1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hiiiiiilfeeeee: EPSON Stylus über Printserver

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von sonja-maus79, 11.10.08.

  1. sonja-maus79

    sonja-maus79 Erdapfel

    Dabei seit:
    11.10.08
    Beiträge:
    4
    Hallo

    Habe mir vorgestern ein MacBook gekauft und bin somit von Windows auf mac umgestiegen. Das funzt im Großen und Ganzen auch ganz gut bis jetzt, nur ich bekomme unseren Netzwerkdrucker nicht zum laufen: wir haben einen US Robotics Router mit Print Server, an dem ein Epson Stylus DX5000 hängt und von unserem Windowsrechner auch problemlos angesteuert werden kann (auch von meinem alten Notebook war das kein Problem!). Nun habe ich versucht, diesen über den Apple einzurichten, was auch via USB Direktanschluss an das Notebook problemlos geklappt hat. Aber über das Netzwerk rührt sich nix! Hab ihn über CUPS installiert (nach US Robotics Anleitung) und es mit sämtliches Verfügbaren Treibern dort versucht! Der 5000 ist ja leider nicht aufgelistet. Dann wollte ich eine Testseite drucken und der PC versucht zum Printserver zu verbinden und bleibt dann mit dieser Meldung "Verbunden mit "192.168.1.1"..." hängen und es passiert gar nix!

    Hoffentlich kann mir jemand helfen :-[

    sonja-maus79
     
  2. Applefreak3

    Applefreak3 Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    10.04.08
    Beiträge:
    688
    Ich würde das MacBook nach deinem 14 Tage Rückgaberecht zurück geben, da am Dienstag neu kommen. :eek:
     
  3. sonja-maus79

    sonja-maus79 Erdapfel

    Dabei seit:
    11.10.08
    Beiträge:
    4
    1. Was bedeutet das? Wird sich da so viel ändern? Wie siehts preislich aus?

    2. kann ich das überhaupt, nachdem ich bereits damit gearbeitet habe und meine Daten bereits drauf hab?

    Danke für den Tipp!
    Sonja
     
  4. Chu

    Chu Martini

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    659
    hast du das online gekauft? dann gilt das Fernabsatzgesetz und du hast 2 Wochen zeit es zurückzusenden und kannst dein Geld zurückverlangen. Auch manche Händler bieten dir ein Rückgaberecht an und öfters kann man auch etwas über die Kulanz regeln ;) Ich würde es an deiner Stelle tun, falls du die Möglichkeit hast.

    Zu dem Printserver kann ich dir leider nichts sagen. :S
     
  5. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Das Problem wird sein, daß der passende Druckertreiber am Mac nur lokal funktioniert und nicht per Netzwerk. Ist leider bei vielen Herstellern so.

    MfG
    MrFX
     
  6. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Denke ich auch. Abhilfe würde ein USB-Server schaffen, der dem Drucker vorgaukelt, er hängt direkt am Mac, tatsächlich läuft aber alles über den Router.
    Die Software funktioniert unter Windows und Mac OS X, würde bei Dir also passen.
     
  7. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Probier mal den Gutenprint-Treiber mit der Einstellung Stylus DX4800.

    MfG
    MrFX
     
  8. sonja-maus79

    sonja-maus79 Erdapfel

    Dabei seit:
    11.10.08
    Beiträge:
    4
    Vielen Dank für Eure Hilfe! Ich hatte schon alle Gutenprint durch, die annähernd an meinen Epson hinkamen (CX5000, DX 4800....), das hat leider auch nix geholfen. Dann wirds wohl doch auf einen USB-Server rauslaufen, hatte eh schon mit der Idee gespielt, aber man gibt ja kein Geld aus, wenns nicht unbedingt sein muss :oops:)

    Aber wie läuft das dann genau?
    MacBook via WLAN an Router, Router via LAN an USB-Server, USB-Server über USB an Drucker?

    Grüßle,
    Sonja

    P.S.: das mit der Rückgabe werde ich wohl eh nicht in Erwägung ziehen, zumal ich das MacBook bei einem Händler erworben habe (war eh schon reduziert!) und mich auch bereits langsam daran gewöhne (sprich alle Daten draufgepackt hab, etc.).
     
  9. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Genau, Macbook per LAN an Router geht natürlich auch.
    Du kannst neben dem Drucker auch noch Scanner, USB-Sticks und USB-Festplatten anschließen und für alle im Netzwerk freigeben,
     

Diese Seite empfehlen