Festplatte. Danke nochmals für die damalige Hilfe.
     
  8. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Ich habe zu danken DG. Dein Karma hat mich über die 1000 Punkte gekickt und jetzt hab ich keine Werbung mehr. :):-D
     
  9. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Schreck ihn nicht unnötig ab - er hat ein MB, kein MBP.
    Da dauert der Festplattenaustausch, selbst wenn man zwei linke Hände hat, vielleicht zehn Minuten.
    Akku raus, drei kleine Schräubchen aufdrehen, Blechstreifen entnehmen. Festplatte rausziehen, andere Platte reinschieben, Blech wieder einschrauben. Ganz ohne Spezialwerkzeug, Feinmechanikerschraubendreher reicht.
     
    gugucom gefällt das.
  10. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    oops, da hab ich doch einen bock geschossen. sorry Micha 2027. und gut aufgepasst McAlzenau. das gibt Karma.
     
  11. micha2027

    micha2027 Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    8
    Danke für eure schnelle Hilfe erstmal!! Hab jetzt grade mit nem Freund zusammen das Festplattendiagnose Programm laufen lassen mit dem ergebniss inn der überprüfung gab es keine probleme und nach der reperatur sagte er scheint alles ok zu sein.Anschließend haben wir nen Neustart gemacht und alles bleibt beim alten Blauer bildschirm mal erscheint der mauszeiger dann dreht sich das rädchen. Also scheint es fast so als müsste ich mir ne neue Festplatte kaufen? die alte packe ich dann einfach in ein passendes gehäuse und versuche dann die daten da wieder rauszuholen oder wie?? festplatte wechseln ist alles kein Thema, hatte mir überlegt die Western Digital WD3200BEKT 320 GB (WD Scorpio Black) zu kaufen.
    Hatte positiv von der in einem Tread gelesen. Ist das die Lösung? (kein eigentlich nicht sein das ich jetzt wegen dem sch*** update ne neue festplatte brauche)
     
  12. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Deine Platte war eh voll. Das ist keine gute Situation. Da musst Du eh auf kurz oder lang was auslagern oder eine größere Platte herbringen.

    Wie schon oben gesagt kann man wesentlich mehr machen wenn OS X erst mal wieder läuft. Dann schaust Du am besten mal mit "Diskutil list" was OS X noch auf der Platte findet und dann sind auch die Reparaturprogramme anwendbar.
     
  13. micha2027

    micha2027 Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    8
    okay also jetzt neu kaufen osx installieren, altze als externe nutzen und dann versuchen zu retten...
     
  14. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
  15. micha2027

    micha2027 Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    8
    hmm super aber ich danke euch. wie ist denn eure meinung zu der Western Digital WD3200BEKT 320 GB (WD Scorpio Black) ?
     
  16. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Vom Performance Standpunkt mit 16 MB Cache und 7200 rpm sicher eine gute Wahl. Allerdings mit black bestimmt lauter mit 7200 als eine green, die die Drehzahl anpasst. Wenn die kürzere Akku Laufzeit und die erhöhten Vibrationen kein Thema für dich sind solltest Du glücklich werden. Sonst greife zu einer Plattemit Standard Drehzahl. Allerdings nicht zur Samsung Spinpoint. Die hat ein lautes Klacken beim Parken.
     
  17. micha2027

    micha2027 Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    8
    okay, also die neu Platte ist eingebaut alles wurde neu installiert und die Daten und Einstellungen wurden automatisch von der ehemaligen Festplatte die jetzt als externe dient übernommen...
    Nur jetzt läuft alles nur wenn ich iphoto starten möchte geht das symbol im Doch einmal hoch und wieder runter und das wars, selbiges bei imovie..
    Sowohl das neuinstallieren sowie ein update brachte gar nichts, habt ihr vl eine Idee?
     
  18. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Als erste Maßnahme (mit wenig Erfolgschancen, aber noch weniger Arbeit) kannst du mal die Preferencedatei von iPhoto aus der Library löschen oder besser auf den Schreibtisch schieben (dann kannst du sie zurückschieben, wenn's nichts bringt). Die Date liegt in deiner Home-Library (~/Library/Preferences/com.apple.iPhoto.plist). Sie wird automatisch neu angelegt beim Programmstart.
     
  19. micha2027

    micha2027 Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    8
    Hallo,
    hab nachgeschaut aber es gibt diese Datei nicht... es öffnet sich ja auch nicht das Programm..
    ne was schön...
     
  20. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Seltsam, meines Wissens werden die plist-Dateien bei der Installation angelegt. Ich habe auch etliche zu mitgelieferten Apple-Programmen, die ich noch nie gestartet habe.
    Du kannst auch mal in /Library/Preferences schauen, da liegen auch ein paar plist-Dateien.
    Aber wie gesagt - die Chance, das Problem damit zu lösen, ist eh nicht sonderlich hoch.
     

Diese Seite empfehlen