1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hiiiiiilfe

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Macophil, 25.02.09.

  1. Macophil

    Macophil Jamba

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    57
    Hey liebe Gemeinde,

    ich brauch mal eure Hilfe. Mein Dad will sich für sein Büro einen iMac kaufen - so weit so gut - nur möchte er eine Windowspartition darauf haben. Das man windows mit hilfe von bootcamp installieren kann hab ich mittlerweile geschnallt. Mein problem ist nur, dass er am liebsten sein jetztiges Win aufm Mac haben will. Meine frage ist nun: Gibt es die mgl. ein komplettes Windows irgendwie zu sichern und zwar so, dass man es dann auch wieder installieren kann? oder muss ich alles von hand machen ?

    Danke im Voraus !


    Ole
     
  2. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Wiiiirklich?

    Hallo,
    nimm doch den Migrationsassistenten (zu finden in Hilfe und Support). Der kopiert Programme, Einstellungen und Daten...
     
  3. Senuti

    Senuti Antonowka

    Dabei seit:
    25.05.06
    Beiträge:
    356
    ich glaube mit diesem Titel weckst Du die Aufmerksamkeit von...niemandem.
    Außer vielleicht die der Mods...
     
  4. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Macophil will ein Windows clonen! Da gibt es diverse tools mit denen du dein Win clonen kannst, aber dann hast du das Problem dass es keine bootcamp Installation mit all den Treibern ist.

    Mein Vorschlag: bootcamp mit einem sauberen Os installieren. Dann Virtualbox (von sun und kostenlos) unter Win installieren und das alte System deines Vaters so benutzen. Problem bei virtualbox: es muss ein x64 System sein.

    Gruß Schomo
     
  5. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Meintest Du x64 oder x86? Bei 64-Bit kann er nur Vista nehmen. XP 64-Bit Edition wird nicht unterstützt.

    Alternativ könnte an noch versuchen, das XP System mit dem eigenen Backup Programm in ein .bkf Image zu sichern. Dann eine neue XP Installation mit Bootcamp und allen Treibern machen und dann das .bkf File aufspielen. Das gibt dann natürlich totales Chaos bei den Treibern, aber da die richtigen schon al auf der Platte waren, ist es vielleicht möglich das auszusortieren. Das ist aber sehr unsauber. Da würde ich evtl. doch versuchen die Einstellungen zu portieren und die Programme noch einmal zu installieren.
     
  6. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Mir fällt grad ein, das microsoft ja Virtual PC kostenlos anietet. Das wäre dann auch noch eine Möglichkeit.

    Gruß Schomo
     
  7. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    ...und repariere mal Deine i-Taste - sie klemmt.

    An Deiner Stelle empfehle ich Dir ein frisches Bootcamp-Windows aufzusetzen und keine Klonersucher zu starten, da Bootcamp auch so schon teilweise gereizt mit Windows umgeht.
     
  8. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Um Windows virtuell auf dem Mac laufen zu lassen oder um es innerhalb von "Bootcamp-Windows" laufen zu lassen?
    Auf einem neueren Mac (mit Intel-Prozessoren) läuft VirtualPC nicht unter OS X.
    Ob's unter Win läuft, weiß ich nicht, könnte aber recht zäh werden.
     

Diese Seite empfehlen